Das beste Barbecue von Alabama

Der König: Chris Lilly von Big Bob Gibson in Decatur, Alabama und Gewinner von fünf Weltmeisterschaften in Memphis in May

Fleisch und Sauce: Das Cue von Alabama vereint Elemente aus North Carolina und Memphis, ist aber vor allem für seine einzigartige weiße Sauce bekannt, die auf Hähnchen und Truthahn serviert wird.

Rauch: Hickory fügt holzigen Geschmack hinzu

Geheimtipp: „Wenn Sie ein ganzes Huhn über indirekter Hitze kochen, richten Sie die Beine in Richtung Feuer. Sie sollten näher an der Wärmequelle sein, da das dunkle Fleisch in den Beinen und Oberschenkeln mehr Fett als die Brust hat und weniger wahrscheinlich austrocknet. Die Innentemperatur des dunklen Fleisches sollte 180 ° F betragen, aber das weiße Fleisch der Brust sollte näher bei 160 ° F liegen, da es weniger Fett hat, um es feucht zu halten “, sagt Lilly.

Geheimwaffe: "Hickory-Holz, weil es uns auch als Region definiert und den Speisen ein mildes, rauchiges Aroma verleiht", sagt Lilly. Verteilen Sie Holzspäne auf heißen Kohlen oder legen Sie sie in eine Raucherbox.

Das Rezept: Bob Gibsons Hickory-Geräuchertes Hühnchen mit weißer Sauce, angepasst an Peace, Love und Barbecue

Weiße Soße:
1 Tasse Mayonnaise
1 Tasse Apfelessig
1 EL Zitronensaft
1 1/2 Esslöffel geknackter schwarzer Pfeffer
1/2 TL koscheres Salz, fein gemahlen
1/4 TL Cayennepfeffer

Wie man es macht:
Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen und gut mischen. In einen luftdichten Behälter oder eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren, bis Sie einsatzbereit sind. Hält bis zu 4 Tage.

Hähnchen:
1 ganzes Huhn, in zwei Hälften geschnitten (Lily sagt, du kannst es auch schmiegen und es flach öffnen, damit die Säfte nicht zur Neige gehen)
Fein gemahlenes koscheres Salz und Pfeffer nach Geschmack
½ Tasse Pflanzenöl
Big Bob Gibsons weiße Sauce (Rezept oben)

Wie man es macht:
Das Hähnchen waschen und reichlich mit Salz und Pfeffer bestreuen. Rauch über heißem Kohlen und Hickoryholz bei 300ºF bis 350ºF für 3 bis 4 Stunden oder bis die Innentemperatur etwa 170ºF beträgt. Zur Hälfte des Räuchervorgangs das Hähnchen mit Öl abseihen und nochmals mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Nachdem Sie das Huhn aus der Grube genommen haben, geben Sie es sofort in die Schüssel mit weißer Sauce und drehen Sie das Huhn gleichmäßig um. Legen Sie das Huhn auf einen Kuchengitter und lassen Sie es vor dem Servieren einige Minuten ruhen. Verwerfen Sie alle Saucen, die Sie zum Hühnchen-Überzug verwendet haben.

Bedient 2 bis 4

Klicken Sie hier für den besten Kentucky-Grill.