Willst du dein Tattoo loswerden? Lesen Sie dies

Getty Images

Vielleicht hast du dein Tattoo an dem Tag, als du achtzehn geworden bist. Vielleicht waren Sie ein Rebell und haben es vorher verstanden. Aber jetzt bist du ein 30-jähriger Mann und wunderst dich, warum du einen tasmanischen Teufel an deiner linken Wade hast. Sie könnten versuchen, darüber zu lachen, aber einige Tätowierungen sind so prominent - oder werden von anderen Leuten so viel kommentiert -, dass Sie möchten, dass die Sache verschwunden ist. Die Frage ist, können Sie ein Tattoo vollständig löschen? Wie lange wird es dauern, wie sehr wird es wehtun und wie vermeiden Sie es, eine Horrorgeschichte zu werden wie die Frau, deren Tattooentfernungscreme sich auf ihrer Haut verbrannte? Wenn Sie daran denken, Ihre Tinte verschwinden zu lassen, finden Sie hier die Fakten, die Sie zuerst benötigen.

Es gibt kein Hausmittel.

Es gibt Cremes und Balsame, die versprechen, ein Tattoo aufzuhellen oder zu löschen. Mach dir keine Mühe.

"Ich glaube an keinen von ihnen", sagt Hooman Khorasani, Chefarzt für Dermatologische und kosmetische Chirurgie an der Icahn School of Medicine des Mount Sinai in New York. "Ich habe von Patienten gehört, die sie probiert haben, aber die Wissenschaft dahinter ist nicht wirklich großartig."

Nicht alle Laser sind gleich.

Die einzige Option ist ein Laser, aber es gibt verschiedene Typen. Nanosekundenlaser werden seit vielen Jahren eingesetzt - sie liefern Lichtimpulse in Nanosekunden. Jetzt gibt es Laser, die das Licht in Pikosekunden, die Billiardstel Sekunden sind, noch schneller abgeben.

Die Kosten hängen davon ab, wie viele Behandlungen Sie benötigen, je nach Größe Ihres Tattoos.Für ein kleines Tattoo betrachten Sie vier Pico-Laser-Behandlungen oder acht Nano-Laser-Behandlungen für jeweils ein paar hundert Dollar.

"Wenn Sie eine massive Schlange auf Ihrem Rücken haben, die Ihren ganzen Hintern bedeckt, wird es mehr sein", sagt Khorasani. "Aber ein handgroßes Tattoo sollte 200 bis 400 Dollar pro Behandlung kosten. Das Tattoo, als Sie es bekamen, hätte 400 Dollar betragen können, aber die Entfernung könnte 2000 Dollar betragen."

Sie sollten sich nicht für rote Tinte entschieden haben.

Verschiedene Farben werden von verschiedenen Lichtwellenlängen absorbiert, daher gibt es keinen einzigen Laser, der für alles funktioniert.

"Es ist sehr schwierig für eine medizinische Praxis, jede einzelne Wellenlänge für jede einzelne Farbe zu kaufen", sagt Khorasani. Die meisten kaufen also einen Laser, der am besten für Schwarz oder Blau funktioniert.

Andere Farben wie Rot und Gelb können besonders knifflig sein. Hoffen wir, dass Sie Elmo nicht tätowieren lassen.

Es wird nur für eine Sekunde weh tun.

Wenn Sie Ihre Laserbehandlung in einer Arztpraxis erhalten - und Sie sollten - sollte dies mit einem Schuss Lokalanästhetikum wie Lidocain beginnen.

So beschreibt ein Patient die Behandlung. Er bat, anonym zu bleiben, weil er sich schämte, ein populäres TV-Schlagwort auf seinem Schlüsselbein tätowiert zu haben.

"Sie betäuben Sie", sagt er. "Dann gehen Sie mit dem Laser in den Raum, der sehr warm ist, weil der Laser viel Energie erzeugt. Sie setzen eine Schutzbrille auf, damit Sie nichts sehen können. Sie legen sich hin und es ist vorbei in der Zeit, die Sie brauchen würden das Tattoo mit einem Stift nachzeichnen. "

Kümmern Sie sich nicht um den Geruch von verbranntem Fleisch.

Während Sie Ihre Tätowierung nicht spüren können, können Sie sie möglicherweise riechen.

"Wenn Sie einen Laser auf die Haut feuern, gibt es eine sogenannte Laserfahne, die in die Luft abgegeben wird", sagt Jeremy Brauer, Direktor für klinische Forschung am Laser- und Hautchirurgiezentrum in New York. "Wir tragen Masken und haben eine Rauchgasabsaugung im Raum."

Neue Innovationen haben jedoch die Dinge verbessert. DeScribe, ein Silikonpflaster, der während der Laserbehandlung auf das Tattoo aufgebracht wird, fängt alles ab, was von der Haut ausgeworfen wird und schützt Sie und Ihr Dokument.

Für einmal kann pastöse Haut eine gute Sache sein.

Wenn es Ihre Tinte angreift, greift der Laser auch das Pigment Ihrer Haut an. Das bedeutet, dass Menschen mit dunklerer Haut einen aufhellenden Effekt sehen können.

"Je dunkler Sie sind, Ihr eigenes Pigment wird auf dieses einfallende Licht reagieren", sagt Khorasani. "Es wird zuerst Ihr eigenes Pigment erhalten, bevor es die Tinte bekommt."

Sein Problem? Verwenden Sie einen Laser mit längerer Wellenlänge bei dunklen Hauttypen. Oder verwenden Sie anschließend einen UV-Laser zur Behandlung von Ekzemen, um das Pigment zurückzubringen. Es ist ungewöhnlich, sagt er, weil viele Praktiken keinen Ekzemlaser haben, aber es ist etwas, worüber man nachfragen muss.

Ihr Knöchel-Tattoo lässt sich schwerer entfernen als Ihr Tramp-Stempel.

Je weiter Ihre Tätowierung von Ihrem Herzen ist, desto schwieriger ist es, dass Ihr Körper die Tinte verdaut, nachdem sie abgebaut wurde.

"Bereiche, die eher vaskulär sind, sind einfacher", sagt Khorasani. "Das Gesicht ist eigentlich leichter als der Rumpf, was leichter ist als das Gesäß oder die Oberarme. Am härtesten sind Hände, Füße und Knöchel."

Du hättest nicht einen so guten Tätowierer wählen sollen.

Wenn Sie für den Picasso von Tätowierern bezahlt haben, tut es mir leid. Wenn Sie die Sache in einem beschissenen Tätowierladen bekommen haben - oder von einem Freund mit Sicherheitsnadel -, sollten Sie sich dankbar fühlen.

"Wenn es sich um ein professionelles Tattoo handelt, werden sie normalerweise viel tiefer mit viel besserer Tinte eingelegt", sagt Khorasani. "Wenn Sie im Gefängnis ein Tattoo bekommen haben und Ihr Zellengenosse es getan hat, ist es sehr leicht, sich davon zu befreien."

Es gibt Möglichkeiten, die Behandlung zu beschleunigen.

Ihre Haut braucht Zeit, um sich zwischen den Lasern zu erholen. Was bedeutete, stundenlang in der Arztpraxis herumzuhängen, wenn Sie mehrere Pässe bei einem Besuch wünschen.

Mit dem DeScribe-Patch können Sie jetzt die Haut schützen und die Erholungszeit verkürzen. So können Sie mehrere Laserbehandlungen gleichzeitig durchführen. Und mit schnelleren Lasern benötigen Sie insgesamt weniger Behandlungen.

"Vor Fortschritten wie DeScribe und Pico-Lasern war es nicht ungewöhnlich, dass sich die Menschen für ein Jahr oder länger einer Tätowierung unterzogen haben", sagt Brauer. "10 bis 20 Sitzungen waren kein ungewöhnliches Szenario. Jetzt können wir diese Anzahl reduzieren."

Ja, es könnte einen Schatten hinterlassen.

Die große Frage: Ist es jemals wirklich weg? Ja und nein. Selbst wenn die Entfernung abgeschlossen ist, haben Sie einen schwachen Schatten dort, wo das Tattoo war.

"Sie oder Personen, die Ihr Tattoo angestarrt haben, werden herausfinden können, wo es einmal war", sagt Brauer. "Aber wenn Sie sich am unteren Rücken ein Tattoo gemacht haben und Sie am Strand sind, werden die Augen der Menschen dort nicht mehr reizen."

Die Nachwirkungen sollten sich vertraut anfühlen.

Wenn die Anästhesie nachlässt? Nun, es wird sich anfühlen, als wenn du dein Tattoo bekommen hast.

"Sie tragen Gel auf, um zu heilen und Narbenbildung zu verhindern", sagt ein Patient, "und es brennt für ein paar Tage."

Die vertrauten Empfindungen können Sie zu der Zeit zurückführen, zu der Sie diese Entscheidung getroffen haben. Warum hast du das nochmal gemacht? Und warum haben Sie sich für ein Dave Matthews Band Fire Dancer-Logo entschieden?

Wenn Sie jemals eine andere Sache bekommen, denken Sie darüber nach, wie Sie sich vielleicht ein paar Jahre später fühlen könnten. "Ich bin ein großer Rangers-Fan", sagt Khorasani, "aber ich würde mir kein Rangers-Tattoo machen, denn wenn ich den nächsten Besitzer hasse. Wer weiß?"