Warum sollten Sie diesen Winter in einer Sauna schwitzen?

Hier sind 5 Möglichkeiten, sich im Dampf zu entspannen, was Ihrer Gesundheit nützen kann

Von Arielle Weg

Getty Images

Was ist im Winter besser als alleine in einer Dampfsauna? So ziemlich nichts. Aber wenn Sie dort sitzen und Ihren ganzen Stress wegschwitzen, fragen Sie sich vielleicht, ob die heiße Hitze wirklich gesund ist. Glücklicherweise lässt eine Reihe neuer Untersuchungen darauf schließen, dass dies der Fall ist.

Für den Anfang kann das Saunabaden dazu beitragen, die Winterlaune zu überwinden. "Einige kleine Studien haben gezeigt, dass sich einige Symptome der Depression unter Saunabedürfnissen verbessert haben, einschließlich Hunger, Schmerzen und Entspannung", sagt Sagar Shah, M.D.

Dennoch ist es wichtig, einige Sicherheitstipps zu beachten. Das Risiko einer Hautschädigung steigt nach 20 Minuten intensiver Hitze. Deshalb sollten Sie nur 15 bis 20 Minuten mit Dampf dämpfen, empfiehlt Dr. Shah.Trinken Sie ein Glas Wasser, bevor Sie das Gerät betreten, um die Gefahr der Austrocknung zu verringern. Wenn Sie anfangen, Bauchschmerzen, Benommenheit, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen oder Muskelkrämpfe zu spüren, ist es Zeit, Ihre Sitzung zu unterbrechen. Und rufen Sie unbedingt Ihren Arzt an, wenn Sie Schmerzen in der Sauna haben, fügt Dr. Shah hinzu. Wenn Sie das Anti-Anfalls-Medikament Topiramat einnehmen oder wenn Sie an pulmonaler Hypertonie leiden, können Sie die Sauna schließlich ganz auslassen.

Alles gut? Berücksichtigen Sie die folgenden Vorteile.

1 von 5

Shutterstock SAUNAS KANN IHR CHOLESTEROL UNTERSETZEN

Wenn Ihr Arzt das nächste Mal empfiehlt, Ihren Cholesterinspiegel zu senken, sollten Sie die Sauna besuchen, um zusätzliche Hilfe zu erhalten. Eine polnische Studie fand heraus, dass die Probanden, wenn sie jeden zweiten Tag eine Sauna verwendeten, ihren Gesamtcholesterinspiegel senkten. Die Wissenschaftler schlussfolgerten, dass die Vorteile der Sauna auf das Cholesterin-Profil der Teilnehmer denjenigen ähnlich sind, die von körperlicher Anstrengung mit mittlerer Intensität erwartet werden könnten.

5 von 5

Shutterstock SAUNAS SIND GUT FÜR IHR HERZ

Laut dem Center of Disease Control and Prevention ist Herzkrankheit die häufigste Todesursache. Regelmäßige Röstungen in der Sauna können jedoch dazu beitragen, dass Ihr Herz gesund bleibt und Sie Ihr Leben verlängern können JAMA Innere Medizin. Obwohl der genaue Grund unbekannt ist, wurde das langfristige Saunabaden mit besseren Herz-Kreislauf- und Kreislauffunktionen, einem niedrigeren Blutdruck und einer verbesserten Funktion des linken Ventrikels des Herzens in Verbindung gebracht.

„Früher dachten wir, dass Saunen für Menschen mit Herzproblemen wie Arrhythmien gefährlich sind, aber jetzt wissen wir, dass sie nicht nur die Häufigkeit von Arrhythmien nicht erhöhen, sondern auch den ventrikulären Herzrhythmus, ventrikuläre Arrhythmien, am stärksten beeinträchtigen Sagt Dr. Shah.

Nächste Die 12 besten Lebensmittel für Ihr Herz