Q & A: Warum tut Sex ihr weh?

Frage:
Warum schmerzt Sex meine Freundin? Nicht jedes Mal, aber ab und zu bittet sie mich, aufzuhören, weil sie sagt, es tut weh.

Antworten:
Ich bin nicht überrascht. In einer kürzlich durchgeführten repräsentativen amerikanischen Studie haben Amerikaner festgestellt, dass etwa 30% der Frauen (im Vergleich zu etwa 5% der Männer) Schmerzen während ihrer jüngsten sexuellen Erfahrung berichteten. Dies ist eine auffallende Figur.

Die Frage ist, welche Art von Schmerz? Wann? Wie? Und wann passiert was?

Es gibt viele Ursachen für schmerzhaften Sex, einschließlich:

- Nicht genügend Zeit für Qualitätsvoraussage. Tu Dinge, die sie aufregen! Und tun Sie sie für mindestens 10 Minuten, um sie aufzuwärmen und die Vagina zu erzeugen, die reichlich Scheidenschmierung verursacht.

- Nicht genug Schmierung. Bewahren Sie ein im Handel gekauftes Schmiermittel in der Nähe auf. Manchmal führt auch das beste Vorspiel nicht zu einer ausreichenden natürlichen vaginalen Nässe. Dies gilt insbesondere für einige Frauen, die unter hormoneller Geburtenkontrolle stehen oder stillen oder in den Wechseljahren sind. Sie können anfälliger für vaginale Trockenheit oder unzureichende Schmierung sein. Wenn Sie Analsex haben, ist das Hinzufügen von im Handel gekauften Gleitmitteln besonders wichtig, da der Anus im Gegensatz zur Vagina nicht selbst schmiert.

- Heikle Sexpositionen. Sicher, die akrobatischen können Spaß machen, aber sie sind nicht unbedingt bequem. Missionar und Frau an der Spitze sind aus guten Gründen zwei der häufigsten Sexstellungen weltweit.

Bei anhaltenden Schmerzen sollte sich Ihre Freundin natürlich bei einem Gesundheitsdienstleister melden. Einige Erkrankungen können zu vaginalen Schmerzen oder anderen Arten von Schmerzen während des Geschlechts führen oder beitragen. Erfahren Sie mehr von der National Vulvodynia Association - www.nva.org.

Debby Herbenick, PhD, ist Sexualforscherin und Pädagogin an der Indiana University, ein vielgelesener Sexkolumnist und Autor von Weil es sich gut anfühlt, das Gute im Bett Leitfaden für die Vagina und Vulva. Sie ist auch die Gründerin und Herausgeberin von MySexProfessor.com. Folgen Sie ihr auf Twitter @mysexprofessor und finden Sie Freunde auf Facebook