Sei kreativer - sofort!

Fühlen Sie sich bei der Arbeit uninspiriert und unproduktiv? Vielleicht ist es Zeit, über den Tellerrand hinauszudenken - buchstäblich.

Nach einer neuen Studie in Psychologische WissenschaftWenn Sie Metaphern für kreatives Denken einsetzen, können Sie sich steigern tatsächlich Kreativität. Die Forscher ließen die Schüler entweder innerhalb oder außerhalb eines 5 'x 5'-Kartons sitzen, während sie Wortaufgaben erledigten. Und siehe da, diejenigen, die außerhalb der Box arbeiteten, erzielten bei der kreativen Aufgabe eine viel bessere Leistung.

Als ob eine Metapher nicht genug wäre, hatten die Forscher in einem anderen Experiment einige Studenten, die die Hälften zweier zusammengeschnittener Untersetzer zusammenschlossen, während sie eine ähnliche Aufgabe ausführten. Und diese Gruppe erzielte ein besseres Ergebnis als die Schüler, die nicht zwei und zwei zusammengefügt hatten. (Unsere College-Psych-Experimente haben noch nie so viel Spaß gemacht.)

Mehr von : Kreativitäts-Tipps von OK Go

Die überraschenden Ergebnisse stützen "verkörperte Erkenntnis" oder die Vorstellung, dass die Gefühle durch Ihren Körper tatsächlich das Denken in Ihrem Kopf beeinflussen können, sagt der Doktorand Suntei Kim. Kandidat für Management und Organisation an der University of Michigan.

Aber wenn Sie nicht gerade eine Waschmaschine und einen Trockner für Ihre Kabine gekauft haben, haben Sie wahrscheinlich keinen riesigen Karton, der Ihnen hilft, Ihre kreativen Flammen anzuzünden. Das macht nichts, sagt Kim. "Wir können außerhalb oder ohne physische Einschränkungen physisch denken." Mit anderen Worten: Wenn Sie einen mentalen Schub haben möchten, gehen Sie im Freien spazieren oder gehen Sie frei im Büro herum. "Allgemeiner gesagt: Brechen von Gewohnheiten oder der Flucht aus dem Alltag kann auch die Kreativität verbessern."

Hier ist ein weiterer Weg, um die Säfte zum Fließen zu bringen: Jammen Sie zu klassischer Musik in Ihrem Würfel. Wenn Sie wirklich etwas Bestimmtes wollen, hören Sie sich Stücke aus der Barockzeit an. Langsame Musik von Komponisten wie Bach, Vivaldi und Händel tuckern mit 60 Schlägen pro Minute. Das perfekte Tempo, um Alphawellen auf beiden Seiten Ihres Gehirns zu entfesseln. Forschungen haben gezeigt, dass Alpha-Wellen Sie in einen entspannteren und euphorischeren Zustand versetzen, der Intellekt und Kreativität auslöst. Schlagen Sie also eine Pachelbel-Playlist in Pandora an, schnallen Sie sich den Kopfhörer an und machen Sie sich an die Arbeit.

Mehr von : 5 Wege zur Steigerung Ihrer Kreativität