Was auch immer mit Jockstraps passiert ist?

Der Smithsonian

Erinnern Sie sich an Jockstraps?

Oder genauer: Erinnern Sie sich, wann die Jungs es gewohnt sind tragen Jockstraps?

Ich erinnere mich lebhaft an grimmige Warnungen meiner Gymnastiklehrer an der High School, die uns genau sagten, was genau passieren würde, wenn wir sie nicht tragen würden.

Im besten Fall können wir niemals Kinder haben. Wir drehen uns in die falsche Richtung, und das ist es, unsere Fortpflanzungsorgane wären irreparabel zerstört.

Und das war, wenn wir Glück hatten. Im schlimmsten Fall würden wir ein Hodentrauma erleiden. Es gibt Brüche, Brüche, Quetschungen, Torsionen; Es gab kein Ende für die schrecklichen Dinge, die unseren Nüssen während eines befreundeten Pickleballs passieren konnten.

Verbunden: The Better Man Project, 2.476 Tipps, damit Sie glücklich und gesund bleiben

Aber ich habe seit den Sätzen wie "Ich mache mir Sorgen um den Algebra-Test von morgen" und "Ich denke aufrichtig, dass meine Freundin während eines langsamen Tanzes am Abschlussball klingt wie ein bedeutungsvoller Meilenstein für die Beziehung" keinen Anlass gegeben etwa regelmäßig.

Bis ein PR-Vertreter für Diamond MMA Compression Jock und Cup-System (nur 90 US-Dollar erhältlich) vor ein paar Wochen ein kostenloses Set schickte.

So sehen sie aus:

Diamant-MMA

Wenn Ihr erster Gedanke war: "Hey, ist es nicht derselbe Becher, den Dairy Queen für ihre Bananensplits verwendet?", Dann sind wir völlig auf der gleichen Seite.

Zuerst ließ ich es auf meinem Schreibtisch liegen, wie eine Art perverses Spitzenglas. Ich habe es sogar kurzzeitig als Behelfscontainer für Stifte und Post-It-Notizen verwendet.

Dann entschied ich mich, es für die Männer Gesundheit Montagmorgen Redaktionssitzung.

Es ist etwas seltsam berauschend, wenn man zur Arbeit geht und den Hodenschutz trägt, der normalerweise für MMA-Athleten vorgesehen ist.

Denn wenn Ihre Bälle so gefangen sind, wissen Sie ohne Zweifel, dass der Tag nicht damit enden wird, dass Sie mit internen Blutungen in die Notaufnahme gebracht werden.

Natürlich könnte man das über die meisten Tage sagen - vor allem, wenn Ihre Arbeit, wie meine, über längere Zeiträume hinweg am Computer schreibt oder Gespräche mit ruhigen, völlig gewaltfreien Menschen geführt werden, die es unwahrscheinlich sind, dass Judo Sie ohne Vorwarnung in die Nüsse hackt.

Aber da war ich, alles andere als meine Mitherausgeber - mit nichts mehr als einem selbstgefälligen Lächeln -, die Ellbogen in meine Gonaden zu stecken oder das geschäftliche Ende ihrer Schuhe in meine Zwergbeeren zu schleifen.

Es überrascht nicht, dass es keine Abnehmer gab.

Danach habe ich mit einigen meiner männlichen Kollegen über Bälle gesprochen - hey, diese Themen kommen gerade auf - und was tun wir, um sie zu schützen? Ich habe erfahren, dass nicht mehr einer von ihnen Jockstraps mehr trägt.

Nicht nur im Büro. Sogar im Fitnessstudio. Oder wo auch immer sie trainieren. Sie sind im Wesentlichen frei zu spielen.

Jay Ferrari, ein Stammgast MH Ein Mitspieler, der einen schwarzen Gürtel im brasilianischen Jiu Jitsu hat, sagt, er habe das letzte Mal einen Jockstrap getragen “war für Pee Wey Football. Aber ein Jockstrap beim College Football oder Jiu Jitsu? Noch nie."

Also warum nicht? Warum waren in unserer Jugend Jockstraps notwendig, 2015 aber nicht so viel?

Als unsere Gymnastik-Gymnasiasten uns vor dem Testikular Armageddon warnten, das daraus resultieren könnte, dass unsere Jungen ungeschützt baumeln ließen, waren sie voll Scheiße?

"Wahrscheinlich", sagt Brian Steixner, M.D., Direktor des Instituts für Männergesundheit der Jersey Urology Group in Atlantic City.

Dr. Steixner hat einige wirklich schreckliche, blutige Penisverletzungen behandelt. Aber wenn es um ein Hodentrauma geht, besteht er zumindest bei Nicht-Profisportlern darauf, dass dies selten vorkommt.

Von den etwa 2.500 Patienten, die er jedes Jahr behandelt, leiden nur etwa zwei an einer Hodensackverletzung.

Wie ist es passiert "Vielleicht hat ein Pferd sie in die Eier getreten", sagt er. „Oder es gab einen Autounfall, bei dem das Lenkrad in die Nüsse ging. Manchmal hat es mit landwirtschaftlichen Geräten oder schweren Maschinen zu tun. Ihr Job besteht darin, einen Riemen zu ziehen und etwas bricht und schnappt. “

Mit anderen Worten, nichts, was Ihnen wahrscheinlich passieren wird. (Abgesehen von dem Autounfall. Aber selbst dann scheint es, als würde ein Lenkrad in Ihre Bälle gerammt.)

Jockstraps sind irrelevant geworden, sagt Dr. Steixner, weil Unterwäsche enger geworden ist.

Verbunden: Könnte dies die beste Unterwäsche der Welt sein?

„Moderne Boxershorts lösen das Problem ziemlich gut“, sagt er. „Sie müssen nicht diese seltsame Vorrichtung tragen, bei der diese Riemen um Ihren Hintern gewickelt sind. Sie können eng anliegende Unterwäsche tragen, da sie alles tut, was ein Suspensorium getan hat, was die Dinge hoch und eng hält. Das ist alles was du brauchst. "

Während sich die Unterwäsche weiterentwickelt hat, hat sich an der Jockstrap- und Cup-Technologie, die zum ersten Mal im späten 19. Jahrhundert in Mode kam, nicht viel geändert.

"Ein Jockstrap ist heute wie damals ein Jockstrap", sagt Kevin Flaherty, dessen Ur-Ur-Ur-Großvater 1898 einen der ersten Jockstrap-Hersteller des Landes gründete, die J.B. Flaherty Company, Inc.

Der Smithsonian

In den letzten 100 Jahren haben sich die Materialien verändert. Das Unternehmen von Flaherty - jetzt Martin Inc., das Flarico-, Bub- und Activeman-Produkte produziert - hat sich aus gestrickten Hüft- und Trägerbändern zu komfortableren gewebten Produkten entwickelt.

Die Taillenbänder haben jetzt einen Plüschrücken und es gibt kein drei Zoll breites Stück groben Gummis. Abgesehen davon und in einigen Modefarben gab es im Design nicht viel Innovation.

Außer natürlich für Produkte wie das Diamond MMA. Ihr Kompressionsstoßdämpfer-System besteht aus Polykarbonat, einem widerstandsfähigen thermoplastischen Material, das in kugelsicherem Glas verwendet wird.

Dies kann nützlich sein, wenn für Ihren Job Menschen benötigt werden, die versuchen, Sie zu töten, oder zumindest Ihre Yamswurzel stark beschädigen. Brauchen wir für Nicht-MMA-Athleten wirklich so viel ballschützende Technologie?

Sicher passieren Zufälle. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie einen Helm und Ellbogenschützer tragen sollten. Das wäre verrückt.

"Das einzige andere Mal, dass ich eine schwere Hodensackverletzung gesehen habe, war von einem Elternteil", sagt Dr. Steixner.

„Entschuldigung?“, Frage ich.

„Wie wenn ein Vater von einem seiner Kinder hart in die Nüsse getreten wird. Das passiert die ganze Zeit. "

"Ist es?", Frage ich das, obwohl ich absolut weiß, dass er Recht hat.

Ich bin ein Elternteil eines 4-jährigen Jungen und war am Ende eines barbarischen Fußes oder Ellbogens. Ich weiß sehr genau, wie es ist, einen Knallball von einem Kind zu bekommen, der noch nicht alt genug ist, um zu erkennen, dass Hodensack dieselbe allgemeine Widerstandskraft gegen stumpfe Gewalttrauma besitzt wie hart gekochte Eier.

Später in der Nacht, wenn ich nach Hause komme, trage ich immer noch meine Diamond MMA-Kompressionsbrücke und -becher. Aber im Gegensatz zu den professionellen Interaktionen mit meinen Kollegen entmutige ich mich nicht zu einer gewaltsamen Reziprozität mit meinen Hoden.

"C'mon!", Rufe ich meinen Sohn an, der nicht glauben kann, was sein Vater ihn fragt. „Schlag mich nochmal! Wirklich dieses Mal deinen ganzen Körper hineinwerfen! "

Verbunden: Ihre Bälle sind härter als Sie denken

Meine Frau schaut zu und verzieht das Scrotal Gnadenstoß.

"Alles daran ist mir unangenehm", kündigt sie an, als würde diese Proklamation meinen Sohn irgendwie dazu bringen, mit extremen Vorurteilen in meinen Wahnsinn zu geraten.

Mein Sohn und ich lachen einfach, und er liefert nach jedem erbarmungslosen Schlag weiterhin einen Schlag auf meine weichen Extremitäten.

„Es ist in Ordnung“, versuche ich ihr zu erklären, nachdem ich zum wiederholten Mal behauptet hatte, mein Sohn habe mir einen nicht wieder gutzumachenden Schrottschaden verursacht. "Das ist genau das, was Jungs tun."

Dann probiert er seinen eigenen Becher - die Diamond-MMA-Leute waren so freundlich, mir zwei zu schicken - und ich gebe seiner Leiste ein hämmern (obwohl ich zugegebenermaßen meine Schläge ziehe.)

Meine Frau geht schließlich weg. Sie kann es nicht mehr ertragen. Aber mein Sohn und ich lachen immer wieder und schlagen uns gegenseitig in die Nüsse. Erstaunt über den lauten CLUNK, den unsere Knöchel jedes Mal machen, wenn sie sich mit Hoden verbinden.

„Dies ist die großartigste Nacht meines Lebens“, lacht mein Sohn, fällt auf den Boden und hält sich vor Lachen die Rippen.

Gewalt gegen Hoden ist nichts zum Lachen. Aber Hodengewalt, bei der niemand verletzt wird, dank moderner Technologie, die speziell für Profisportler entwickelt wurde? Nun, das ist nur eine Erinnerung daran, dass wir in einem bemerkenswerten Alter leben, anders als alles, was sich unsere Gymnasiallehrer vorstellen konnten.

(Zusätzliche Berichterstattung von Stephanie Bradford.)