Ja, da ist der Scrub!

Einige Überreste des Sommers - wie Ihre Strandverbindung, die nicht aufhört, Ihre Facebook-Fotos zu kommentieren - sind schwer zu beseitigen. Aber die toten Hautzellen haben sich aus Sonnenmonaten aufgebaut? Einfach: Exfoliate. Ein Tropfen Gesichtspeeling in Centgröße kann dazu führen, dass Sie wiederbelebt aussehen und sich fühlen.

Schuppe Haut

"Wenn Sie schrubben, entfernen Sie die beiden obersten Hautschichten", sagt Rita Csizmadia, Inhaberin von Ritas Institute for Beautiful Skin, einem in Los Angeles ansässigen medizinischen Spa. "Ein Mann exfoliiert fast jeden Tag in gewisser Weise durch Rasieren, aber das lässt den oberen Teil seines Gesichts nicht exfoliert."

Eingewachsene Haare verbannen

Dies führt zu Irritationen und lässt Sie so aussehen, als hätten Sie einen Kampf mit Ihrem Rasiermesser verloren. Ein Hautpuffer, sagt Csizmadia, kann das Haar an die Oberfläche bringen. "Es zerbricht den Follikel und bringt die Haare heraus", was es einfacher macht, die nächste Rasur zu entfernen.

Kenne deine Grenzen

Exfoliate nur einmal in der Woche - noch öfter, und Sie riskieren sowohl eine Irritation als auch eine Steigerung der Ölproduktion, sagt Csizmadia. Das bedeutet, dass Ihre Haut einfach flockig und fettig wird.

Scrub und Rasur an verschiedenen Tagen

"Ein Peeling reizt die Haut ein wenig", sagt Csizmadia, "wenn Sie sich danach rasieren, können Sie mehr Reizung verursachen."