Grund Nr. 1, ihr einen Drink zu kaufen

Sie ist eine 10, du bist eine Sechs. Bevor Sie sich ohne Anstrengung ergeben, bedenken Sie folgendes: Laut einer neuen Studie in Sucht, Ihre Freundin bekommt die bösen Jungs, die als Bierbrillen bezeichnet werden, schlechter als Sie. Jim Carrey hat es genagelt: Du sagst mir also, dass es eine Chance gibt?

Die Forscher fanden Folgendes heraus: Als sie die Menschen fragten, ob ein Gesicht symmetrisch ist - verbunden mit gutem Aussehen - oder asymmetrisch, waren Frauen, die ein Wodka-Tonikum tranken, schlechter als Männer, die dasselbe tranken, wenn sie beide unterschieden.

Mehr von : 3 Einzelheiten Alle Frauen

Warum bist du plötzlich Prince Charming? (Was eigentlich passiert, wenn man gehämmert wird.) "Männer sind im Durchschnitt visueller als Frauen", sagt Dr. Lewis Halsey, leitender Forscher der Studie und Professor an der University of Roehampton in London. "Daher wird ihre Fähigkeit, Symmetrie wahrzunehmen, durch Alkoholkonsum weniger gedämpft."

Die Wissenschaft ist nicht sicher, warum Alkohol uns leichter in Lust versinken lässt, aber einige Studien legen nahe, dass Ethanol - ein Bestandteil von Alkohol - unsere „Kontrastempfindlichkeit“ verringert, insbesondere bei visuellen Informationen wie der Gesichtswahrnehmung, wie Halsey sagt. (So ​​macht man zu Hause ein Killerdrink.)

Wenn Sie ihr ein Getränk kaufen möchten, ohne als Sleaze bezeichnet zu werden, sprechen Sie einige Minuten mit ihr, bevor Sie Ihre Kreditkarte auspacken. Wenn du es tust, kaufe ihrer Freundin auch ein Getränk.

Heutiger kostenloser PDF-Download: Die große Sexumfrage