So pflegen Sie Ihre Haut in Ihren 20ern, 30ern, 40ern und 50ern

Getty Images

Jeder sagt dir, du wirst älter werden. Aber sie sind nicht sehr spezifisch. Seien wir ehrlich, wir erwarten, dass wir mit quietschenden Knien und grauem Haar aufwachsen werden, aber die subtilere Entwicklung unseres Körpers von Jahrzehnt zu Jahrzehnt kann eine Überraschung sein. Vor allem, wenn der betreffende Körperteil unser größtes Organ ist: die Haut.

Verbunden: Die besten Pflegeprodukte, die Sie bei Amazon kaufen können

Hautalterung geht es nicht nur um Falten. Sicher, die kommen, aber sie sind das Ergebnis komplexer Faktoren und Änderungen in der zugrunde liegenden Struktur unserer Zusammenstellung. Unsere Haut lebt und erfrischt sich selbst, was lebenslange Vorteile bringt. Die Erneuerung verlangsamt sich schließlich, und was Sie in Ihren 20ern betrifft, wird durch etwas anderes in Ihren 30ern ersetzt, und danach etwas ganz anderes. Schlimmer noch, einige der Taktiken, die wir ergreifen, um unseren Körper jung zu halten, können sich negativ auf die Haut auswirken, die uns bedeckt.

Wir sprachen mit Dr. Hooman Khorasani, Chef der dermatologischen und kosmetischen Chirurgie an der Icahn School of Medicine des Mount Sinai in New York. Er führte uns durch die Kernbedenken der Haut, die mit jedem Jahrzehnt des Lebens eines Mannes einhergingen, und wie man jedes Problem angeht, von den verstopften Poren bis zu den unansehnlichen Überraschungen auf der Straße.

Ähnliches Video:

​ ​

Ihre 20er Jahre: Ein Testosteron-Fett-Fest

Unsplash

Sie hatten wahrscheinlich als Teenager Akne. (Und wenn Sie Glück hatten, kannten Sie diese Tricks, um es loszuwerden.) Aber es könnte als Erwachsener bis zu Ihrem ersten Jahrzehnt andauern - teilweise dank Testosteron. "In Ihren 20ern ist Testosteron das größte Problem, das sowohl Segen als auch Fluch ist", sagt Dr. Khorasani. Testosteron wirkt auf Ihre Talgdrüsen - die ölproduzierenden - unter Ihrer Haut, sagt er.

Sie brauchen diese Gesichtsöle. Sie schützen Ihre Haut vor Schadstoffen und halten sie mit Feuchtigkeit versorgt. Aber wenn Ihre Poren verstopft sind, können sie das Talgmaterial nicht abtropfen lassen. Das ist, wenn Bakterien Wurzeln schlagen und Sie ausbrechen. Der Schlüssel hier: Peeling und befeuchten. "Viele junge Leute sind sehr aktiv und Schwitzen ist ein hervorragendes Peeling", sagt Dr. Khorasani.

Abgesehen von regelmäßiger Bewegung (wir empfehlen diese 6 Fettverbrennungsschritte), könnten Sie auch in Betracht ziehen, eine Gesichtsbürste wie die Clarisonic Mia (129 US-Dollar) für etwa zwei Mal pro Woche zu verwenden. Stellen Sie die Gesichtspeelings mit einer Feuchtigkeitscreme zusammen, die sich der natürlichen Fettigkeit Ihrer Haut anpasst - für die meisten Männer ist dies eine leichte Lotion auf Wasserbasis. Dr. Khorasani empfiehlt Cerave (12-oz. Moisturizing Lotion, $ 13,).

Ihre 30er Jahre: UV-Strahlenpatrouille

Getty Images

Sie sollten SPF in der Sonne tragen, egal wie alt Sie sind. (Wir sagen das immer wieder. Wir meinen es wirklich.) Aber in Ihren 30ern beginnt Ihr Bedürfnis nach Sonnenschutz in der Nähe von zu Hause. Warum? Weil Sie anfangen, das natürliche Kollagen und die Hyaluronsäure Ihrer Haut zu verlieren.

Sie haben wahrscheinlich von der ersten gehört. Kollagen ist der Baustein Ihrer Haut, der die Dinge straff und straff hält. Hyaluronsäure hält Ihre Haut voll und aufgehoben. "Es ist wie das Sahnehäubchen mitten auf dem Kuchen", sagt Dr. Khorasani. "Der Grund, warum kleine Babys dicke Wangen haben, ist, dass sie viel Hyaluronsäure haben." UV-Strahlung schädigt beide, was dazu führen kann, dass Ihre Haut durchhängt. Wählen Sie ein Sonnenschutzmittel, das Sie tatsächlich verwenden, und bleiben Sie dabei.

Dr. Khorasani mag die SPF-Lotion von EltaMD (1,7 Unzen UV Clear Broad-Spectrum SPF 46 Tinted, $ 35, -), da sie leicht reibt und subtil getönt ist, um das geisterhafte Weiß der Sonnenschutzmittel zu vermeiden. "Faltenbildung, Strukturprobleme, Sonnenflecken - vieles kann verhindert werden, wenn Sie sich schützen", sagt er.

Ihre 40er Jahre: Der Weg zur Hagerkeit

Getty Images

"Als Jungs glauben wir, dass wir in den 20ern sind, bis 39 kommt", sagt Dr. Khorasani. "Dann sind wir wie, wow, ich werde tatsächlich älter." Warum das? Weil die Hautalterung eine Schicht tiefer geht. Wenn Ihre 30er Jahre über die elastischen Fasern auf der Oberfläche waren, sind Ihre 40er über die Bänder darunter. Diejenigen, die Ihre Haut an Knochen- und Muskelschichten festmachen. Wenn sie sich lockern, sehen Sie die Auswirkungen der Schwerkraft.

Wenn Sie diesen Moment gewählt haben, um sich in Form zu bringen, werden Sie die Auswirkungen möglicherweise stärker sehen. Sie bringen Ihr Körperfett auf ein Rekordtief und plötzlich sieht Ihr Gesicht hager aus. Oder, wie Dr. Khorasani sagt: "Es ist schwer, in den 40ern zu sein und sowohl ein Sixpack als auch volle Wangen zu haben."

Wie geht's? Balance dein Workout Essen Sie gut. Sich ausruhen. Trinke genug. Darüber hinaus sind Ihre Optionen eher kosmetisch. Füllstoffe wie Juvederm und Sculptra können Fülle hinzufügen und die Kollagenproduktion anregen. Vielleicht würdest du nie so weit gehen, aber der Promi, den du aussehen möchtest? Er hat schon. "Wenn man Schauspieler sieht, die Körper geformt haben, und auch schöne, pralle Gesichter ...", sagt er. "Einige Leute sind genetisch gesegnet, aber für die meisten ist das nicht möglich."

Ihre 50er Jahre: Ungebetene Besucher

Getty Images

In Ihren 50ern und darüber hinaus kann die Oberfläche Ihrer Haut zu unerwünschten Überraschungen führen. "Was in Ihren 50ern passiert", sagt Dr. Khorasani, "beginnen Sie zu wachsen."

Wucherungen wie seborrhoische Keratosen, kleine braune Papeln, die fast aussehen, als würden sie geklebt. Dann gibt es Hautmarkierungen, die durch Reibung entstehen und häufig in Achselhöhlen oder Halsfalten auftreten. Eine gute Nachricht ist, dass diese normalerweise nicht gefährlich sind und Sie sie entfernen können.

Eine Sache, um die du dich sorgen musst? Hautkrebs. "Der häufigste Typ ist das Basalzellkarzinom", sagt Dr. Khorasani. Sie sehen aus wie ein Pickel, der nicht verschwindet, aber glänzender als der Durchschnitt. Glücklicherweise sind diese normalerweise die am wenigsten gefährlichen. Sie müssen sie entfernen, aber sie verbreiten sich selten.

Das zweithäufigste und etwas gefährlicher ist das Plattenepithelkarzinom. Danach ist Melanom, das seltenste der drei, aber am wahrscheinlichsten zu wachsen und sich auszubreiten. Lernen Sie genau zu wissen, wie Krebs aussieht, und sehen Sie einen Dermatologen über verdächtiges Wachstum. Fangen Sie es früh an und erhalten Sie die richtige Behandlung, und Ihre Haut hat viele gute Jahre.

(Kämpfen mit Akne? Ekzem? Rasiermesser brennen? Fixieren Sie sie mit diesen Lösungen und anderen Pflegetipps.)