Unsung Hero, Woche 1: Freddy Keiaho, LB, Indianapolis Colts

10. September 2007

Woche 1 steht also fast in den Büchern. Nur noch zwei Spiele heute Abend.

Gestern gab es großartige Aktionen, von denen ich sicher bin, dass viele von Ihnen gesehen haben. Es sieht so aus, als ob die Oberschenkel von Randy Moss in Ordnung ist, oder?

Aber mein Ziel hier ist es, durch die Schlagzeilen zu schauen und einen Mann zu finden, der viele kleine Dinge getan hat, der hart gespielt hat und der seinem Team zum Sieg verholfen hat.

Und dafür gehe ich zurück zum Spiel am Donnerstagabend, als Indianapolis New Orleans mit 41-10 schlug.

Das Vergehen der Colts war wie erwartet beeindruckend. Was aber noch beeindruckender war, war ihre Verteidigung. Alle wunderten sich, wie es dieses Jahr laufen würde, nachdem sie auf allen drei Ebenen Starter verloren hatten: D-Line, Linebacker und Secondary.

Mein unbesungener Held der Woche: Linebacker Freddy Keiaho. Der Kerl ist erst im zweiten Jahr und tritt für Cato June ein, einen Pro Bowler, der das Team in Richtung Tampa Bay verlassen hat.

Also hat er okay gemacht? Wie geht es mit sechs Solo-Einsätzen und einem Abhörgeräusch? Im zweiten Quartal entließ er Reggie Bush für einen 5-Yard-Verlust, nachdem er durch einen Blocker gefahren wurde.

Das nennt man den Ton und es ist wichtiger als die Statistik. Die Colts schlossen eine Straftat, die letztes Jahr in der Liga an der Spitze lag.

Freddy ist der Typ, den man braucht, um Meisterschaftsteams von innen heraus aufzubauen: Harte Hitter, die etwa ein Jahr lang lernen, müssen ihre Chancen nutzen. Der Kerl ist nur 5-11, 225, aber er hat einen großen Unterschied gemacht.

Vielleicht sehe ich ein bisschen von mir in solchen Jungs. Natürlich habe ich meine Karriere in der Offensivlinie verbracht und gehofft, Spieler wie ihn in Schach zu halten. Aber als ich in der Liga ankam, eine 10thBei der Rundentscheidung habe ich mich entschieden, meinen Hintern abzuarbeiten, um mich zu beweisen. Und ich habe meine Chancen genutzt.

Eine andere Sache: Jeder von uns hat einen langen Weg zurückgelegt - buchstäblich. Ich komme ursprünglich aus Alaska. Freddy ist noch weiter weg: Fidschi.

Ich habe die Ringe bekommen. Drei tatsächlich. Freddy hat schon eins. Wenn er so weitermacht, kann es zu mehr kommen.

Hast du eine Frage an Mark? Schreiben an [email protected]

Lesen Sie Marks vorherige Beiträge

Brauchen Sie einen Plan für Ihr Training? Melden Sie sich für eine 30-tägige Testversion von Personal Trainer an und erhalten Sie einen Trainingsplan und einen auf Ihren Körpertyp und Ihre Ziele abgestimmten Essplan