Die Sachen, die er trägt

Es ist Frühsommer, und der Geiger Charlie Siem steht auf einer Bühne in Taiwan und wartet geduldig, während ein Dolmetscher seine Antworten über das Reisen an ein begeistertes Publikum übersetzt. Er ist der Mick Jagger der klassischen Musikwelt, trägt einen Smoking und ein breites Lächeln. Er ist oft in einer solchen Situation, wenn er um die Welt reist und mit jedem von Lady Gaga bis zur Moskauer Sinfonie Bühnen teilt. Der 27-jährige Virtuose debütierte im Alter von 18 Jahren beim Londoner Royal Philharmonic Orchestra und arbeitet derzeit an seinem vierten Studioalbum, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Wenn Sie ihn nicht namentlich kennen, haben Sie ihn wahrscheinlich in Anzeigen für Alfred Dunhill oder Giorgio Armani gesehen. "Es hat die Geige und meine Musik einer ganzen Reihe neuer Leute gezeigt", sagt er. Seine hypnotischen Fähigkeiten überwinden Barrieren zwischen Alt und Jung, Ost und West, Mode und Musik. Touring hat ihm beigebracht, klug zu reisen und die Rückkehr nach Hause zu genießen.

Wo bist du jetzt?
Ich bin in Oslo, Norwegen, und spiele ein Festival, das von einer jungen Trompeterin namens Tine Helseth organisiert wird.

Was ist dein wertvollster Besitz?
A 1735 Guarneri del Gesu D'Egville Geige, leihweise. Es ist in einer sehr sicheren Kiste und ich habe es immer bei mir. Es ist das Werkzeug, mit dem ich Musik mache, und es ist unersetzlich. Aber ich hatte schon immer eine praktische, pragmatische Sicht darauf, es zu tragen: Es geht in das Gepäckfach.

Wie viele Kilometer haben Sie im vergangenen Jahr zurückgelegt?
Ich bin furchtbar meilenweit, aber ich war dreimal in Asien und zweimal in New York und reise jede Woche in Europa. Ich war in Russland, Norwegen, der Schweiz, Dänemark und Holland.

Was ist deine Reiseuniform?
Ich schäme mich zu sagen, dass es nicht besonders stilvoll ist. Ich muss mich vor dem Auftritt ausruhen, wenn ich lande. Deshalb trage ich einen Trainingsanzug oder einen sehr bequemen Pullover, in den ich einschlafen kann.

Wie brichst du mit Fremden das Eis?
Ich habe immer ein Grinsen auf meinem Gesicht. Es hilft Ihnen, positiv zu sein, wenn Sie lächeln. Und ich versuche total präsent zu sein, wenn ich Leute treffe. Sie müssen die Gelegenheit in der Erfahrung suchen.

Was hält dich zu Hause in Verbindung?
Skype Und meine Geige.

Was machen Sie als erstes, wenn Sie nach Hause zurückkehren?
Ich sehe meine Familie und Freunde. Ich habe drei Schwestern; zwei leben in London und der jüngste ist in Oxford. Ich war in den letzten Jahren nicht länger als 10 Tage zu Hause. Ich habe keinen großen Freundeskreis, aber diese Freundschaften sind sinnvoll. Ich mache, was ich tun muss, um das am Leben zu erhalten.

Wie bereiten Sie sich auf Ihre nächste Reise vor, wenn Sie nach Hause zurückkehren?
Ich denke nicht zu weit nachdenken. Wenn Sie nach vorne denken, wird es eine Sache für die nächste und Sie sind nur auf die Zukunft ausgerichtet. Ich bin eingetaucht in das, was jetzt passiert.

Folgen Sie uns @Style für mehr Stil für unterwegs und Pflege-Tipps.

Weitere Herbstleitfaden für Style-Artikel:

  • Die Sachen, die er trägt
  • Jason Sudeikis: Der Zen-Reisende
  • Bester Stil für Reisen: Bevor Sie gehen