Die 1 Job-Interview-Frage, die Sie stellen müssen

pitch-logo4_0.gif

Jeder achte in Amerika ist auf der Suche nach einem Job - und wenn Sie einer von ihnen sind, müssen Sie auffallen. Das ist unser neues Männer Gesundheit Eine Serie von Neuigkeiten kommt ins Spiel. Eine gut gemachte Tonhöhe kann der Unterschied zwischen allem sein, wenn man sie dazu bringt, mit Ihnen nach oben zu gehen oder alleine nach Hause zu gehen, den Job zu erzielen oder mit leeren Händen zu gehen. (Klicken Sie hier, um unsere erste Rate zu erhalten, wie Sie Ihr Kabelunternehmen aufstellen, um Ihre Rechnung zu senken.)

Da es nicht einfach ist, sich mit jedem zu treffen - ähm - fast jeder andere für eine Stelle, ist hier Ihr Leitfaden: Wie Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber schlagen, Ihr Bestes zeigen können - und den Job bekommen.

Schritt 1
"Diagnostizieren Sie das Problem, bevor Sie das Medikament verschreiben", sagt Ford Myers, Executive Career Coach und Autor von Holen Sie sich den Job, den Sie wollen, auch wenn niemand einstellt. Sie müssen die Schmerzen, Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Arbeitgebers verstehen, bevor Sie helfen können.

Mehr von : 6 Dinge, die man bei einem Vorstellungsgespräch bekommen kann

Nachdem Sie die Wetterbedingungen aus dem Weg geräumt haben, stellen Sie die wichtigste Frage des Interviews: "Was sind Ihre größten geschäftlichen Probleme?" Nehmen Sie Ihren Notizblock heraus. Beginnen Sie mit dem Schreiben. Warum es funktionieren wird: Ihr zukünftiger Arbeitgeber interessiert sich nicht für Ihre Nachweise, Ihre 3.000-Dollar-Klage oder Ihre Erfahrung, sagt Myers. "Das einzige, was ihnen wichtig ist, ist, was Sie für sie tun können." (Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie das letzte Interview Ihre Chancen verbessern kann.)

Wenn Sie die erste Frage stellen, werden Sie sich von den 99 Prozent abheben, die nervös sitzen und darauf warten, mit Fragen gespickt zu werden. Ein weiterer Bonus: Sie wissen sofort, welche Eigenschaften hervorzuheben sind und welche übersprungen werden sollen - zum Beispiel, wenn Sie Ihre komplizierten Fähigkeiten zur Problemlösung besprechen, wenn er jemanden braucht, der schnell Ergebnisse erzielt.

Schritt 2
Ihr Pitch: Es sollte eine direkte Antwort auf die Bedürfnisse und Probleme Ihres Arbeitgebers sein. "Es ist Umsatz 101", sagt Myers. „Löse ein Problem und verkaufe deine Lösungen.“ Wenn er sagt, dass sie ein echtes Problem mit X haben, erzähle eine Geschichte darüber, wie du X bei deinem alten Job gelöst hast und wie es wieder funktioniert. "Erfolgsgeschichten sind der beste Weg, um Ihre Erfahrungen zu präsentieren", sagt Myers.

Brainstorming ein paar wahrscheinliche Probleme, die das Unternehmen, mit dem Sie ein Vorstellungsgespräch führen, vorher haben könnte - mehr Verkäufe, bessere Kundenbeziehungen -, dann können Sie Ihre Erfolgsgeschichten im Voraus auswendig lernen, so dass Sie sie leicht wiedererzählen können. Je spezifischer Sie sein können, desto besser. Zahlen belegen ein gewisses Maß an Erfolg: Sie gewinnen 50 Prozent Ihrer Angebote, wenn der Branchendurchschnitt 20 ist, schreiben Sie zehn Geschichten pro Woche oder verdienen Sie drei neue Kunden.

Schritt 3
Stellen Sie am Ende des Interviews einige direkte Fragen: "Was sind meine nächsten Schritte im Interviewprozess? Wann kann ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen? Was ist Ihr Zeitrahmen, um eine Entscheidung zu treffen?" Geben Sie dann Ihr Interesse an dem Job an - ein Kinderspiel, das normalerweise übersprungen wird. Sagen Sie etwas, das zeigt, dass Sie die Konversation verdaut haben: "Nachdem ich mehr über diese Gelegenheit erfahren habe, bin ich sehr interessiert und überzeugt, dass ich eine ausgezeichnete Passform sein werde."

Arbeitgeber wollen Mitarbeiter, die leidenschaftlich und energiegeladen sind, sagt Myers. Es ist gut fürs Geschäft. Wenn 65 Prozent der Mitarbeiter eines Unternehmens ein hohes Maß an Engagement zeigten - mehr Zufriedenheit, Karrieremöglichkeiten und Belohnungen -, erzielte das Unternehmen 19 Prozent mehr Aktienrenditen als der Durchschnitt der Aktienmärkte.

Heutiger KOSTENLOSER PDF-Download: 27 Möglichkeiten, wie man sein Gehirn anregt