Der Salat, den alle Bierliebhaber probieren sollten

Bier in deinem Salat? Klingt zu gut um wahr zu sein. Aber glauben Sie uns, in diesem Fall können Sie Ihren Kuchen auch essen und essen. Dieses mit Bier übergossene Dressing verleiht dem Spinat- und Rucola-Salat einen süßen und sauren Kick und erleichtert das Auffüllen der grünen Blätter, die Ihren Körper mit einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralien versorgen.

Wenn Sie Ihren Salat mit hartgekochten Eiern garnieren, wird als Eiweiß Eiweiß hinzugefügt, das Sie satt macht, ohne Sie zu beschweren.

(Apropos Protein: Wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, um Ihre Mahlzeiten auszugleichen, versuchen Sie, dieses Bio-Molkeprotein aus der USA hinzuzufügen lagern Sie Ihre Getränke und Shakes ein.)

Was du brauchst:

Für den Salat

  • 3 Tassen Spinat
  • 4 Tassen Rucola
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 4 hart gekochte Eier
  • 3 Unzen zerbröckelter Feta-Käse
  • 1/2 Tasse Pekannüsse, gehackt

    Für das Dressing

    • 1/4 Tasse Orangensaft
    • 2 EL Limettensaft
    • 1/2 Tasse Lambic-Bier
    • 1 1/2 Esslöffel brauner Zucker
    • 1 TL Fenchelsamen
    • 1/2 TL gemahlener Koriander
    • 1/8 TL gemahlener Cayennepfeffer
    • Salz abschmecken

      Wie man es macht:

      1. Um das Dressing herzustellen, Orangensaft, Limettensaft, Bier, braunen Zucker, Fenchelsamen, Koriander, Cayennepfeffer und Salz in einen Mixer geben und glatt rühren.
      2. Um den Salat zuzubereiten, kombinieren Sie Rucola, Spinat und Paprika in einer großen Schüssel.
      3. Den Salat auf 4 Servierplatten verteilen und mit Eierscheiben (1 geschnittenes Ei pro Teller), Feta und gehackten Pekannüssen abdecken. Nieselregen Bier-Dressing an der Spitze.

        Pro Portion: 261 Kalorien, 12 g Protein, 15 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe), 19 g Fett