Zurück vom Rand



Bühne Der Hintergrund Was er denkt Warnsignale Nicht Tun
1
Die meiste Zeit oder die ganze Zeit alleine sein wollen
"Selbst sehr isolierte Menschen haben Kontakt zu Familienangehörigen oder Freunden, was dazu verwendet werden kann, sie zur Behandlung zu überreden", sagt Dr. Thomas Joiner, Professor für Psychologie an der Florida State University. Sie interessiert sich nicht wirklich für mich. Sie wird mich einfach ablehnen. Ich werde einfach alle runterbringen, sobald sie sehen, wie elend ich bin. Häufige Ausreden, um Sozialisation, chronische Verspätungen, unerklärliche Abwesenheiten von gesellschaftlichen Ereignissen, geringes Selbstwertgefühl zu vermeiden. Lehnt ihn ab, ignoriert ihn ("Er muss nur für eine Weile allein sein") oder nimmt an, dass es persönlich ist ("Er mag mich nicht"). Sag ihm, dass du ihn vermisst und dass du dir Sorgen um ihn machst. Fragen Sie ihn, was ihn am meisten stört.
2
Interesse an Schule, Arbeit oder Hobbys verlieren
"Ein männlicher Freund sagt Ihnen nicht, dass er traurig ist, aber er wird Ihnen sagen, ob er das Interesse an seinen Hobbys verloren hat", sagt John Draper, Direktor der National Suicide Prevention Lifeline. "Störungen in diesen Bereichen sind echte Anzeichen." Was ist der Nutzen? Meine Arbeit spielt keine Rolle mehr. Warum überhaupt die Mühe machen? Nichts zählt sowieso. Reduzierte Arbeit oder akademische Leistung, Aufgeben von Hobbys oder anderen zuvor genossenen Aktivitäten. Cajole oder Erniedrigung. Sie sollten auch nicht davon ausgehen, dass dies nur ein Einbruch ist, und warten Sie, bis die Dinge vorüber sind. Weisen Sie behutsam, aber beharrlich darauf hin, dass er möglicherweise ein Problem hat und Behandlungen verfügbar sind.
3
Hass auf sich selbst lenken
"Wenn man sich auseinander reißt, entsteht der psychologische Schmerz und die Verzweiflung, die den Selbstmörder antreiben", sagt Firestone. "Selbstmord wird ein Weg, um den Schmerzen und der Verschlimmerung zu entkommen." Ich bin inkompetent, dumm. Ich bin hässlich, widerlich. Ich bin ein Dummkopf, ein Schleicher, ein Ausschuss. Ich verdiene nichts; Ich bin wertlos. Hilflosigkeit, extreme psychische Schmerzen, Verzweiflung, erhöhte Reizbarkeit und Wut. Richter, abwenden oder sonst das Gefühl haben, dass dies Gefühle sind, über die "echte Männer" nicht sprechen sollten. Hör mal zu. Erlaube ihm, seine Gefühle auszudrücken. Bieten Sie ihm eine leidenschaftlichere Bewertung seiner selbst an.
4
Sich wie eine Last für Familie und Freunde fühlen
"Ich hatte Patienten vor ihren Ehefrauen:" Nein, nein, Sie werden ohne mich besser aufgehoben sein ", sagt David A. Jobes, Professor für Psychologie an der Catholic University of America . "Familienmitglieder fühlen sich nicht so." Sehen Sie, wie schlecht ich mich um jeden herum fühlen lässt? Sie wären ohne mich besser dran. Ich bleibe einfach weg und höre auf, sie zu belästigen. Stimmung, mangelnde Kommunikation, Lethargie, Erschöpfung, Hoffnungslosigkeit. Stellen Sie vage Fragen wie "Sie denken nicht daran, irgendetwas zu tun, oder?" Diese Telegraphie missbilligt. Offen reden. Fragen Sie: "Denken Sie darüber nach, sich selbst zu töten?" Wenn seine Antwort nicht stimmt, fragen Sie ihn erneut.
5
Über Selbstmordgedanken reden
"So einfach es sich anhört, zu reden, dass man durch Selbstmord sterben will, ist ein sehr klares und gefährliches Warnzeichen", sagt Joiner. Leider wird dieses Zeichen oft übersehen oder ignoriert. Ich sollte es besser planen. Es ist das einzige, was ich tun kann. Ich muss mir eine Waffe kaufen und dann vielleicht eine verlassene Nebenstraße finden. Über den Tod lesen oder schreiben, sich an einen Toten erinnern und Dinge sagen wie: "Ich könnte genauso gut tot sein." Behaupten Sie, dass Selbstmord unmoralisch ist und lassen Sie es dort. Er braucht dringend Hilfe. Lass ihn nicht beruhigen, dass es ihm gut geht. Erfühle dich mit dem Schmerz, aber nicht mit der Lösung. Finden Sie einen Berater Rufen Sie die Hotline-Nummern an.
6
Den eigenen Untergang einleiten
"Die Menschen können so mutlos werden, und doch verbergen sie Absichten", sagt Eric Caine, M. D., Kodirektor des Zentrums für Studien zur Suizidvorbeugung an der Universität von Rochester. "Sie können einem Arzt sagen, dass es ihnen gut geht." Ich kann das nicht mal machen! Ich habe lange genug darüber nachgedacht. Schau, ich bin jede Minute unglücklich. Beende es einfach. Es ist der einzige Ausweg! Vorbereiten einer Notiz, eines Testaments oder beider; wertvolle Besitztümer verschenken. Seien Sie zur Verschwiegenheit verpflichtet. Was ist wichtiger: sein Vertrauen oder sein Leben? Entfernen Sie Mittel (Pistolen, Pillen, Gifte). Verbinden Sie ihn mit Krisenberatern. Die Zeit wird knapp.
7
Plötzliche, dramatische Stimmungsänderung zum Besseren
"In seiner eigenen Meinung kann er mit seiner Entscheidung endlich in Frieden sein", sagt Firestone. "Aber nicht die Entscheidung, Hilfe zu suchen." Dies ist die Lösung für alle meine Probleme. Ich habe meine Entscheidung getroffen. Ich habe jetzt die Kontrolle. Alle diese Schmerzen werden bald vorbei sein. Eine unerwartete, sogar erschütternde Aufhellung seiner Veranlagung, insbesondere eine, die sich Ihnen nicht natürlich anfühlt. Denke, Puh, jetzt ist alles gut! Ich kann für eine Weile aufhören, mir Sorgen um ihn zu machen. Bitten Sie ihn, ihm eine Chance zu geben. Er kann ihm sagen, er kann sich später immer noch selbst umbringen. Sofort um Hilfe bitten!