7 EINFACHE Möglichkeiten, Kalorien zu reduzieren (ohne es zu versuchen!)

Es ist leicht, Gewicht zu verlieren.

Iss weniger als du verbrennst.

Aber der allgemeine Gewichtsverlust ist nicht das, wonach wir streben - es ist tatsächlich der Fettabbau. So erhalten Sie so viel Muskeln wie möglich (oder gewinnen) und verlieren gleichzeitig Fett. Und es ist möglich, gleichzeitig Muskeln aufzubauen und Fett zu verlieren.

Dann wird es etwas "technischer" - sicher können Sie abnehmen, indem Sie täglich nur 1 Snickers-Bar essen; Die Qualität des Gewichtsverlusts ist jedoch nichts, was die meisten wollen. Wer möchte ein magerer Mensch sein, ganz ohne Muskeln oder Tonus?

Ohne auf diese technischen Aspekte im heutigen Blog einzugehen, wollten wir einige einfache Wege aufzeigen, wie man Kalorien reduzieren kann… ohne Lebensmittel zu zählen, Lebensmittel zu wiegen, Lebensmittel zu messen… oder wirklich, um überhaupt harte Änderungen vorzunehmen!

Hier kommt's.

  1. Essen Sie mit Ihrer nicht dominanten Hand. Einfach, richtig? Wenn Sie also Rechtshänder sind, essen Sie nur mit Ihrer Linken oder umgekehrt. Warum das funktioniert… es verlangsamt dich. Und je langsamer Sie essen, desto weniger essen Sie. Ziemlich einfach und ziemlich unkompliziert. Hier ist ein weiterer Vorteil - es wird Ihr Gehirn mehr arbeiten, was nie eine schlechte Sache ist. Versuche es!
  2. Lassen Sie Ihre Lebensmittel nicht auf Ihrem Teller berühren. OK, das ist keine seltsame OCD-Sache. Es geht um die Portionskontrolle. Wie ich schon sagte, nicht ändern, WAS Sie essen… dieser hilft Ihnen einfach, die Menge zu reduzieren, die Sie essen. Und das ist ein fantastischer erster Schritt mit sich änderndem Verhalten.
  3. Legen Sie Ihre Gabel zwischen jedem Bissen ab. Ähnlich wie beim ersten Vorschlag können Sie beim Essen langsamer werden. Es dauert ungefähr 15 bis 20 Minuten, bis Ihr Gehirn erkennt, dass es voll ist. Wenn Sie Ihr Essen inhalieren, werden Sie innerhalb dieses Zeitraums viel mehr essen, als Sie benötigen. Lassen Sie Ihr Gehirn sagen, dass Sie zufrieden sind, bevor Ihr Bauch Ihnen sagt, dass Sie zu viel gegessen haben und sich krank fühlen.
  4. Kauen Sie Ihr Essen mehr. Wir haben ein medizinisches Wörterbuch von 1903 in unserem Büro. Dort schlagen sie vor, jeden Bissen 39 Mal zu kauen. Mein Opa sagte immer, 54 mal gekaut zu haben (natürlich hatte er keine Zähne). Wenn Sie jeden Bissen mehr kauen, können Sie nicht nur das Essen besser schmecken, sondern auch den zusätzlichen Vorteil haben, dass Sie beim Essen langsamer werden. Ein Sieg gewinnt. Jetzt, wo Sie Ihre Gabel zwischen den Bissen ablegen, haben Sie Zeit, jeden Bissen gründlicher zu kauen.
  5. Stromausfall. Dies ist eines unserer größten Tiermenschen - Mobiltelefone am Tisch, insbesondere wenn sich die Leute nur am Tisch aufhalten, aber nicht einmal nahe dran sind, weil ihre Augen in ihren Handys vergraben sind. Aber abgesehen davon, wenn Sie abgelenkt sind, essen Sie mehr. Egal, ob es sich um ein Telefon, ein Buch oder einen Fernseher handelt ... essen abgelenkte Esser mehr. Setzen Sie sich stattdessen voll und ganz mit der Person (oder den Personen) am Tisch auseinander, ohne andere Ablenkungen. Wir haben eine Gewohnheit, Ella jeden Abend zu fragen, was der beste Teil ihres Tages war. Nun, sie ist noch nicht ganz 3, aber sie gibt oft eine legitime Antwort - spielen, auf ihr Trampolin springen, ihre Schwester schlagen (ja, das war eine Antwort, aber wir versuchen es weiter) usw. Und wir werden es tun Fragen Sie das so lange, bis sie ausgezogen ist, auch wenn sie sich als Teenager für albern hält.
  6. Beginnen Sie Ihre Mahlzeit mit Salat. In Restaurants gibt es immer einen Brotkorb am Tisch. Aber wenn das mit Salat ausgetauscht wurde ... oder wenn Sie zu Hause jede Mahlzeit mit einem Salat beginnen, essen Sie insgesamt weniger. Zugegeben, Salat kann nicht mit Käse, cremigen Dressings und Speck beladen werden, aber das ist ein anderes Problem. Gemüse nimmt viel Platz in Ihrem Bauch ein (eine gute Sache), so dass Sie weniger "schwerere" Kalorien zu sich nehmen.
  7. Machen Sie Gemüse oder Obst zum größten Teil Ihrer Mahlzeit. Rührbraten genießen? Tolles Gemüse als Basis, fügen Sie Ihr Eiweiß hinzu und was auch immer. Willst du Haferflocken am Morgen? Füllen Sie die Schüssel zuerst mit Beeren und fügen Sie dann die gekochte Haferflocken hinzu. Sehen Sie, wie das funktioniert? Das Gemüse und die Früchte werden dann zum Hauptbestandteil der Mahlzeit und der Rest füllt nur die Lücken.

    Hier hast du es. Sieben einfache Möglichkeiten, Kalorien zu reduzieren… wir haben Sie jedoch nicht gebeten, ein einzelnes Lebensmittel zu wiegen oder zu messen. Einfach richtig? Mach einen Wirbel.