Funktionieren Lebensmittel-Aphrodisiaka - und wenn ja, sind sie ethisch?

Sie haben also einen erstklassigen Tisch im besten Restaurant der Stadt gebucht. Sie tragen Ihren besten Anzug (oder was auch immer Sie glauben, lässt Sie unwiderstehlich aussehen). Romance liegt in der Luft, als der Kellner Ihnen das Menü übergibt - und Sie möchten, dass es so bleibt. Also bestellst du die Austern?

Aus der langen Liste von Nahrungsmitteln, die angeblich aphrodisierende Wirkungen haben sollen, sind Austern sicherlich ganz weit oben. Aber es ist ein sehr lange Liste. Führen Sie eine Google-Suche nach "Aphrodisiaka" durch und Sie finden Dutzende von Einträgen - von Chilischoten über Spargel bis hin zu Feigen.

Die übliche Weisheit, warum sie Männer und Frauen in Liebe zur Liebe bringen, ist jedoch unterschiedlich. Einige glauben, es sei eine Chemikalie - bestimmte Substanzen in jeder Nahrung verbessern die Blutzirkulation oder beeinflussen den Hormonspiegel. Einige glauben, dass, wenn scharfes Essen Sie heiß macht, diese Wärme in das Schlafzimmer übertragen wird. Und manche glauben, dass die Form bestimmter Gerichte lustvolle Gedanken hervorruft.

Rick Moonen, einer der führenden Fischköche Amerikas, glaubt, dass Austern auf zweierlei Weise helfen. "Die Auster enthält viel Zink und Zink ist sehr gut für die Prostata eines Mannes", erklärt er. „Es fügt dem Bleistift sozusagen Blei hinzu. Es hilft der Hydraulik, Sex zu haben. Das ist großartig, weil in den meisten Lebensmittelprodukten in einer so hohen Konzentration kein Zink erhalten wird. "

Außerdem weist er darauf hin: „Wenn Sie es leicht kochen, dann wildern, ähnelt es den weiblichen Genitalien - fast identisch.

Natürlich kann das zwar für Sie tun, aber für sie nicht (es sei denn, Sie sind wirklich ein Glückspilz). In diesem Fall möchten Sie vielleicht einige andere angebliche Aphrodisiaka versuchen. Vielleicht ein Vorspeise mit einer Seite Spargel oder eine Bananensplitt zum Nachtisch - gemacht mit sehr groß Banane.

Damon McCune, der Koordinator des UNLV Nutrition Center, macht sich nicht mit den chemischen Auswirkungen der meisten Nahrungsmittel auf die Libido ein - mit einer wichtigen Ausnahme.

"Es gibt nur sehr wenig legitime Wissenschaft, die schlussfolgern muss, dass die meisten helfen werden", erklärt er. „Das heißt, es gibt einige, die die Lustzentren des Gehirns stimulieren werden. Sachen wie dunkle Schokolade. "

Also machen wir diese Banane mit extra Schokoladensauce.

Oder, wenn Sie Ihre Chancen im Schlafzimmer wirklich erhöhen wollen, schlägt McCune vor, das Abendessen zu überspringen und einen Termin im Fitnessstudio zu buchen, da „Bewegung bei weitem einfach ist. Das Einzige, was wir tatsächlich haben, ist ein Beweis dafür, dass sie Auswirkungen auf die Behandlung haben erektile Dysfunktion und zunehmende sexuelle Aktivität und Leistungsfähigkeit. "

(Möchten Sie Kraft und Ausdauer für den Sack aufbauen, während Sie Ihren Körper straffen? Versuchen Sie das Better-Sex Workout.)

Natürlich wirft das ganze Gespräch über Stimmungsverbesserer einige moralische und ethische Fragen auf. Wenn Sie Ihr Date mit Austern, Spargel, Schokolade und Bananen ausüben (oder sie dazu zwingen, eine weitere halbe Stunde auf dem Laufband zu verbringen), und sie am Ende gierig endet - Ihre Welt wie nie zuvor rocken - werden Sie geben Bill Cosbys Anwalt am nächsten Tag anrufen? Wie kann man das vergleichen, wenn man ihr einen Dackel ausrutscht oder sie ermutigt, noch ein paar Kosmos niederzuschlagen?

Um das Gewissen eines jeden herauszufinden, dessen Aphrodisiakum sich auszahlt, rief ich erneut bei der UNLV an - diesmal bei Katherine Hertlein, der Direktorin des Ehe- und Familientherapieprogramms. Ihrer Meinung nach haben Sie nichts falsch gemacht.

"Ich denke, das ist vernünftig", versicherte sie mir, "da die Nahrungsmittel, die diese aphrodisierenden Wirkungen haben, bei weitem nicht so stark sind wie Alkohol oder [Dachies]."

Mit diesem aus dem Weg, viel Glück an Ihren Verabredungsnächten, meine Herren. Und wenn all diese Vorschläge fehlschlagen, hat Moonen noch ein paar weitere Zutaten, die Sie vielleicht ausprobieren möchten. "Die teuren", schlägt er lachend vor. "Denn das macht eine Frau sowieso wirklich an."

(Wir hoffen, ein Valentinstagessen zubereiten zu können, das zu sexy guten Zeiten führt? Wir haben Ihr Aphrodisiakum-Menü.)

ÄHNLICHES VIDEO:

​ ​