Eine neue Diät soll Ihnen helfen, länger zu leben, indem Sie rotes Fleisch ausschneiden

Getty Imagesmediaphotos
  • Wissenschaftler sagen, dass sie eine Diät entwickelt haben, mit der Sie länger leben können - und das ist gut für die Umwelt.
  • Die Diät reduziert den Verbrauch von rotem Fleisch drastisch, erhöht jedoch die Aufnahme von Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten und Vollkorn.
  • Die Forscher sagen, dass schätzungsweise 11 Millionen Menschen vor vorzeitigen Todesfällen aufgrund ungesunder Ernährung gerettet werden könnten.

    Die meisten Diäten versprechen Ihnen, schnell abzunehmen, aber eine neue Diät bietet mutigere Behauptungen. Forscher haben die "planetare Gesundheitsdiät" entwickelt, um die Weltbevölkerung gesünder zu machen, Hunger zu bekämpfen und den Planeten zu retten.

    Bis zum Jahr 2050 werden schätzungsweise 10 Milliarden Menschen auf unserer Erde leben Die LanzetteDie Forscher warnen davor, dass diese große Bevölkerung in Kombination mit den aktuellen Trends in der Ernährung und der Nahrungsmittelproduktion nur mehr Krankheiten, Welthunger und Treibhausgasemissionen verursachen wird. Sie sagen jedoch, dass eine vollständige globale Überarbeitung der Art, wie wir essen, "bis 2050 und darüber hinaus Win-Win-Diäten für alle bieten kann".

    Wenn Sie bereits eine pflanzliche Ernährung befolgen, erscheint der vorgeschlagene Plan möglicherweise nicht so schlecht. Wenn Sie jedoch regelmäßig Steak essen, müssen Sie einige drastische Änderungen vornehmen.

    Die planetarische Gesundheitskost beinhaltet Folgendes:

    Nach diesem Plan konsumieren Sie hauptsächlich Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte, während Sie Fleisch und Zucker schneiden. Insbesondere rotes Fleisch wird deutlich reduziert. Tatsächlich schätzen Wissenschaftler, dass nordamerikanische Bevölkerungen sechsmal mehr rotes Fleisch essen als die in der planetarischen Gesundheitskost vorgeschlagenen Mengen.

    Getty Images

    So würde ein typischer Tag laut Bericht aussehen:

    • Weizen-, Mais- und Reisprodukte -232 Gramm
    • Stärkehaltiges Gemüse - 50 Gramm
    • Alle anderen Gemüse, wie Blattgemüse und Paprika - 300 Gramm
    • Obst - 200 Gramm
    • Milchprodukte - 250 Gramm
    • Rindfleisch, Lammfleisch und Schweinefleisch - 14 Gramm (zum Vergleich: ein Viertel-Pfund-Burger ist 113 Gramm)
    • Geflügel - 29 Gramm (eine Vier-Unzen-Brust ist 112 Gramm)
    • Eier - 13 Gramm (ein großes Ei ist etwa 50 Gramm)
    • Fisch - 28 Gramm (eine 3 Unze-Portion Lachs wiegt etwa 85 Gramm)
    • Trockene Bohnen, Linsen und Erbsen - 50 Gramm
    • Sojaprodukte - 25 Gramm
    • Nüsse - 50 Gramm
    • Zucker - 30 Gramm
    • Öle - 50 Gramm

      Da die täglichen Fleischportionen klein sind, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie die empfohlene Zuteilung für einen wöchentlichen Burger sparen. Stattdessen tanken Sie Obst, einige Bohnen, ein paar Vollkornbrotscheiben, eine halbe Tasse Haferflocken und eine halbe Tasse Reis pro Tag.

      Getty Imagesfcafotodigital

      Warum sollten wir die planetarische Gesundheitsdiät befolgen?

      Nun, die Forscher sagen, dieser Plan wird uns helfen, länger zu leben, den Planeten zu schützen und sicherzustellen, dass genug Nahrung vorhanden ist, um alle zu ernähren. Laut Studienautor Johan Rockström vom Stockholm Resilience Center in Schweden sind die Maßnahmen drastisch - aber notwendig.

      "Die Menschheit stellt jetzt eine Bedrohung für die Stabilität des Planeten dar", sagte er Der Wächter. "Dies erfordert nichts weniger als eine neue globale Agrarrevolution."

      Wenn Sie sich an diese Diät halten, können Sie laut dem Bericht ein längeres, gesünderes Leben führen.

      "Wir schätzten, dass die Einführung der Referenzdiät im Jahr 2030 etwa 11,1 Millionen Todesfälle pro Jahr vermeiden und die vorzeitige Sterblichkeit um 19 Prozent senken könnte", schreiben die Autoren. Sie glauben, dass die Senkung der Natriumzufuhr und die Erhöhung des Konsums von Vollkorn, Nüssen, Gemüse und Früchten Krankheiten wie koronare Herzkrankheiten, Schlaganfall und Typ-2-Diabetes reduzieren würden.

      Es gibt keine Debatte darüber, dass der vorgeschlagene Plan eine vollständige Abkehr von der Art und Weise darstellt, wie viele von uns essen, und manche glauben, dass die Diät einfach nicht machbar ist.

      Getty ImagesClaudia Totir

      Alan Dangour, Professor für Lebensmittel und Ernährung an der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin, berichtete CNN Der Plan "ist ein ziemlicher Schock." Dangour war nicht Teil der Studie und erklärte, dass die Diät nicht einfach umzusetzen ist, da Regierungen weltweit zusammenarbeiten müssen. Hinzu kommt, dass die Menschen dazu gebracht werden müssen, ihre Ernährung umzustellen - was nicht einfach ist.

      Aber Marco Springmann von der Oxford University, der an der Studie teilgenommen hat, ist der Meinung, dass es sich lohnt, Ihren täglichen Burger zu opfern.

      "Die planetare Gesundheitsdiät basiert auf wirklich harten epidemiologischen Beweisen, bei denen Forscher jahrzehntelang große Kohorten von Menschen folgten", erklärte er Der Wächter. "Es kommt vor, dass, wenn Sie all diese Beweise zusammenstellen, Sie eine Diät erhalten, die denen der gesündesten Diäten ähnelt, die es in der realen Welt gibt."

      Obwohl diese Diät wahrscheinlich gemischte Meinungen aufwirbelt, ist es nicht zu leugnen, dass jeder davon profitieren könnte, wenn er Obst und Gemüse isst.