15 Pfund in 12 Wochen mit den Grundlagen gewonnen

Zuerst kein Lachen über meinen Mangel an Tan oder meinen Bart... ... aber ich dachte mir, ich würde das Gegenteil von dem machen, was die meisten Jungs bei den TT-Wettbewerben tun. Ich wuchs mehr Haare und nahm an Gewicht zu ... da die meisten TT-Leute abnehmen und die Haare abscheren. Soll ich den Bart behalten? Ich glaube, es sind noch drei Tage, bis ich es los bin ... Wie auch immer, es ist ungefähr 12 Wochen her, seit ich mit dem Experiment "Kann man Muskeln beim Fasten gewinnen" beginnen ...und ich bin von 170 (Foto ohne Bart) auf 185 (Foto mit Bart) gegangen. Ehrlich gesagt, ist es schwer, die Unterschiede zu erkennen, nicht wahr? ... aber ich denke, die Schultern und der obere Rücken sind größer, oder vielleicht ist alles in meinem Hintern, wer weiß. Oder vielleicht habe ich einen 9-Pfund-Bart, ich denke, ich muss ihn abwägen, wenn ich ihn rasiere. Wie auch immer, der große Fehler, den ich gemacht habe, ist nicht genug Zeit in die Messung zu investieren ... also sei nicht so dumm wie ich. Wenn Sie Ihre Transformation durchführen, messen Sie alles! Nun zur Nr. 1-Frage in den Köpfen vieler Menschen ... Habe ich etwas Fett gewonnen? Ja, vielleicht ein bisschen, aber definitiv ein kleiner, akzeptabler Betrag angesichts der Gewichtszunahme.

Nun ist hier die Überraschung ...

Im Durchschnitt fastete ich einmal pro Woche. Ich habe nicht nur bewiesen, dass ich das Muskeln nicht verlieren kann, sondern auch, dass ich beim Fasten Muskeln aufbauen kann.
Welche "Geheimnisse" habe ich in den letzten 12 Wochen verwendet? Nicht viele. Dies war so einfach wie möglich. Das Trainingsprogramm war 3 Tage pro Woche. Tatsächlich hat sich mein Training nicht wesentlich von dem verändert, was ich zuvor gemacht habe. Was hat sich geändert? Ich esse viel MEHR BROT. Das wars so ziemlich. Ich habe Kreatin für die ersten 4 Wochen und dann wieder für die letzten Wochen verwendet. Keine Proteinpulver oder andere Ergänzungen. Ich esse immer noch viel Obst, Gemüse und rohe Nüsse. Hier bitteschön. Ich weiß was für mich funktioniert. Dies ist ein guter Plan und ich bleibe dabei. (Übrigens, falls es für jeden von Belang ist, bin ich 34 Jahre alt ... und eindeutig nicht auf Steroiden. Deshalb bringt es mich immer zum Lachen, wenn Leute Tiger dazu bringen, auf dem Saft zu sein.) Aber zurück zu meinen Workouts ...Hier ist was ich heute gemacht habe: 1) Sumo Deadlift - Arbeitete bis zu 365x5 (Altgriff) 2A) Guten Morgen - 3x15
2B) Militärpresse - 3x8 3A) Power Shrug - 3x15
3B) Overhead Squat - 2x5 Das war's. Lassen Sie mich wissen, wie Ihre 12-wöchige Transformation verläuft, Craig Ballantyne, CSCS, MS