Wissenschaftler entdecken versehentlich ein Medikament, das die Gewichtszunahme verhindert

Getty
  • Laut einer neuen Studie haben Glaukom-Medikamente gezeigt, dass sie die Gewichtszunahme bei Mäusen verhindern.
  • Das Medikament wirkt, indem es ein Protein blockiert, das es dem Darm normalerweise erlaubt, Fett zu absorbieren.
  • Nach acht Wochen nahmen Mäuse, die das Medikament erhalten hatten, während einer fettreichen Diät kein Gewicht zu.

    Eine neue Entdeckung könnte es Ihnen ermöglichen, so viel Fett zu sich zu nehmen, wie Sie möchten, ohne dabei ein einziges Pfund zu verdienen - und dies geschah zufällig.

    In einer Studie mit Mäusen fanden Forscher der Yale University heraus, dass sie verhindern könnten, dass Fett im Körper absorbiert wird, indem sie den Eintritt in den Darm stoppen Wired UK.

    In der Zeitschrift veröffentlicht Wissenschaftzeigte der Artikel, dass bestimmte Glaukomarzneimittel die Produktion eines Proteins blockieren, das als vaskulärer Endothelialwachstumsfaktor A (VEGF-A) bezeichnet wird. Ohne VEGF-A schließen sich winzige Poren, die sich in den Lymphgefäßen des Darms befinden, in der Nähe - und normalerweise passiert Fett durch diese Poren, bevor es in den Körper aufgenommen wird. Der Unabhängige berichtet.

    Die Ergebnisse kamen etwas überraschend: Studie-Co-Autor und Forschungswissenschaftler Feng Zhang von Yale erzählte In einer E-Mail, von der sein Team ursprünglich dachte, ein anderes Protein würde sich auf das Gewicht auswirken.

    Getty Images

    Um die Studie durchzuführen, fütterte das Team Mäuse mit hohem Fettgehalt und verabreichte Medikamente, die die VEGF-A-Produktion in einigen Tieren stoppten. Nach acht Wochen entdeckten Wissenschaftler das die Mäuse ohne Protein nahmen nicht zu, während die anderen ihr Gewicht verdoppelten, gemäß Wired UK.

    Was geschah also mit all dem Fett, das die Mäuse verzehrten? In der Toilette, laut Studie, Co-Autorin Anne Eichmann - ebenfalls von Yale -, die der Zeitschrift erzählte, dass Fett in den Kot der Mäuse ausgeschieden würde.

    Es ist wichtig anzumerken, dass die Studie an Mäusen durchgeführt wurde. Es muss also noch einiges getan werden, bevor Wissenschaftler feststellen können, ob dies für Menschen ähnlich funktioniert. Allerdings, äußerte Forscher Alan Mackie von der Universität Leeds Verdrahtet Diese Forschung könnte möglicherweise zu einer Diätpille führen.

    "Obwohl die Autoren dies nicht angeben, bedeutet dies, dass, wenn dies bei Menschen funktioniert, eine Pille vor einer Mahlzeit eingenommen wird und der Darm die Fettaufnahme verschließt", sagte er.

    Getty Images

    Natürlich brachte die Entdeckung gesundheitliche Probleme für die Mäuse mit sich, wie etwa das Ödem - ein Zustand, der aufgrund von überschüssiger Flüssigkeit im Körper zu Schwellungen führt. Einige Nagetiere entwickelten ein Ödem, weil die Flüssigkeitsmenge in ihrem Körper durch die Blockierung des VEGF-A-Proteins beeinträchtigt wurde.

    Fürs Erste ist der beste Weg, um abzunehmen, einem gesunden Ernährungsplan zu folgen - wie bei der Mittelmeerdiät - und kostenlosen Gewichtsabnahme-Apps zu verwenden, mit denen Sie Ihre Ernährung und Ihr Training verfolgen können.