Q & A: Ist es klebrig zu sagen, "Ich liebe dich" beim Sex?

Frage:
Die Leute reden immer über schmutzige Gespräche beim Sex. In den Filmen sagen die Leute "Ich liebe dich" beim Sex, aber das scheint gezwungen und vielleicht ein bisschen kitschig zu sein. Ist das für Frauen komisch, wenn ein Mann beim Sex "Ich liebe dich" herauszieht, oder wollen sie das?

Antworten:
Lassen Sie mich es so sagen: Ich würde zum ersten Mal nicht "Ich liebe dich" herausziehen, wenn Sie Sex haben. Wenn sie dich dafür liebt, kann das ein schöner Moment sein. Wenn sie dies nicht tut oder den Verdacht hat, dass Sie nicht aufrichtig sind, könnte dies unangenehm sein und den Sex ruinieren und die Beziehung belasten. Wenn du denkst, du liebst sie, versuche, eine andere Zeit zu finden, um das auf sie zu legen.

Nun, wenn Sie Ihren Partner nicht lieben, dann lügen Sie keinesfalls - ich wiederhole, NICHT - nicht darüber lügen. Vergiss, was du über Frauen gehört hast, die gesagt werden wollen, dass sie geliebt werden. Sicher machen wir. Das machen wir alle! Männer auch! Aber am besten von jemandem, der es meint. Sag "Ich liebe dich", wenn du es meinst und sag es nicht, wenn du es nicht tust. Wenn Sie diese einfache Regel befolgen, können Sie den Leuten beibringen, dass sie der Liebe und dem Vertrauen in Sie vertrauen können.

Debby Herbenick, PhD, ist Sexualforscherin und Pädagogin an der Indiana University, ein vielgelesener Sexkolumnist und Autor von Weil es sich gut anfühlt, das Gute im Bett Leitfaden für die Vagina und Vulva. Sie ist auch die Gründerin und Herausgeberin von MySexProfessor.com. Folgen Sie ihr auf Twitter @mysexprofessor und finden Sie Freunde auf Facebook