Was ist der beste Weg, um meine Ohren zu reinigen?

Wattestäbchen sind die effektivsten Werkzeuge, die wir zur Reinigung unserer Ohren neben Wasser und Seife benötigen. Sie sollten jedoch überdenken, wie Sie sie verwenden. Eine kürzlich vom Henry Ford Hospital durchgeführte Studie verknüpft Wattestäbchen direkt mit Innenohrschäden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie immer noch nicht zum Reinigen der übrigen Ohren verwenden können.

Die führende Marke von Abstrichen sagt auf ihrer Website, "Wattestäbchen sanft um das Außenohr zu streichen, ohne in den Gehörgang zu gelangen". Dies ist ein empfehlenswerter Ratschlag. Das Aufkleben von Tupfern in den Gehörgang kann zu Hörverlust durch Aufprall von Cerumen, auch von Ohrenschmalz, oder noch schlimmerem - einem gerissenen Trommelfell führen. Der Wächter von Atlanta Hawks, Jeffrey Teague, der im letzten Monat alles Gehör an seinem linken Ohr verloren hatte und einen Arzt brauchte, um aufgebautes Wachs zu entfernen, könnte dies wahrscheinlich bestätigen.

"Cerumen schmiert das Innenohr auf natürliche Weise und schützt es vor äußeren Einflüssen", sagt Rachel Pritzker, M.D. Sie wollen sich also nicht von all dem befreien. Wenn Sie jedoch ein bisschen mehr Sauberkeit wünschen, empfiehlt die Studie, kühles Peroxid oder Essig mit warmem Wasser zu mischen und eine Pipette zu verwenden, um Ihre Gehörgänge mit jeweils vier bis fünf Tropfen zu spülen.

Wenn Sie nicht schwerhörig oder im Büro Ihres Arztes enden möchten, nehmen Sie Ihre Gehörgänge ruhig und spülen Sie sie aus, anstatt jeden Tag zu wischen.

Folge uns @Style Weitere Antworten auf Ihre Fragen zu Stil und Körperpflege.

Mehr Fragen Sie MH:

  • Was ist die Regel für Koteletten?
  • Ich bin groß und dünn. Wie soll ich mich kleiden?
  • Wann sollte ich eine Falte in meiner Hose bügeln?