Gehörloser Mann schüttelt, hört wieder!

Das Erdbeben der Stärke 5,8, das die Ostküste am Mittwoch erschüttert hat, hat nicht nur dazu geführt, dass ein paar Bücherregale fielen und das Washington Monument knackte. Vielleicht hat es auch einen tauben Mann dazu gebracht, wieder zu hören.

Hören Sie sich das an: Robert Valderzak, ein 75-jähriger Krebspatient aus Virginia, der nach seinem Sturz im Juni taub wurde, behauptet, dass das Erdbeben auf wundersame Weise seine Anhörung wiederhergestellt habe, heißt es in einem lokalen FOX-Fernsehbericht.

Während der Rest von uns an der Ostküste zu Twitter strömte, um Antworten zu erhalten oder unsere Büros zu evakuieren, lächelte Valderzak und hörte den Leuten in seinem Krankenhaus mit seinen neuen funktionellen Ohren zu. „Ich sagte:‚ Weißt du, mein Gehör ist wieder da. Ich kann alles hören, Leute im Flur “, sagte er gegenüber FOX. "Könnte nicht nach einem besseren Tag fragen."

Mehr von : 16 Panikfreie Möglichkeiten zur Bewältigung von Notfällen

Es ist eine bemerkenswerte Geschichte, aber wir haben uns sofort gefragt: Wie zur Hölle ist das möglich?

Dem Bericht zufolge hatte Valderzak sowohl einen Leitfähigkeitsverlust als auch einen Nervenverlust im Ohr. Der Verlust der Leitfähigkeit könnte Otosklerose sein, ein Zustand, der die Bewegung der Knochen im Mittelohr beeinträchtigt, so Therese Walden, Au.D., Präsident der American Academy of Audiology.

„Eine weit hergeholte Erklärung für die Erholung könnte sein, dass das durch das Erdbeben verursachte Wackeln im Bett so gewalttätig war, dass ein Teil des durch die Otosklerose verursachten knöchernen Überwuchses abgeschüttelt wurde. Dadurch konnten sich die kleinen Mittelohrknochen wieder bewegen freier, was das Gehör verbessern würde “, sagt sie.

Es gibt einen Haken: „a groß jedoch - Otosklerose passiert nicht einfach. Es ist ein langsam wachsender Prozess des Extraknochens, der sich an den winzigen Ohrknochen entwickelt, sodass er durch den Fall im Juni nicht verursacht werden konnte “, sagt Walden.

Hat das Erdbeben wirklich ein Wunder verursacht? „Letztendlich berichtet der Patient, unabhängig von der Ursache für den ersten Verlust und die wundersame Genesung, von einer Verbesserung“, sagt Walden. "Manchmal ist das alles, was wir im medizinischen Bereich bekommen: Dinge haben gelegentlich keine logische Erklärung!"

Denken Sie, dass Sie in all den Jahren, in denen Sie Ihre Kopfhörer sprengten, auch Anzeichen von Hörverlust aufweisen können? Während Sie rausrocken, hat die Musik die Ohren an den Ohren, winzige Härchen für das Gehör, verwüstet. Das Problem ist, Lärmschäden an Flimmern sind dauerhaft, was auch Hörverlust bedeutet. Um die verbleibenden Flimmerhärchen zu schützen, verringern Sie das Volumen und stellen Sie ein Glas Molkeprotein auf. Molke hilft nicht nur beim Muskelaufbau, sondern erhöht auch die Produktion von Glutathion im Körper, ein Antioxidans, das laut Forschern der University of Buffalo den durch Lärm verursachten Hörverlust bei Mäusen begrenzen konnte. Sie sagen, es sollte eine ähnliche Schutzwirkung beim Menschen haben.

Mehr von : Verlierst du deine Anhörung?