Wie lange dauert deine Erkältung?

Schlechte Nachrichten: Dieser ärgerliche Husten verschwindet nicht so schnell, wie ein Bericht der im Annalen der Familienmedizin.

Forscher der University of Georgia analysierten die Ergebnisse von 19 Studien zu akutem Husten (d. H. Akute Bronchitis oder Erkältung) und stellten eine erhebliche Diskrepanz zwischen den Zeitpunkten fest denken Symptome verblassen (7 bis 9 Tage), und wenn sie tatsächlich verblassen: 17,8 Tage.

Aber Sie werden nur so lange hacken, wenn Sie eine Erkältung in der Brust haben und keine Erkältung, die 7 bis 10 Tage dauert. Der Unterschied? Eine Erkältung der Brust entsteht - naja - in Ihrer Brust, was bedeutet, dass Sie nicht so viele Nasensymptome wie verstopfte Nase und verstopfte Nasennebenhöhlen sehen, sagt Studienautor Mark Ebell, MD, MS, Professor am College of Public Health der University of Georgia.

Die schlechte Nachricht: Ein akuter Husten wird in der Regel durch ein Virus verursacht (auf das Antibiotika keinen oder nur einen geringen Effekt haben), und nichts wird ihn schneller abtöten, sagt Dr. Ebell. In vielen Fällen ist es die Reaktion Ihres Körpers auf das Virus - eine Entzündung -, die Sie zum Husten bringt. Bis es seinen Lauf macht, müssen Sie es nur noch abwarten.

Dr. Ebell sagt, Sie sollten Ihren Arzt anrufen, wenn Sie Asthma haben, kurzatmig sind, Blut husten, Symptome für mehr als 3 Wochen haben oder sich zu krank fühlen, um funktionieren zu können. Wenn es sich jedoch nur um das quälende Husten handelt, gibt es drei Möglichkeiten das wartende Spiel etwas weniger schmerzhaft machen.

Geh mit Aleve
Wenn Sie mit der gewaltigen Aufgabe des Medizingangs konfrontiert werden, bleiben Sie bei Aleve. Studien haben gezeigt, dass es nicht nur bei Fieber und Körperschmerzen hilft (was manchmal mit einer Hustenerkrankung einhergeht), sondern es kann auch den Husten selbst reduzieren, sagt Dr. Ebell. Forscher spekulieren, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften des Medikaments die Entzündung und damit die Sekretion, die den Husten verursacht, reduzieren können.

Hüte dich vor DM
Antihistaminika, Medikamente, die von Erkältungen bis hin zu Allergien eingesetzt werden, werden auch Ihren Husten unterdrücken. Aber hüten Sie sich vor dem beliebten Kerl Dextromethorphan (DM), den Sie von Titeln wie Robitussin DM kennen. "Obwohl DM schon immer für Husten empfohlen wurde, ist es nicht gut untersucht", sagt Dr. Ebell. In der Tat eine Studie in der Journal für Pharmazie und Pharmakologie stellte fest, dass es wenig Unterschiede bei den Symptomen hatte. Ihr Umzug: Wählen Sie vor dem Schlafengehen ein Medikament wie Benadryl und suchen Sie nach zwei Hauptbestandteilen: Diphenhydramin und Chlorpheniramin, die möglicherweise wirksamer sind als DM und den zusätzlichen Vorteil haben, dass Sie so schläfrig werden, dass Sie hoffentlich durch Ihren Husten schlafen.

Gehen Sie natürlich
Ein Esslöffel Honig kann zum Husten führen. Als Kinder mit Husten vor dem Schlafengehen Honig bekamen, ließen ihre Hustensymptome stärker nach, als diejenigen, die keinen Honig konsumierten, so eine Studie der Universität Tel Aviv. Was ist die geheime Zutat? Die Forscher sind sich nicht sicher - es könnte alles sein, von den Antioxidationsmitteln im Sirup bis zu der dicken, süßen Textur und dem Geschmack.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • 8 Möglichkeiten, Drogen abzulassen
  • Stoppen Sie Snot in seinen Spuren
  • Die 10 besten Over-the-Counter-Medikamente