Wenn Erdnüsse giftig werden können

Heute gibt es mehr als eine Million Amerikaner mit schweren Erdnussallergien. Aber es war nicht immer "einen Goober essen, ins Krankenhaus gehen". Was hat sich geändert? Die Art und Weise, wie wir Erdnüsse verarbeiten, ist laut Sheldon Spector, M.D., klinischer Professor für Medizin an der UCLA. "Erdnussallergien sind in den USA häufiger, aber sie essen in China eine Menge Erdnüsse. Die Theorie besagt, dass die Art und Weise, wie wir sie verarbeiten und wie wir sie braten, das Allergenpotenzial auslösen kann."
Das ist das wahrscheinliche "Warum" hinter den Reaktionen. So können einige von ihnen künftig verhindert werden. In einer 4 - monatigen Studie, die im veröffentlicht wurde New England Journal of MedicineForscher fanden heraus, dass bei einer Anti-IgE-Behandlung für Allergiker ihre Toleranz gegenüber Erdnüssen von einer halben Erdnuss auf durchschnittlich neun stieg. Es ist zwar noch etwas Forschung erforderlich, aber in der Zwischenzeit empfiehlt Dr. Scott Sicherer vom Jaffe Food Allergy Institute der Mount Sinai School of Medicine in New York City, vorsichtig zu sein, wenn Sie in Restaurants essen, die Chinesisch, Thai und andere Restaurants servieren Östliche Küche; Die Köche verwenden möglicherweise denselben Wok, um mehr als ein Gericht zuzubereiten, sodass Erdnussöl in Ihre Speise gelangen kann.