Können Sie Ihre Leiden ertränken?

Soviel zu glücklichen Stunden. Wütende Männer sind größer Säufer als ihre ruhigeren Kollegen, findet neue Forschung von der University of Vermont.

In der Studie schlugen Männer mit hohen Gemütszuständen mit höherer Wahrscheinlichkeit zu, was darauf hindeutet, dass verrückte Männer sich besser fühlen. Als die Forscher jedoch die Daten der Trunkenheit am nächsten Tag untersuchten und einen Stimmungsschub erwarteten, fanden sie das Gegenteil: "Ein erhöhter Alkoholkonsum prognostizierte am nächsten Tag eine geringere Zufriedenheit", sagt die Autorin der Leitstudie, Valerie Harder, Ph.D.

Mit anderen Worten, und im Gegensatz zur Country-Musik im Allgemeinen können Sie nicht trinken, um Ihre Sorgen zu ertränken. Alkohol wirkt als temporäre Bandhilfe, sagt der Sportpsychologe Mitch Abrams, Psy.D., aber es bietet keine Lösung für die Wut.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein ernstes Wutproblem haben, bitten Sie Ihren Arzt, Sie an einen Therapeuten zu verweisen. Wenn Sie nur die gelegentliche Sicherung durchbrennen, sollte ein schneller Atemzug Ihren Ärger aufhalten - und es ist viel gesünder, als nach der Flasche zu greifen.

Tun Sie dies: Atmen Sie tief ein. Dehnt sich dein Bauch aus? Wenn nicht, atmen Sie falsch. Und da das Atmen eine der Wutreaktionen ist, die Sie kontrollieren können, ist es wichtig, es richtig zu machen. Die richtige Art zu atmen - eine Methode, die als Zwerchfellatmung bezeichnet wird - sollte die Dehnung des Magens und nicht der Brust einschließen, sagt Abrams.

Legen Sie Ihre Hand zwischen Brustbein und Nabel. Während Sie einatmen, sollte sich Ihre Hand nach außen bewegen. Stellen Sie sich vor, dass Sie beim Einatmen einen Ballon in Ihrem Bauch aufblasen. Stellen Sie sich einen entspannenden Ort vor, z. B. einen Strand, und legen Sie den Atem auf die Wellen. "Je sinnvoller das Bild ist, desto besser wird die Atmung sein", sagt Abrams.

Zusätzliche Berichterstattung von Ashley Insalaco

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Beruhige dich in 4 einfachen Schritten
  • Der Grund, warum du ein wütender Betrunkener bist
  • Umgang mit betrunkenen Idioten