Was sind Adaptogene und sind sie wirklich das Geheimnis, um Stress abzubauen?

Getty ImagesStanislav Sablin

Neunundsiebzig Prozent der Amerikaner geben an, sie seien gestresst - dank Arbeit, schreienden Kindern, sozialen Medien und der Entscheidung, was sie heute Abend zum Abendessen haben sollen - was den Aufstieg des Anti-Stress-Marktes mit mehreren Milliarden Dollar erklärt.

Mit einer Fülle an attraktiven und glänzenden Optionen können Sie zwischen etablierten Praktiken - Therapeuten und einer Reihe von verschreibungspflichtigen Pillen - und weiteren esoterischen Dingen wie Meditation, Klopfen und Yoga wählen. Die neueste in der letzteren Kategorie: Adaptogens, eine Gruppe von (angeblich) Stress bekämpfenden Pflanzen, die in den heute angesagtesten Tees, Kaffees und Snacks auftauchen.

Was sind Adaptogene?

Adaptogens (eine schwer zu findende Kategorie, die selbst das Wörterbuch nur als „Pflanzenextrakte definiert, die die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress erhöhen“) stammen von obskuren und schrecklich schmeckenden Pflanzen, Wurzeln, Früchten und Pilzen, die überleben Unter harten Bedingungen glauben Wissenschaftler, dass sie den Menschen dabei helfen, dasselbe zu tun. Sie werden zu teuer mit zu schönen Verpackungen in zu kostbaren Online-Shops wie Moon Juice und Goop verkauft. Sie haben exotische, buchstabierte Bienennamen - darunter Ashwagandha, Rhodiola, Reishi, Panax Ginseng und Cordyceps- und verspreche dir, dich wieder in dein Zentrum zu bringen und dich wieder normal zu fühlen, egal was passiert.

Solche vagen und weitreichenden Erklärungen versetzen unsere BS-Detektoren normalerweise in die Bedrohungsstufe Mitternacht. Aber einige nicht quackige Experten finden in den weit entfernten Behauptungen Einblicke in die Wahrheit.

Brenda Powell, M.D., Direktorin des Zentrums für Integrative Medizin der Cleveland Clinic, empfiehlt beispielsweise oft Adaptogens, wenn Menschen mit Angstzuständen und Depressionen nicht sicher sind, ob sie Arzneimittel einnehmen möchten. "Adaptogens kann helfen, die körperliche Reaktion, die Sie aufgrund von Stress haben, zu verringern", sagt sie.

Dies funktioniert folgendermaßen: Wenn Stress eintritt, löst Ihre Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenachse (HPA), ein komplexes System, das Ihre Stressreaktion steuert, einen Anstieg des Kampfhormons Cortisol aus. Langfristig kann dies zu chronischen Entzündungen führen, einem Problem, das jetzt mit so vielen der tödlichsten Krankheiten unserer Zeit zusammenhängt, sagt Roy Chengappa, Professor für Psychiatrie an der University of Pittsburgh, der Adaptogens erforscht hat.

Die Theorie besagt, dass eine tägliche Dosis von Adaptogenen den Zellen dabei helfen kann, ihre stressschützenden Mechanismen zu aktivieren. Dies erhöht die Belastungsschwelle der HPA-Achse, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr Stress aufnehmen können oder dass das gleiche Stresslevel weniger Auswirkungen hat, sagt Dr. Powell. Stellen Sie sich vor, Sie stimmen den Motor eines Autos ab: Wenn das Auto etwa 70 km / h überhitzt hat, können Sie es so einstellen, dass 90 der neue Überhitzungspunkt ist und 70 eine einfache Fahrt ist.

Getty ImagesStanislav Sablin

Eine Überprüfung in Pharmazeutika legt nahe, dass das Denken von Nutzen ist, und Studien beim Menschen geben ihm Unterstützung. Unter ihnen ist die Forschung der Creighton University, in der Tropfen des C-reaktiven Proteins - ein Marker für Entzündungen, die mit Stress in Zusammenhang stehen - bei Menschen festgestellt wurden, die ein Nahrungsergänzungsmittel mit sibirischem Ginseng und Rhodiola für vier Wochen eingenommen hatten. Ein anderer Blick auf Ashwagandha - einen Strauch, dessen Sanskrit-Name in „Pferdehuf“ übersetzt wird, weil er den Anschein eines feuchten Fohlen hat - und sah, dass Probanden, die sie zusammen mit einer Beratung erhalten hatten, einen Rückgang der Angst um 57 Prozent verzeichneten, während sie nur Beratung hatten Die Menschen erlebten nur einen Rückgang von 31 Prozent.

Vielversprechende Ergebnisse, in der Tat, aber die ärztlichen Behörden schlagen nicht vor, dass Sie noch in Ihrem Zoloft gegen Rhodiola tauschen. Die Studien waren klein, daher gibt es immer noch große Fragezeichen. Außerdem kann Adaptogens verschreibungspflichtige Medikamente stören (einschließlich einiger Immunsuppressiva, Schlafmittel und Medikamente gegen Angstzustände) und kann Ihren Magen stören, wenn Sie sie nicht zusammen mit einer Mahlzeit einnehmen.

Wo das bleibt: Stress ist ein Problem. Und in Amerika verkaufen wir Lösungen, darunter belastende Pulver, Pillen und Schokoriegel. Wir bekommen den Appell. Aber es gibt wahrscheinlich einen besseren Weg, um zu verwalten, was auf Sie geworfen wird. "Wenn jemand Adaptogens verwenden möchte, kann ich herausfinden, was seinen Stress verursacht. Dies ist normalerweise ein fragwürdiges Verhaltensmuster", sagt Dr. Trevor Kashey, Biochemiker und Ernährungsberater in Columbus, Ohio. "Dann frage ich, ob sie glauben, dass ein Zauberpilz oder Wurzelpulver dieses Muster korrigieren wird. Nun, Sie können raten, was sie sagen." Dennoch, wenn Sie einen Adaptogen-gespickten Chai trinken möchten, während Sie Ihre Sachen aussortieren, Vielleicht fühlen Sie sich besser, nur weil Sie Stress abbauen wollen.