Wie es ist, Tennis gegen Andy Roddick zu spielen

Marriott SPG

Wenn man sich mit einem Aufschlag von 115 Meilen pro Stunde vom Schläger von Andy Roddick auseinandersetzt, ist dies eine unglaubliche Erfahrung. Ein paar Stunden vor den Doppelspielen und dem Finale der Frauen bei den US Open auf den Gerichten von Billie Jean King macht das alles anders.

Das ist genau was Marriott und SPG Moments hat mir aber trotzdem geholfen. Im Rahmen des Master-Class-Programms können bloße Sterbliche - Mitglieder der AKA-Punkte - die Gelegenheit nutzen, auf den berühmten Platz zu treten und sich für anderthalb Stunden gegen einen Tennisgott wie Roddick zu messen.

Der Tag begann um 7:30 Uhr mit einem scheinbar schlechten Omen: Regen. Neun von uns (und sieben bedeutende andere) warteten in der Nähe von Arthur Ashe vor Gerichten, als Roddick ein Interview mit Good Morning America führte. Es gab definitiv Besorgnis unter den Teilnehmern, als die Regentabletten, auf denen wir spielen sollten, mit Regen gefettet wurden. Zum Abschluss des Interviews schloss sich Roddick uns unter der Schutzmarkise an und stellte sich vor. Jovial und höflich widmete er sich dem widrigen Wetter, als er unsere Tennisschuhe - und in mindestens einem Fall, keine Tennisschuhe - inspizierte.

Als ich anfing, mich mit der wahrscheinlichen Absage der Meisterklasse abzufinden, und mich fragte, wann die Emirates Bar eröffnet werden könnte, kündigte der Chefprofi an, dass wir alle zum Hauptgericht im Louis Armstrong Stadium umziehen würden.

"Ich bin aufgeregt", bemerkte Roddick, als wir hinübergingen. "Dies ist mein erstes Mal, dass ich im brandneuen Stadion auf dem Platz spielte", gerade rechtzeitig für die US Open 2018 gebaut. Stellen Sie sich vor, wie wir uns fühlten. Ich bin kein großer Bildhauer, aber als ich durch den Spielereingang auf den Platz trat und auf die rund 14.000 Sitze in der Umgebung blickte, war dies ein Kodak-Moment. Nicht zu vergessen, auf den Spielerstühlen am Spielfeld zu sitzen, auf denen Del Potro, Keys und Wawrinka nur Tage zuvor saßen, war unglaublich cool.


Marriott SPG

Als die Ehrfurcht nachließ, stiegen die Nerven. Während ich sehr regelmäßig Tennis spiele und am Morgen vor dem Morgengrauen aufstehe, um mit Trainern und anderen Amateuren zu üben, habe ich zu keinem Zeitpunkt mit der Idee geflirtet, einen einzigen Punkt gegen die Tennishalle des Famers zu gewinnen. Ich wollte einfach nicht saugen.

Ich sah mich um, als ich unsere Gruppe einschätzte und versuchte, das Erfahrungsniveau zu bestimmen. Unser Feld bestand aus einem anderen Pressefachmann, drei Männern mittleren Alters, zwei Frauen mittleren Alters, einer jungen Frau und einem jungen Mädchen, das anscheinend auf der Highschool zu sein schien und eine eigene Liga war. Sie sah tatsächlich aus, als gehörte sie mit Roddick zu einem Gericht. Für uns andere war er ein bisschen einfacher als für sie, was ein Zeichen des Respekts war, den er für ihre Fähigkeiten hatte.

Zwei der Männer mittleren Alters waren versierte Spieler. Einer erzählte mir, dass er an der High School und am College gespielt hatte, und seine Frau benutzte ihre Starwood-Punkte, um ihn in die Klinik zu bringen. Die beiden ließen ihre drei Kinder mit einer Kinderfrau zurück und flogen für heute aus Kalifornien. Zur Vorbereitung hatte er ein paar Wochen geübt und er war absolut schwindelig wie ich.

Endlich kam ich an die Reihe.

Wie war es? Spaß. Eine Menge Spaß. Kliniken können ein Problem sein. Sie sind methodisch, sich wiederholend, anstrengend und machen oft keinen Spaß. Roddick gab später zu: „Ich weiß, dass die Teilnehmer nur spielen möchten. Tipps und Technik-Coaching sind großartig, aber einfach rauszugehen und zu schlagen ist das, wonach jeder sucht. “Und genau das konnten Roddick und SPG Moments liefern.


Marriott SPG

Roddick freute sich wirklich über jeden gespielten Punkt. Er war in Bezug auf die Punkte, die er gewonnen hatte, und die gelegentlich begangenen Fehler, die er gelegentlich begangen hatte, bemerkenswert engagiert. Es war offensichtlich, dass er das Spiel immer noch genießt, auch wenn er mit Spielern gespielt wird, die weit unterlegen sind.

Einmal haben wir ein Doppelspiel gespielt, in dem ich mit Roddick gepaart war. Ein Ball war unterwegs, und Roddick rief zu mir: "Play it!" Ich hörte ihn zu spät, ließ den Ball aus den Grenzen segeln und entschuldigte mich. „Alles gut“, lächelte er. "Ich wollte, dass du es spielst, weil der Kerl, der es lange geschlagen hat, frustriert schien und ich möchte, dass er eine gute Erfahrung macht und das bedeutet, mehr Bälle zu schlagen."

Der Höhepunkt der Erfahrung für mich - es ist schwer, nur eine auszuwählen - war, als Roddick einen seiner Unterschriften für mich lieferte. Ich habe gesehen, wie er die Servicebewegung startete und wurde dann vom Ball in die Hand geschlagen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals den Ball dazwischen gesehen zu haben. Später erwähnte Roddick einem anderen Teilnehmer, dass er bei rund 115 Meilen pro Stunde diente; Er hatte für uns den Fuß vom Gas genommen, da sein Top-Aufstiegs-Gipfel 155 km / h beträgt. Trotzdem können nicht viele Leute sagen, dass sie auf der Empfangsseite eines Roddick-Aufschlags waren. Ich kann jetzt

Die Klinik endete nach Ablauf der zugeteilten Stunde, obwohl Roddick vermutlich weitergespielt hätte, wenn er die Gelegenheit dazu hätte. Die Open war jedoch noch in vollem Gange und ein Match sollte später am Morgen auf dem Louis Armstrong-Court ausgetragen werden. Die Realität setzte also ein und wir mussten aufräumen. Anstatt sich in eine Ecke zurückzuziehen und sein Handy zu überprüfen, schnappte sich Roddick seinen Schläger und half uns, Bälle aufzusammeln.

Für jeden, der an einer Tennisklinik teilgenommen oder eine Privatstunde besucht hat, gibt es immer das Endritual, Bälle aufzunehmen. Es ist die Zeit der Selbstbeobachtung, wenn Sie jeden Schlag in Ihrem Kopf wiederholen, jede verpasste Gelegenheit und unvorhergesehene Fehler abrufen. Und obwohl ich bezweifle, dass Roddick an diesem Morgen alles auspacken musste, war es schön zu sehen, dass er bereit ist, an einem Ritual teilzunehmen, an dem ich sicher bin, dass er seit seiner Kindheit daran teilgenommen hat.

Marriott SPG