Wenn Sie diese vielen Stunden Fernsehen pro Tag ansehen, kann sich Ihr Todesrisiko um 15 Prozent erhöhen

Shutterstock

Ihre Lieblingsfernsehsendungen können Sie zum Lachen, Weinen oder sogar zum Schreien bringen.

Und wenn Sie sie oft genug beobachten, können sie auch töten: In einem Amerikanische Zeitschrift für Präventivmedizin Studien, bei denen Personen, die drei bis vier Stunden pro Tag sahen, im Verlauf des 14-jährigen Studienzeitraums um 15 Prozent häufiger starben als diejenigen, die wenig oder gar keine beobachteten.

Verbunden: Holen Sie sich mit 21-DAY METASHRED - einer Fitness-DVD für zu Hause - in die beste Form Ihres Lebens Männer Gesundheit

Es besteht keine Notwendigkeit zu bedenken: Langfristige Inaktivität ist nicht gesund. Überprüfen Sie die Beweise in der nachstehenden Tabelle.

TODESURSACHE % RISE RISIKO PRO 2 STUNDEN TV TAG
Diabetes 56
Selbstmord 43
Parkinson-Krankheit 35
Leber erkrankung 33
COPD 28
Influenza / Pneumonie 24
Herzkrankheit 23
Krebs 7

(Wir sind nicht sicher, was hinter der Selbstmordverbindung steckt, aber es hat sicherlich mit Sicherheit etwas zu tun Mit den Kardashians aufrechterhalten.)

Der Service hier ist einfach: Reduzieren Sie Ihre Bildschirmzeit - und bewegen Sie sich. Ihr Körper sieht nicht nur besser aus, sondern Sie fühlen sich auch besser. Untersuchungen haben gezeigt, dass kurze körperliche Aktivität Glück und Aufregung steigern kann - genau wie Ihre Lieblingsfernsehsendung.