Diese 6 Fragen können feststellen, ob Sie ADHS für Erwachsene haben

Getty Images

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist nicht nur ein Problem für Kinder - die Symptome können bis ins Erwachsenenalter andauern. Und immer mehr Erwachsene sind davon betroffen: Zwischen 2008 und 2012 stieg die Zahl der amerikanischen Erwachsenen, die Medikamente gegen ADHS einnahmen, um 53 Prozent, laut einem Bericht von Express Scripts.

In vielen Fällen kann es schwierig sein, ADHS für Erwachsene festzulegen, da die Symptome der ADHS bei Erwachsenen nicht so deutlich sind wie bei Kindern. Infolgedessen versäumen viele Erwachsene mit dieser Erkrankung die Diagnose - und die Behandlung, die sie benötigen, um die Schwierigkeit zu beachten und impulsiv zu bleiben.

Aber jetzt können Ärzte möglicherweise den Diagnoseprozess rationalisieren: Eine einfache Screening-Skala mit sechs Fragen kann ADHS bei Erwachsenen zuverlässig erkennen, so neue Forschungsergebnisse von JAMA Psychiatrie.

Der Test, der von einer Beratungsgruppe der Weltgesundheitsorganisation zusammen mit zwei unabhängigen, vom Board zertifizierten Psychiatern erstellt wurde, basiert auf aktualisierten ADHD-Kriterien, die in veröffentlicht wurden Diagnose- und Statistikhandbuch für psychische Störungen-5. Die neuen Kriterien sind breiter als in der früheren Version. Frühere Tests, die darauf basieren, können dazu führen, dass viele Erwachsene, die tatsächlich ADHS haben, fehlen.

Der neue ADHS-Screening-Test umfasst die folgenden sechs Fragen:

  1. Wie oft fällt es Ihnen schwer, sich auf das zu konzentrieren, was die Leute Ihnen sagen, selbst wenn sie direkt mit Ihnen sprechen?
  2. Wie oft verlassen Sie Ihren Sitz in Meetings oder anderen Situationen, in denen Sie voraussichtlich sitzen bleiben?
  3. Wie oft haben Sie Schwierigkeiten, sich zu entspannen und zu entspannen, wenn Sie Zeit für sich haben?
  4. Wie oft finden Sie in einem Gespräch die Sätze der Personen, mit denen Sie sprechen, bevor sie sie selbst beenden können?
  5. Wie oft verschieben Sie die Dinge bis zur letzten Minute?
  6. Wie oft sind Sie auf andere angewiesen, um Ihr Leben in Ordnung zu halten und auf Details zu achten?

    Mögliche Antworten für jede sind „nie“, „selten“, „manchmal“, „oft“ und „sehr oft“. Jede „nie“ -Antwort erhält eine Bewertung von 0, während die Bewertungen für höhere Antworten variieren und sich zu einem möglichen Ergebnis addieren Maximum 24. Ein Score von 14 oder höher wäre wahrscheinlich für Screening-Zwecke zu bevorzugen, schreiben die Forscher.

    Dieses überarbeitete Screening-Tool ist wichtig: Wenn es klinisch auf der Grundversorgungsebene eingesetzt wird, können Ärzte - deren Zeit für jeden Patienten begrenzt ist - möglicherweise in der Lage sein, schnell auf ADHS zu screenen, und basierend auf den Ergebnissen können sie den Patienten möglicherweise weiterleiten psychologische Bewertung oder verschreiben sogar Medikamente selbst, NPR Berichte.

    Die Studie stellte auch fest, dass ADHS bei Erwachsenen ein größeres Problem darstellt, als Experten einst dachten: Etwa 8 Prozent der Testpersonen erfüllten die Kriterien für die Erkrankung, was fast doppelt so hoch ist wie die bereits 2006 geschätzte ADHS-Prävalenz.

    Wenn Sie feststellen, dass Sie bei diesen sechs Fragen eine hohe Punktzahl erzielt haben oder wenn Sie die Rechnung für diese 10 überraschenden Gewohnheiten, die auf ADHS für Erwachsene hindeuten, richtig einschätzen, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Wenn du tun ADHS haben, umfassen die Behandlungsoptionen Medikamente, Beratung oder eine Kombination aus beiden.