Schützen Sie Ihr Herz ohne Medikamente

Anfang der Woche berichtete der Schweizer Arzneimittelhersteller Roche glücklich, dass das experimentelle Herzmedikament Dalcetrapib bei 475 Patienten die Spiegel an Lipoprotein hoher Dichte (HDL) um 31 Prozent erhöht hatte. Noch wichtiger: Die Droge schien niemanden zu töten.

Der letzte Teil ist wichtig, weil ein ähnliches Medikament namens Torcetrapib, das von Pfizer entwickelt wurde, 2006 aus klinischen Studien gezogen wurde, weil es den Blutdruck erhöhte und die Anzahl der Herzinfarkte in der Studiengruppe erhöhte.

HDL gilt als "gutes Cholesterin". Technisch gesehen ist das Lipoprotein mit hoher Dichte selbst kein Cholesterin - es ist eine biologische Struktur, die das Cholesterin aus Ihrem Blut entfernt und verhindert, dass es arterienverstopfende Plaques bildet. Wenn Ihr Arzt Ihr Lipidprofil misst, möchten Sie idealerweise einen HDL-Spiegel von mehr als 60 Milligramm pro Deziliter. "Auf diesen Ebenen senken Sie tatsächlich das Risiko einer Herzerkrankung", sagt der Kardiologe Richard Fogoros, M.D., Autor von Amerikanisches Gesundheitswesen reparieren. Alles unter 40, und Sie haben nicht genug HDL, um Ihre Blutgefäße sauber zu halten.

Mehr von : Flucht vor Statinen

Glücklicherweise müssen Sie nicht warten, bis eines dieser Medikamente den Markt erreicht. Tatsächlich können Sie HDL jetzt erhöhen, denn die Kosten für Erdnüsse sind buchstäblich plus eine Flasche Wein.

Nüsse essen. Bei einer Analyse von 25 verschiedenen Studien zu Walnüssen, Pekannüssen, Mandeln, Erdnüssen, Pistazien und Macadamianüssen stellten Forscher der Loma Linda University fest, dass der Verzehr von 67 Gramm Nüssen pro Tag - etwas mehr als zwei Unzen - den HDL-Anteil erhöhte zu LDL im Blut von 8,3 Prozent. Noch besser: Sie können Nüsse essen, die mit Schokolade überzogen sind oder in Kakaopulver gerollt sind, da eine kürzlich in Japan durchgeführte Studie ergab, dass die Polyphenole in der Schokolade Gene aktivieren, die die HDL-Produktion erhöhen.

Ein Getränk einschenken. Eine Studie des New England Journal of Medicine mit über 38.000 Männern ergab, dass Alkoholkonsum drei bis vier Tage pro Woche das Risiko für Herzinfarkte um 32 Prozent senkte. Der Grund: „Es hat sich gezeigt, dass Alkohol die körpereigene Produktion von Verbindungen erhöht, die das Rückgrat von HDL bilden“, sagt Fogoros.

Steigern Sie Ihre Ausdauer. Forscher in Japan stellten fest, dass ein Training für 20 Minuten pro Tag Ihren HDL um 2,5 Punkte erhöht. Das ist nicht viel, aber für jede weitere 10 Minuten pro Tag, die Sie im Fitnessstudio schreien, fügen Sie Ihrem HDL zusätzliche 1.4 Punkte hinzu. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Rudergerät oder eine Kraft durch ein hartes Hantelnprogramm ziehen, halten Sie Ihre Aktivität an einem Punkt, an dem Sie keuchen, aber nicht außer Atem.

Mehr von : 6 Strategien zur Steigerung von HDL