iPod Sound, verfeinert

Das Problem bei den meisten iPod-Dockingstationen ist, dass ihre Ästhetik genauso unauffällig ist wie ihre Audioqualität. Was für eine Erleichterung, um das neueste Stereo-Bücherregal von GenevaSound zu finden, das Model M, zu dem ein UKW / MW-Radio und ein iPod / iPhone-Dock gehören, das unter einer oberen Abdeckung verborgen ist. Abgesehen von dem wunderschönen Klavierlack-Finish sind die abgerundeten Linien und Ecken des Gehäuses das Ergebnis einiger ernsthafter Designfehler - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Holzarbeiter des Unternehmens setzen „Intarsia“ ein, eine alte italienische Methode des Präzisionsschneidens und der Tischlerei, die normalerweise für Schränke und Möbel reserviert ist.

Der Sound ist so verfeinert wie die Handwerkskunst. (Obwohl dies für 650 US-Dollar der Fall ist, hoffen wir auf jeden Fall ...) Die Stereoanlage verfügt über zwei 4-Zoll-Tieftöner und 1-Zoll-Hochtöner sowie einen 4-Kanal-Class-D-Digitalverstärker, der alle in Harmonie arbeitet ein Frequenzgang von 47 Hz bis 20 kHz mit einer Toleranz von -3 dB. Mit anderen Worten, der Bass ist nicht besonders tief oder boomt. Aber für eine 16-Pfund-Box waren die Mittelklasse ziemlich solide. Wir haben das Dock nebeneinander mit dem Geneva Model S getestet, einer Einheit, die billiger ist (300 Dollar gegenüber 650 Dollar) und physisch kleiner ist (das M ist 5,4 Zoll breiter, etwa 2 Zoll größer und ungefähr 3 Zoll tiefer). Das Modell M war deutlich lauter und beherrschte das durchschnittliche Wohnzimmer viel besser. Ein Nachteil: Die Oberseite der Modell M-Seite erfordert, dass Sie sie im Gegensatz zum Model S physisch öffnen. Dieses Modell öffnet sich automatisch auf Knopfdruck.

Wie das Gehäuse selbst sind die Bedienelemente angenehm minimalistisch. Wenn Sie das Bedienfeld oben nach oben klappen und das Dock freigeben, gibt es ein beleuchtetes Scrollrad, einen Ein- / Ausschalter und Play / Skip-Tasten. Die Fernbedienung ist genauso einfach, verfügt jedoch über Preset-Tasten für das AM / FM-Radio. Die Lautstärke wird in der rechten oberen Ecke des Lautsprechers mit roten Lichtern angezeigt. Andernfalls gibt es keine Blitzleuchten, Equalizer oder LCD-Bildschirme. Wenn Sie es satt haben, Hardware visuell abzulenken und Gadgets zu blinken, ist das M Dock von GenevaSound eine willkommene Abwechslung.