Ja, Sie können saisonale Allergien verhindern, und hier ist, wie

Sony Pictures

Wenn sich der Kalender zum Frühling hin bewegt, können Sie die letzten Wochen Ihres Lebens ohne saisonale Allergiesymptome genießen. Aber anstatt nur darauf zu warten, dass das Niesen, der Juckreiz und die Verstopfung wieder von vorne beginnen, ist hier eine Idee: Nutzen Sie den Winterende, um sich auf die Allergiesaison vorzubereiten.

Wie sich herausstellt, gibt es viele Dinge, die Sie jetzt tun können, um die Allergiesaison erträglicher zu machen. "In meiner Praxis werden die Patienten angewiesen, einige Wochen vor Beginn der Saison auf Allergien aufmerksam zu machen", sagt Dr. Clifford Bassett, Autor von Die neue Allergielösung.

Wenn Ihr Körper ein Allergen wie Pollen oder Staub wahrnimmt, reagiert er, indem er entzündliche Chemikalien, sogenannte Histamine, auf den Markt bringt. Und diese Entzündung verursacht all diese unangenehmen Symptome. Glücklicherweise können Sie diese entzündliche Reaktion in der Knospe einklemmen und sicherstellen, dass Ihre Symptome mild sind. Sie könnten sogar völlig beschwerdefrei bleiben, sagt Dr.Purvi Parikh, MD, Allergologe und Immunologe bei Allergy & Asthma Network.

Hier sind 5 Dinge, die helfen können.

1 Buchen Sie einen Besuch bei Ihrem Allergologen.

Getty Images

Egal, ob Sie sie in Heizungs- oder Wechselstromkanälen, in AC-Fenstereinheiten oder in tragbaren Luftreinigern haben: Luftfilter fangen Staub und andere Allergene aus der Luft ein, bevor Sie sie einatmen können. Dies kann dazu führen, dass Ihre Atemwege nicht gereizt werden und die Symptome verschlimmern.

Im Laufe der Zeit können Ihre Filter verstopfen und weniger effizient arbeiten. Wenn Sie also nicht regelmäßig neue installieren, sollten Sie dies jetzt tun, sagt Dr. Bassett. Lesen Sie dazu die Anweisungen des Herstellers. Sie empfehlen möglicherweise, die Filter während der Pollen-Hochsaison erneut zu wechseln.

5 Kaufen Sie ein paar Zimmerpflanzen.

Galerie Lager

Schlangen- und Spinnenpflanzen, Ficusbäume, Bambuspalmen und Friedenslilien haben nachweislich luftreinigende Eigenschaften. "Sie können die Luftschadstoffe in Innenräumen reinigen und entfernen", sagt Dr. Bassett. Und das könnte für Sie zu weniger Reizung der Atemwege und weniger Symptomen führen.