Isaiah Canaan von Phoenix Suns hatte letzte Nacht eine absolut schreckliche Knöchelverletzung

Als das Ärzteteam nach Canaan stürmte, hatten Suns Spieler Schwierigkeiten, ihre Reaktion auf die Saisonverletzung ihres Teamkollegen zu verbergen.

"Als ich sah, wie dein Bruder und dein Teamkollege auf diese Weise verletzt wurden, wollte ich ehrlich gesagt nicht sehen", sagte Marquese Chriss, ein Stürmer der Suns, gegenüber der Republik Arizona. „Ich habe versucht, mich umzudrehen. Ich habe versucht, ein paar Leute umzudrehen, bevor die Leute sahen, was tatsächlich geschah. “

Gemäß ESPNDer Teamarzt Tom Carter konnte das Gelenk wieder in die richtige Position bringen, bevor Canaan in einer Trage vom Platz gerissen wurde.

Die Reaktionen sagen alles. Verheerend. pic.twitter.com/AxrfxgDst2

- Sports Illustrated (@SInow) 1. Februar 2018

Die Suns bestätigten später, dass Kanaan infolge des Sturzes einen gebrochenen Knöchel erlitt und am Donnerstag operiert werden wird, aber seine Saison ist definitiv vorbei, sagt Suns Interims-Cheftrainer Jay Triano.

VERLETZUNGS-UPDATE:
Jesaja Canaan ist mit einem linken Sprunggelenk gebrochen.

- Phoenix Suns (@Suns), 1. Februar 2018

Unterschenkel- und Knöchelverletzungen, sogar grausame, sind im Basketball üblich. Wenn Sie Athleten haben, die mehr als zwei Meter groß sind und oft mehr als 200 Pfund in die Luft steigen und wieder herunterkommen, kann die kleinste falsche Landung tragisch sein.

Canaans Pause ist nicht einmal die erste böse Verletzung der Saison. Bostons Gordon Hayward erlitt beim Saisonauftakt der Celtics eine ähnliche brutale Verletzung am Knöchel. Wie Canaan's war Hayward eine Saison, in der er operiert wurde. Positiver ist, dass Hayward drei Wochen nach der Operation Körbe abschoss - wir hoffen, dass Canaan eine ähnliche Rendite hat.