6 hinterhältige Krebspatienten

ÜBERBLICK

IM KATALOG VON KARZINOGENEN IST DIE SONNE ALLES, ABER SUBTLE. Es ist groß, es ist hell und im Juni bittet es dich praktisch, diese DNA-mutierenden Strahlen zu umarmen. Wenn es nicht ein gesundes Aufschäumen von Sonnenschutzmitteln gäbe, wären wir alle Toastbrot - mit der gebräunten Krebskruste.

Dann gibt es die verdeckten Mörder, die sich in Ihren Sommer einschleichen. Diesen Grillplatz, den Sie jedes Jahr veranstalten? Vielleicht möchten Sie diese Hot Dogs noch einmal überdenken, da sie möglicherweise krebserregende Chemikalien (Nitrosamine) enthalten. Stucken Sie die Styroporbecher und -platten (Styrol) und lassen Sie die Pommes Frites (Acrylamid) weg. Was auch immer Sie tun, versuchen Sie nicht, Ketchup oder Senf über Ihr schönes, sauberes Hemd zu pressen - einige Waschmittel können auf Ihren Zellen härter sein als auf Flecken.

Es ist fast genug, um sich einen Mann für den Winter zu wünschen. . . aber das wäre egal. Für diese Gesundheitsbedrohungen ist es egal, um welche Jahreszeit es sich handelt, denn jeder Tag ist für sie geöffnet. Seien Sie also der Jäger, nicht der Gejagte: Mit unserer Führung können Sie einige der im Schatten lauernden Gefahren beseitigen und die Tage des Sommers genießen - und den Todesstrahlen ausweichen.

(Seien Sie auf dem Laufenden über alle Ihre Big C-Belange mit der.)

Waschmittel

Krebs verursachende Chemikalie: 1,4-Dioxan
Bedrohungsstufe: 3
* Auf einer Skala von 1-5

Ihr Reinigungsmittel entfernt Flecken - und hinterlässt möglicherweise eine giftige Chemikalie. Im Jahr 2011 entdeckte eine Umweltgruppe 1,4-Dioxan, das in Waschmitteln lauerte. Die Chemikalie ist kein nachgewiesener Krebsverursacher beim Menschen, aber sie hat bei Ratten Leber- und Nasentumoren ausgelöst. Schlimmer noch, Sie finden 1,4-Dioxan nicht auf Etiketten, weil es eine Verunreinigung und keine Zutat ist, sagt Sonya Lunder, M. P. H. von der Environmental Working Group.

Schild ihre zellen
Nehmen Sie ein umweltfreundlicheres Reinigungsmittel wie das Waschmittel Clorox Green Works. Oder lernen Sie, zwischen den Etikettenzeilen zu lesen: Polyethylen, Polyethylenglykol, PEG, Polyoxyethylen oder Wörter, die "Oxynol" oder "Eth" enthalten, sind Anzeichen dafür, dass Dioxan darin enthalten sein kann.

Faltenfreie Hemden

Krebs verursachende Chemikalie: Formaldehyd
Bedrohungsstufe: 2

Formaldehyd sorgt dafür, dass die Leichen immer gut aussehen. es hält auch faltenfreie Hemden schick. Und während tote Männer keinen Grund zur Besorgnis haben, könnte die lebende Macht. "Es gibt Hinweise darauf, dass Formaldehyd beim Menschen Krebserkrankungen der Nase und der Atemwege verursacht", sagt Lunder. "Jede Form erhöht Ihr Risiko und mehrere Quellen addieren sich. Es gibt keine sichere Exposition."

Schild ihre zellen
Minimieren Sie den Stoff-zu-Haut-Kontakt, indem Sie zu Hemden wechseln, die ein Eisen- und Ellenbogenfett erfordern. Wenn Sie jedoch an faltenfreien Stoffen hängen, werfen Sie zumindest Hemden in die Wäsche, bevor Sie sie zum ersten Mal tragen. Laut der California Environmental Protection Agency kann ein Zyklus die Formaldehydemissionen um 60 Prozent senken.

Pommes Frites, Chips, Brot

Krebs verursachende Chemikalie: Acrylamid
Bedrohungsstufe: 3

Acrylamid, eine Form der Chemikalie zur Behandlung von Abwasser, lauert in Pommes Frites, Pommes Frites, Brot und sogar Donuts. "Wenn einige kohlenstoffreiche Nahrungsmittel bei hohen Temperaturen gegart werden, reagiert die Aminosäure Asparagin mit Zuckern in den Nahrungsmitteln und bildet Acrylamid", sagt Timothy Fennell, Ph.D., Toxikologiedirektor bei RTI International. Die chemischen Reaktionen Ihres Körpers auf Acrylamid können zu DNA-Mutationen führen, die Ihr Krebsrisiko erhöhen können.

Schild ihre zellen
In der Küche strategisieren. "Entscheiden Sie sich für niedrigere Temperaturen und kürzere Garzeiten", sagt Fennell. "Wenn Sie braten, machen Sie Nahrungsmittel nicht sehr braun." Und gönnen Sie Ihren Spuds ein Bad: Das Einweichen von Kartoffeln für 2 Stunden vor dem Kochen verringert die Bildung von Acrylamid um die Hälfte, sagen Wissenschaftler im Vereinigten Königreich.

Styroporbecher, Behälter

Krebs verursachende Chemikalie: Styrol
Bedrohungsstufe: 1

Bürgermeister Michael Bloomberg will Styropor aus dem Big Apple verbannen, weil er es nicht ist: biologisch abbaubar. Verbannen Sie es aus Ihrem Körper, weil es aus Styrol besteht, das eine Chemikalie erzeugen kann, die Ihre DNA schädigen kann. Wenn "einigermaßen erwartet" ein menschliches Karzinogen ist, stellt ein Bericht des National Toxicology Program fest.

Schild ihre zellen
Halten Sie sich von Styrol in allen Formen fern, einschließlich Kaffeetassen und deren Deckel. "Erwärmen Sie keine Lebensmittel in Styropor- oder Styroporbehältern, insbesondere fetthaltige Nahrungsmittel, die Styrol auslaugen können", sagt David Andrews, Ph.D., von der Environmental Working Group. Wie können Sie feststellen, ob ein Kunststoffbehälter Styropor enthält? Suchen Sie nach einer "6" an der Unterseite.

Brauner Reis

Krebs verursachende Chemikalie: Arsen
Bedrohungsstufe: 5

Arsen war einmal im Arsenal eines jeden mittelalterlichen Attentäters, der sich selbst respektierte. Heute ist es wahrscheinlich in Ihrer Speisekammer. In einer Studie von Consumer Reports wurde festgestellt, dass einige braune Reismarken mehr dieses giftigen Metalls enthalten als weiße. Arsen könnte das DNA-Reparatursystem Ihres Körpers deaktivieren. Wenn Zellen beschädigt werden, kann die DNA nicht zurückspringen, was sie für krebsverursachende Mutationen anfällig macht, sagt Dr. Michael Hansen, ein leitender Wissenschaftler der Consumers Union.

Schild ihre zellen
Reis vor dem Kochen abspülen (das Wasser sollte klar laufen). Und kaufen Sie einen größeren Topf: Verwenden Sie mindestens ein Verhältnis von Wasser zu Reis von 6: 1 anstelle von 2: 1. (Übermäßiges Wasser spülen.) Wenn Sie auswärts essen, beschränken Sie sich auf zwei wöchentliche Portionen Reis oder Reis. basierte Lebensmittel.

Elektronische Zigaretten

Krebs verursachende Chemikalie: Nitrosamine
Bedrohungsstufe: 3

Es ist erstaunlich, wie ähnlich E-Cigs der Realität sind - manche können sogar das Krebsrisiko erhöhen. Die FDA fand in einigen elektronischen Zigarettenmarken Nitrosamine, ein Karzinogen in Tabakerzeugnissen. Selbst wenn Sie kein Raucher sind, nehmen Sie sie trotzdem auf: Sie können sich bilden, wenn die Magensäure mit Nitraten und Nitriten in Hot Dogs, Speck oder anderem kurierten Fleisch reagiert.

Schild ihre zellen
Wenn Sie irgendeine Art von Zigarette rauchen, ist es Zeit, den kalten Truthahn einzustellen. In einer Studie der University of Wisconsin waren Raucher, die vor einem eingestellten Beendigungszeitpunkt zurückkamen, eher rückfällig als diejenigen, die einfach aufhörten. Trimmen Sie auch die Aufnahme von Wurstwaren oder ändern Sie die Art, wie Sie sie zubereiten. Kochen oder Mikrowellen ist besser als Braten.

(Sind E-Cigs gut für dich? Die tägliche Show Korrespondent Al Madrigal führt Sie durch das Dickicht des rauchfreien Rauches.)