4 überraschende Ursachen von Sodbrennen

Eine Nacht mit reichhaltigem Essen und fließendem Wein klingt nach einer großartigen Nacht - es sei denn, Sie haben Sodbrennen. Die Anzahl der Menschen, die unter dieser Erkrankung leiden, die unangenehme Schmerzen unter der Brust verursacht, hat sich im letzten Jahrzehnt fast verdoppelt. Wenn Ihnen das alles zu bekannt vorkommt, haben wir einige Tipps, um die Verbrennung zu verhindern und zu lindern.

Kaffee
Wussten Sie zu viel davon - Decaf oder koffeinhaltig - kann Sodbrennen verursachen? Es ist nicht nur die Säure, die Unbehagen verursacht, sagt Gary W. Falk, M.D., und Professor für Medizin an der University of Pennsylvania. Forscher haben herausgefunden, dass die kombinierten Zutaten von Kaffee zu einer erhöhten Säureproduktion im Magen führen können. Während ein oder zwei Tassen am Tag höchstwahrscheinlich keine Schmerzen verursachen, kann ein Topf jeden Tag sicher sein, fügt Falk hinzu. Reduzieren Sie, und höchstwahrscheinlich verblassen Ihre Symptome.

Mehr von : Wie man die schlimmsten Schmerzen lindert

Snacks für die Nacht
Sodbrennen kann dazu führen, dass man einfach den Sack treffen will, aber das kann die Symptome verschlimmern, sagt Falk. Warum? Wenn Sie stehen, hilft die Schwerkraft dabei, die Nahrung niedrig zu halten, und wenn Sie Speichel schlucken, wirkt dies als natürliches Antacidum, das die Speiseröhre reinigt. "Wenn Sie schlafen, haben Sie keine Schwerkraft mehr, und Sie machen keine Salvia mehr", sagt Falk. Tipp: Vermeiden Sie es, 2-3 Stunden zu essen, bevor Sie eine Nacht anrufen. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass wenn die Menschen entweder 2 Stunden oder 6 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend aßen, die frühen Esser während der ganzen Nacht deutlich weniger Rückfluss hatten.

Ein enger Gürtel
Enge Gurte können den Druck im Unterleib erhöhen, sagt Prediman Krishan Shah, M.D., und Direktor für Kardiologie am Cedars Sinai Heart Institute. Dies kann dazu führen, dass der Mageninhalt stärker gegen das Ventil drückt, das die Nahrung im Magen hält.

Dein dicker Bauch
"Eines der größten Risiken für den Reflux ist Fettleibigkeit", sagt Falk.Je mehr Pfund Sie einpacken, desto höher ist der Druck auf den Bauch, und desto leichter lässt sich das Essen in die falsche Richtung schieben. Für einen effektiven Gewichtsabnahmeplan check out Männer Gesundheit Bauch weg!

Eine Lösung: Finden Sie die richtige Medikation
Antazida:
Diese neutralisieren Säuren, die Ihnen Schmerzen bereiten, und sind die beste Wahl für milde Symptome (dh Sie bekommen selten Sodbrennen, aber diese mexikanische Mahlzeit hat Sie für eine Schwanzdrüse gebracht). Falk empfiehlt Gelusil, eine rezeptfreie, kaubare Pille, die schnell wirkt.

H2-Blocker: Denken Sie an Zantac und Pepcid - sie reduzieren die Menge an Säure, die der Magen produziert, indem sie Histamin2, einen wichtigen Produzenten, blockieren. H2-Blocker sind eine gute Option für wiederkehrende Sodbrennen.

Protonenpumpenhemmer (PPI): Dies sind verschreibungspflichtige Medikamente - Pillen oder Flüssigkeit -, die von Ärzten zur Behandlung von wiederkehrendem Sodbrennen verwendet werden, und ernstere Probleme wie Geschwüre (Prilosec und Nexium sind PPI). Sie reduzieren die Säureproduktion, indem sie ein Enzym in der Magenwand blockieren, durch das es produziert wird. Wenn Ihre Symptome von Sodbrennen extrem sind - wenn Sie Schluckbeschwerden haben oder an Gewicht verloren haben, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Gastroenterologen vereinbaren.

Mehr von : Sodbrennen: Ernster als Sie denken