Verbrennt Furz Kalorien? Hier ist die stinkende Wahrheit

An einem besonders gashatten Tag scheint es, als ob Ihr Körper ernsthafte Arbeit leistet, um diese Furzen herauszuholen. Vielleicht fragen Sie sich (oder zumindest wünschen Sie es), ob Furzen tatsächlich Kalorien verbrennt.

Nun, seien Sie versichert, dass Sie, genau wie alles andere im Internet, nicht der erste sind, der sich das gefragt hat. In der Tat, wenn Sie Google "Wie viele Kalorien verbrennt Furz", finden Sie ein oft wiederholtes Gerücht, dass ein Furz 67 Kalorien verbrennt.

Aber ist dieser (seltsam spezifische) Anspruch tatsächlich wahr? Verbrennt Furz überhaupt Kalorien? Wir haben einige Experten angerufen, um es herauszufinden.

Was ist ein Furz?

Um diese Frage ausreichend zu beantworten, müssen Sie zuerst verstehen, wie Ihr Körper tatsächlich einen Furz erzeugt.

"Furz ist der natürliche Vorgang des Durchleitens von Darmgasen durch den After. Farts bestehen hauptsächlich aus verschluckter Luft, chemischen Reaktionen während der Verdauung und zusätzlichen Beiträgen von Bakterien in unserem Darm", sagt Dr. Michigan-Medizin-Gastroenterologie-Klinik.

Wenn sich die Bakterien in Ihrem Darm an der Nahrung ernähren, die Ihr Körper nicht tut, produziert Ihr Magen Gas. Zusammen mit Nahrungsmitteln, die verdaut werden, bauen sich Gase, einschließlich Kohlendioxid, Stickstoff, Wasserstoff und Methan, in Ihrem Darm auf und wandern per Peristaltik in Richtung Ihres Anus.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Ihre Ernährung eine große Rolle in der Menge an Gas spielt, die Sie durchlassen.

"High FODMAP-Lebensmittel (dh zugesetzte Süßungsmittel, Steinobst, Milchprodukte und Hülsenfrüchte), fermentierbare Kohlenhydrate (fermentierbare Oligo-, Di- und Monosaccharide) werden schlecht resorbiert und anschließend schnell durch Darmbakterien fermentiert. Dieser Prozess produziert Gase, die zu Symptomen wie Blähungen und Aufblähung führen ", sagt Dr. Rice. "Bohnen, Blumenkohl und Broccoli gehören zu den bekannten Straftätern sowie Milchprodukte, insbesondere für Menschen, die an Laktose leiden."

Können Sie sich also auf den Gewichtsverlust konzentrieren?

"Unglücklicherweise nicht. Menschen führen durchschnittlich etwa 14 Mal pro Tag Gas durch, ohne messbare verbrannte Kalorien", sagt Rice.

Wenn du furzt, kann es scheinen, als ob deine Muskeln irgendwie funktionieren, aber in Wirklichkeit ist es das Gegenteil.

"Die Freisetzung von Furzen wird durch die Entspannung des Analsphinkters gesteuert. Wenn sich die Muskeln entspannen, drückt der Gasdruck im Dickdarm das Gas aus", sagt Rice. "Die einzige Möglichkeit, eine nur geringfügig quantifizierbare Anzahl von durch Furz gebrannten Kalorien zu erreichen, ist, wenn Sie Ihre Bauchmuskeln maximal belasten, um einen Furz freizusetzen - ein ungewöhnliches Szenario, abgesehen vom Training."

Das ist zum Teil der Grund, warum Sie vielleicht beim Training mehr Furz bemerken. Wie Sie vielleicht schon beim Sit-Up bemerkt haben, können "Trainings, bei denen die Kernmuskulatur zusammengedrückt wird, auch den Darm pressen und einen Furz abfeuern", sagt Rice. In der Tat kann Aerobic im Allgemeinen "den Durchgang von Nahrung und Luft durch den GI-Trakt verbreiten, was auch zu einem Furz führen kann". In dieser Situation verbrannte Kalorien wären jedoch weitgehend das Ergebnis der Übung selbst, nicht des Furzes.

Das heißt, während Furz keine Kalorien verbrennt, kann es Ihnen sicherlich das Gefühl geben, Sie hätten. Wenn Ihr Körper eingeschlossene Gase freisetzt, kann dies zur Linderung von Gasesymptomen wie Blähungen oder Blähungen beitragen, sagt Rice, weshalb Sie sich nach einem besonders schlechten Gasanfall dünner fühlen.

Das heißt, wenn Sie einen schnellen Gewichtsverlust bemerken, der mit mehr Furz oder Stuhlgang einhergeht, könnte dies ein Zeichen für ein schwerwiegenderes Darmproblem sein.

"Wenn Ihre Fürze tatsächlich mit Gewichtsabnahme einhergehen, könnte dies ein Symptom für eine zugrunde liegende Erkrankung wie Zöliakie oder entzündliche Darmerkrankung (wie Morbus Crohn) sein", sagt Dr. Rice. "Außerdem sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Furzen mit Bauchschmerzen, einer Änderung der Darmgewohnheiten oder rektalen Blutungen zusammenhängen."