6 Gründe, warum Sie Ihr Kissen ersetzen sollten

Getty Images

Nur vom Schlafzimmer aus: Dein Kissen ist traurig. Es hat erkannt, dass es ein nachträglicher Einfall ist. Sie haben 87 Stunden damit verbracht, die Matratze auszuwählen, die Sie kaufen möchten, und Sie reden immer noch darüber, ob Sie stattdessen eine neuere, kühlere, schäumende Matratze ausprobieren sollten. Ihre Freundin sagt Ihnen, wie sehr sie Ihre Bettdecke liebt (wenn Sie diesen Tipps gefolgt sind). Inzwischen hat Ihr Kopfkissen vier Wohnungen, drei Beziehungen und eine Katze durchlaufen. Es bekommt keine Aufmerksamkeit. Bis Sie mit einem steifen Hals aufwachen.

Vielleicht liegt es daran, dass der Kisseneinkauf verblüffend ist oder weil die Kissen klein genug sind, um uns durch mehrere Umzüge zu folgen, aber die meisten von uns haben ein längeres Kissen als wir sollten. Sie kennen die Kissen, von denen wir sprechen. Sie wollen nicht einmal mehr unter die Kopfkissenbezüge schauen, wegen der braunen Sabberflecken und der sichtbaren Klumpen in der Füllung.

Es gibt jedoch mehr als genug Gründe, um das Zögern zu beenden und die Änderung tatsächlich auf einige neue zu setzen. Hier sind die Möglichkeiten, mit denen Ihr aktuelles Kissen Ihre zzz-Zeit nur ein bisschen deprimierend macht, sowie ein paar Tipps, was Sie tun müssen, um das Kopfende des Bettes wieder glücklich zu machen.

Es könnte Ihnen Akne geben

Die schlimmste Art von Akne ist die Art, die entsteht, wenn Sie Ihr Gesicht in schmutzige Dinge drücken. Weil dies Akne ist, hätten Sie vermeiden können. Es kommt nicht aus dir heraus. Sie können es von Ihrem Telefon oder sogar von Ihrem Fußballhelm erhalten. Aber der übliche Verdächtige ist Ihr Kopfkissen und besonders Ihr Kopfkissenbezug. Es sammelt Schmutz, Öl und abgestorbene Haut. Sonnenschutz von gestern. Eine ziemlich große Menge Sabber. Möglicherweise müssen Sie Ihre Schlafausrüstung jedoch nicht vollständig austauschen. Reinigen Sie es. Experten empfehlen, den Kopfkissenbezug mehrmals pro Woche zu waschen. Wenn Sie jedoch nicht in einem Hotel wohnen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall. Wenn Sie nicht zu Ausbrüchen neigen, können Sie dies vielleicht ignorieren und weiterlesen. Aber wenn Sie mit Pickeln aufwachen, wissen Sie es jetzt.

Es ist ein Buffet für Hausstaubmilben

Der ganze Schmutz, den wir gerade erwähnt haben - die Öle, die tote Haut? Für Hausstaubmilben ist es Mittagessen. Diese winzigen, achtbeinigen Arthropoden sind zu klein, um sie mit bloßem Auge zu sehen, und sie ernähren sich von den Schuppen der menschlichen Haut, die wir jeden Tag verlieren. Nach Angaben der Asthma and Allergy Foundation of America haben wir täglich genug Haut abgenommen, um 1 Million Hausstaubmilben zu ernähren. Und haben wir erwähnt, dass sie der häufigste Auslöser von Allergien und Asthma während des ganzen Jahres sind? Um zu verhindern, dass sie sich in Ihrem Kopfkissen graben, verwenden Sie einen Allergenschutz-Reißverschluss mit Reißverschluss, um sie fernzuhalten. (Und denken Sie daran, es mindestens einmal im Monat zu waschen.) Hier finden Sie eine Auswahl an zertifizierten Produkten, die für Asthma und Allergiker geeignet sind.

Ähnliches Video:

​ ​

Sie kennen nicht einmal die Pflegehinweise

Und wer macht das wirklich? Es ist ein Kissen. Aber es ist wichtig, darüber nachzudenken. Jetzt haben wir über das Reinigen des Kissenbezugs und den Kissenschutz gesprochen. Aber was ist mit dem eigentlichen Kissen? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, wissen Sie wahrscheinlich nicht einmal, ob Ihr Kissen in die Waschmaschine passt. Faustregel: Wenn es synthetisch ist, ja; Wenn es runtergeht, dann reinigt man. Nach Angaben der National Sleep Foundation sollten Kissen, die durch einen Anti-Allergie-Schutz geschützt sind, alle sechs Monate gewaschen werden. Lesen Sie die Pflegeanleitung und führen Sie einen zusätzlichen Spülgang durch, um sicherzustellen, dass Sie das gesamte Reinigungsmittel aus dem Waschmittel haben. Wirklich keine Zeit? Legen Sie Ihr Kissen eine halbe Stunde lang in den Trockner, um es aufzufrischen.

Es kann deinen Kopf nicht mehr hochhalten

Hier ist der Haken: Wenn Sie Ihr Kopfkissen waschen, bricht es nach und nach die flauschige Stütze nach innen ab. Schaum oder Watte können klumpig werden. Down- und Down-Alternativen können einfach ... flach gehen. Die National Sleep Foundation empfiehlt einen Test, der zeigt, ob Ihr Kissen geschossen wurde: Falten Sie es in zwei Hälften. Jetzt loslassen. Wenn es zusammengeklappt bleibt, ist es Zeit, das Kissen zu verschicken.

Es ist schon lange vorbei

Sogar bevor Ihr Kissen flach genug ist, um es zusammenzulegen, ist es abgelaufen. Sobald es peinlich ist, keinen Kopfkissenbezug zu füllen, oder Ihre nächtlichen Besucher nicht schlafen möchten, ist es Zeit. Aber die genaue Zeitleiste ist fraglich. Einige Experten sagen alle drei Jahre. Andere sagen, das Kissen einmal im Jahr zu ersetzen, ist ein Muss. Wir sagen, sobald du bist sich wundern Wenn Sie es ersetzen sollten, lautet die Antwort "Ja".

Es könnte so viel besser sein

Und wirklich darüber nachdenken, wie viel besser das Leben sein könnte. Pillow Tech hat sich verbessert. Heute gibt es sogar Kissen, die Sie morgens sanft aufwecken können. Kennen Sie die Grundlagen und kennen Sie Ihre Möglichkeiten. Natürliche Stoffe atmen besser und übertragen weniger Öl, mischen sich jedoch in ein paar High-Tech-Materialien, und das Kissen passt sich Ihren Schlafgewohnheiten an. Einige unserer aktuellen Favoriten: Caspers 100% Baumwolle bedeckt eine Füllung, die gegen Verklumpung ($ 55, -) resistent ist. Tempur-Pedic passt seine Kopfkissen an Ihre Schlafposition an, wie eine für Seitenschläfer, die Gel enthält, um sie kühl zu halten (Tempur-Contour Breeze Side-to-Side-Kissen, $ 149,). Das Team von Coop Home Goods erstellte ein Kissen, das Sie anpassen können, indem Sie die geschredderte Schaumstofffüllung für genau den richtigen Flusenanteil (Standard Original Pillow, $ 50, -) entfernen oder hinzufügen.

(Jetzt, da Sie Ihr Kissen aufgewertet haben, tun Sie etwas gegen diese Bettlaken.)