Beruhige deinen Magen

Brennen in der Brust

Wo es weh tut: Speiseröhre; möglicherweise Hals

Wie es sich anfühlt: Brennender Schmerz, ein saurer Geschmack im Mund, Aufstoßen und Regurgitation.

DIY Diagnose: Acid Reflux, das Ergebnis von Magensäure in Ihre Speiseröhre schleichen.

Ihre Strategien:

Pop ein Stück Kaugummi (ohne Pfefferminz). Durch das Kauen wird der Speichel angeregt, der voll von Bicarbonat ist, dem natürlichen Säureneutralisator Ihres Körpers.

Holen Sie sich das Ziel. Fühlen Sie das Brennen mehr als zweimal pro Woche? Sie haben wahrscheinlich gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), die zu Speiseröhrenkrebs führen kann, sagt Harris Clearfield, M.D., ein Gastroenterologe an der Drexel University. Fragen Sie Ihren Arzt für eine Endoskopie nach Barrett-Ösophagus, einer Ansammlung präkanzeröser Zellen in Ihrem unteren Ösophagus.

Ein wundes Gut

Wo es weh tut: Anhang, der untere rechte Bauch.

Wie es sich anfühlt: Zärtlichkeit oder plötzlicher scharfer Schmerz; mögliches Fieber, Übelkeit, Schwellung, Erbrechen oder Verstopfung.

DIY Diagnose: Es ist kein Magenproblem. Es ist Blinddarmentzündung.

Ihre Strategie:

Geh ins Krankenhaus. Sie benötigen eine Operation, um das beleidigende Organ zu entfernen.

Gurgelnde Eingeweide

Wo es weh tut: Ende des unteren Darms.

Wie es sich anfühlt: Gurgeln, Krämpfe, Gas und Durchfall.

DIY Diagnose: Lebensmittelvergiftung durch ungebetene Bakterien.

Ihre Strategien:

Dunkel werden Die Flavonoide in dunkler Schokolade können die im Dünndarm ausgeschiedene Flüssigkeitsmenge begrenzen und milde Symptome lindern.

Fügen Sie eine Prise Prävention hinzu. Schmecken Sie Ihre Marinaden und Burger mit Knoblauch, Zwiebeln, Piment oder Oregano. Diese geschmackvollen antimikrobiellen Mittel töten Bakterien wie E. coli ab.

Ein saurer Magen

Wo es weh tut: Magen, unter dem Brustkorb.

Wie es sich anfühlt: Rhythmischer, brennender Schmerz, wenn Sie Hunger haben.

DIY Diagnose: Ein Geschwür. Schmerzmittel und die Bakterien Helicobacter pylori könnten Schuldige sein.

Ihre Strategie:

Nix NSAIDs. Aspirin, Naproxen und Ibuprofen beeinträchtigen die Abwehr Ihres Magens und lassen die Säure durch das Futter brennen. Schmerz behandeln? Nimm sie mit Essen. Aber Pop Baby Aspirin für dein Herz, sagt Michael Wolfe, M.D.

Ein Stich in deiner Seite

Wo es weh tut: Gallenblase, im oberen rechten Bauch, nahe den Rippen.

Wie es sich anfühlt: Dauerhafte, scharfe Schmerzen, die sich 30 Minuten oder länger schnell intensivieren.

DIY Diagnose: Gallensteine ​​- Cholesterin, das zu kleinen Pellets ausgehärtet ist.

Ihre Strategien:

Hör sie an. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Ultraschall Ihrer Gallenblase. Die meisten Steine ​​können laparoskopisch entfernt werden.

Schneiden Sie das Fett ab. Die Verhinderung von Gallensteinen ist der einzige Weg, um eine Operation zu vermeiden. Ihre beste Verteidigung ist Ihre Diät. Männer, die am meisten gesättigte Fette essen (die normalerweise große Taillen haben) haben das größte Risiko.

Verstopfte Klempnerarbeiten

Wo es weh tut: Der untere Teil Ihres Darms, direkt unter Ihrem Bauchnabel.

Wie es sich anfühlt: Unangenehm voll, aber Ihre Gedärme bewegen sich nicht.

DIY Diagnose: Verstopfung.

Ihre Strategien:

Swig Seltzer. Das Trinken von kohlensäurehaltigem Wasser beseitigt Verstopfung, so die italienischen Forscher.

Sich auf den Weg machen. Untersuchungen der University of Washington haben gezeigt, dass regelmäßige Bewegung Ihrem Körper hilft, Stuhl durch den Darm zu bewegen.