Kaue darauf rum

Ihre Zahnbürste und eine Packung Zahnseide sind nicht Ihre einzigen Waffen gegen Hohlräume. Wenn Sie sich für ein paar ausgesuchte Lebensmittel entscheiden, können Sie auch den Stuhl der Zahnärzte meiden. Hier sind 4 Snacks, die Ihre Zähne schützen.

Käse

Obwohl er relativ kalorienreich ist (etwa 113 für einen 1-Unzen-Cheddarwürfel), hat sich gezeigt, dass Käse Ihre Zähne stärkt und sie vor Fleckenbildung schützt. Und so funktioniert es: Zu viel Säure im Mund kann zur Erosion des Schmelzes führen, was zu Empfindlichkeit, Schmerzen und dunkleren Zähnen führen kann. Aber Käse vor einem Glas Wein, einem Schluck Cola oder einem Bissen einer Tomate zu essen, kann diese Säure neutralisieren. „Der Vorteil von Käse ist, dass der Fettfilm, der sich nach dem Einnehmen auf dem Schmelz hinterlässt, Sie vor Säuren und Flecken schützt“, erklärt Dr. Laura Torrado, D. D. S., F.A.G.D.

Brokkoli

Eine 2010 im Labor durchgeführte Studie im European Journal of Dentistry hat gezeigt, dass Emaille, nachdem sie einem säurehaltigen Getränk wie Cola ausgesetzt war, bei Brokkoli-Exposition halb so schnell erodiert. Forscher erklären, dass das Eisen in Brokkoli dazu beitragen kann, einen säurefesten Schutzfilm auf den Zähnen zu bilden.

Birnen

Viele Früchte, wie Zitronen, Limetten, Orangen und die meisten Beeren, sind für Ihre Zähne ziemlich schlecht, weil sie reich an Säure sind. Birnen dagegen sind großartig für sie. Eine südafrikanische Studie maß den Säuregehalt der Plaque und stellte fest, dass sie nach dem Verzehr einer Birne weniger sauer wurde. Sie haben nicht nur einen hohen Wassergehalt - das hilft, den Zucker zu verdünnen -, sie stimulieren auch den Speichelfluss und puffern Ihre Zähne gegen Säure.

Zuckerfreier Kaugummi

Kaugummi hilft beim Entfernen von Speiseresten, die sich zwischen den Zähnen festsetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Typ wie Trident wählen, der den Zuckerersatz Xylit enthält. Im Gegensatz zu anderen Zuckerersatzstoffen kann Xylit nicht durch Bakterien in Ihrem Mund in eine Säure zerlegt werden.

Leiden unter anderen Zahnproblemen? Versuchen Sie es mit diesen 7 DIY-Zahnheilmitteln. Weitere Tipps, wie Sie Ihre Zähne weiß und Ihren Atem frisch halten können, finden Sie in unseren 4 Regeln für ein helleres Lächeln.