Was Sie beim Interviewen in einem Büro mit einer Casual Dress Code tragen sollten

Wenn Sie nicht für ein Unternehmen am Strand surfen, dessen Geschäftsführer bekanntermaßen barfuß im Büro herumläuft, sollten Sie zum Bewerbungsgespräch wahrscheinlich einen Anzug (oder zumindest einen Sportmantel) tragen. In vielen entspannten Büros finden regelmäßig Veranstaltungen oder Besprechungen statt, bei denen Mitarbeiter Anzüge tragen. Daher möchten Sie, dass Ihr potenzieller Arbeitgeber sicher ist, dass Sie wissen, wie er sich für diese Anlässe angemessen kleidet.

Das Tragen eines Anzugs muss jedoch nicht stickig aussehen. Hier sind vier Tipps, die Ihnen dabei helfen, einen Anzug für ein zwangloseres Vorstellungsgespräch zu kombinieren.

1. Wähle die richtige Farbe
Obwohl es besser ist, überkleidet zu sein als unterkleidet, möchten Sie auch nicht zu weit gehen.

Lassen Sie Ihre dreiteiligen, Nadelstreifen- oder Windowpane-Plaidanzüge für ein Vorstellungsgespräch in einem wartungsärmeren Büro zu Hause. Alle diese Stile vermitteln eine viel formalere Atmosphäre und könnten in einer entspannteren Umgebung dazu führen, dass Ihre zukünftigen Arbeitgeber Sie als zu intensiv wahrnehmen.

Entscheiden Sie sich stattdessen für einen durchgefärbten Anzug aus Baumwolle oder leichter Wolle. Diese helfen Ihnen, entspannt zu wirken und dabei immer die richtige Professionalität zu haben.

(Schauen Sie sich diese an 17 Einfache Regeln für den Kauf des perfekten Anzugs.)

2. Die Krawatte verlieren
Nur weil Sie einen Anzug tragen, bedeutet dies nicht, dass Sie eine Krawatte tragen müssen. Schmücken Sie Ihren Anzug, indem Sie Ihr Halskissen verstauen und stattdessen ein Einstecktuch tragen.

Einfarbige und neutral getönte Einstecktücher geben Ihnen einen dezenten Look. Kleine Muster sind auch gut. Helle Farben und Muster können Spaß machen, aber Ihr Vorstellungsgespräch ist wahrscheinlich nicht der beste Ort, um zu experimentieren.

(Geh hier für 3 Möglichkeiten, das Einstecktuch zu falten.)

Vergessen Sie nicht, wenn Sie keine Krawatte tragen, wählen Sie ein Hemd mit starkem, vertikalem Kragen und halten Sie den oberen Knopf geschlossen.

3. Wechseln Sie Ihre Schuhe
Viel Spaß mit deinen Schuhen. Entscheiden Sie sich anstelle von Abendschuhen oder Halbschuhen für einen Wüstenstiefel, einen Chelsea-Stiefel oder sogar einen einfachen, stylischen Ledersneaker.

Nur weil Sie mit Ihren Schuhen kreativ werden, bedeutet das nicht, dass Ihr Ensemble unkoordiniert aussehen sollte. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe nicht abgewetzt oder getragen sind und dass sie den Farben Ihres Anzugs entsprechen.

4. Überdenken Sie Ihr Hemd
Die vielleicht extremste Anpassung des Anzug-Stylings besteht darin, das Hemd für ein Polo auszutauschen. Denken Sie daran, dass das Polo relativ stabil sein sollte. Volltonfarben funktionieren am besten.

Achten Sie darauf, das Halsband zu beobachten. Möglicherweise möchten Sie es bügeln oder etwas verstärken, so dass es während des Gesprächs nicht entfernt wird. Sie möchten nichts von Ihrem Aussehen ablenken oder ablenken.

Klicken Sie hier, um weitere Fragen und Antworten zu stellen.

Folgen Sie uns @Style für mehr Stil- und Pflegetipps.