Was tun, wenn Ihr Kind ein kleiner zwanghafter Lügner ist?

Es gibt eine zertrümmerte Lampe auf dem Boden und Ihr Kind steht nur wenige Schritte entfernt. Willst du ihn dazu bringen, sich zu messen? Betonen Sie die Vorteile der Ehrlichkeit und nicht die harten Konsequenzen einer Lüge, schlägt eine neue Forschung der McGill University vor.

In der Studie haben 67 Prozent der Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren gelogen, dass sie ein Spielzeug angeschaut haben, das sie eigentlich nicht ansehen sollten. Aber die Kinder sagten seltener, wenn der Experimentator ihnen sagte, sie hätten keine Schwierigkeiten mit dem, was sie taten.

Nun heißt das nicht, dass Sie Ihre Kinder die Regeln brechen lassen sollten, sagt Studienautorin Victoria Talwar, Ph.D. (Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht auf eines davon verlieben 6 einfache Möglichkeiten, Ihre Kinder zu vermasselnentweder.) Es geht vielmehr darum, ihnen eine positive Verstärkung zu geben, damit sie an ihren Aktionen teilnehmen können.

Zurück zum Lampenbeispiel: Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass Sie nicht glücklich sind, dass er es gebrochen hat - und wenn es alt genug ist, um eine Zulage zu erhalten, dann sperren Sie lieber etwas Geld -, aber Sie respektieren es dafür, dass Sie die Wahrheit sagen. So sehr, dass er vielleicht sogar eine zusätzliche Geschichte vor dem Schlafengehen verdient hatte.

In der Studie stellten die Forscher auch fest, dass Kinder weniger wahrscheinlich logen, wenn der Experimentator ihnen sagte, dass er sich freuen würde, wenn sie die Wahrheit sagen würden. Dies war eine effektivere Taktik, als die Tykes zur Ehrlichkeit zu drängen, denn es ist das Richtige.

„Jüngere Kinder möchten Erwachsenen wirklich gefallen“, sagt Talwar. „Sie lernen immer noch unsere Maßstäbe, was gut und was schlecht ist, und dies vermittelt ihnen, was gutes Verhalten ist.“

Wenn Kinder jedoch etwas älter werden - im Alter von 8 bis 10 Jahren -, beginnen sie, moralische Standards zu verinnerlichen. Wenn Sie betonen, wie wichtig Ehrlichkeit ist, wird dies effektiver.

Fangen Sie an, mit Ihren Kindern über die Wahrheit und Lüge zu sprechen, wenn sie erst drei Jahre alt sind, und Rollenspiele mit ihnen darüber, wie Ehrlichkeit in einer ganzen Reihe verschiedener Situationen aussieht.

Und beobachte auch deine eigenen Handlungen, sagt Talwar.Wenn Ihr Kind hört, dass Sie mit Ihren Schwiegereltern zu Mittag essen, weil Sie eine Menge Arbeit zu erledigen haben - und dann sieht er, dass Sie die nächsten 3 Stunden vor Ihrem Fernseher geparkt haben - Ihre Wahrheitsgespräche nicht funktionieren viel Gewicht tragen

(Wenn Sie einmal unter Kontrolle gelogen haben, probieren Sie diese 30 Tipps für einen besseren Vater.)