Die neue Fitbit-Kollektion, die wir nicht erwarten können, unsere Handgelenke zu umwickeln

Fitbit

Fitness-Tracker sind weitaus bekannter als ihre Form.

Bis zu dieser Woche.

Fitbit stellte zwei neue Modelle vor - das Charge 2 und das Flex 2, die beide jetzt im Vorverkauf erhältlich sind (im Herbst im Einzelhandel erhältlich). Aber es war eine weitere große Enthüllung, die die Aufmerksamkeit der Männer Gesundheit style team: Vier neue Produkte im Rahmen einer lang gehegten und lang erwarteten Zusammenarbeit mit der in New York City ansässigen Marke Public School.

Verbunden: Die beste athletisch inspirierte Kleidung, die Sie überall tragen können

Für den Stilbewussten ist die Public School for Fitbit-Linie - die das Fitbit Alta mit von Public School entworfenen Armbändern verbindet - eine beispiellos scharfe Möglichkeit, Aktivitäts-Tracking in den Alltag zu integrieren.

Die von Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne entworfene Marke, die von Kendrick Lamar bis Mick Jagger bevorzugt wird, ist bekannt dafür, Schwarz in ihren Kollektionen zu präsentieren. Kein Wunder, dass die neuen Bands diese Ästhetik widerspiegeln.

Mit seinem Edelstahlband und verstellbaren Gliedern ruft das Axis Accessory Band (295 $) eine klassische Uhr mit einem auffälligen, unkonventionellen Design hervor.

Fitbit

Das nützliche Paracord-Armband des Typs III (175 US-Dollar) verfügt über ein optisch auffälliges, militärisch inspiriertes, geflochtenes Paracord-Armband.

Fitbit

Beide Modelle sind ab Oktober auf fitbit.com vorbestellbar, zwei weitere gedruckte Bänder werden 2017 erscheinen.

Der ikonische Federdruck der Public School und der mutige Text mit der Aufschrift „When Nobody Looking Looking“, der Quill Print Band (39,95 $) und der WNL Print Band (39,95 $), werden nicht das letzte Mal von der Zusammenarbeit kommen, kündigte Fitbit in einer Veröffentlichung an diese Woche.

Fitbit

Zum Schluss ein Fitness-Accessoire, das Sie lieber unter dem Ärmel verstecken als verstecken.