Wie Shots Of Pond Scum Ihrem Herzen helfen kann zu heilen

Getty Images

Dein Herz braucht Sauerstoff, um zu überleben. Wenn Ihr Herz nicht genug davon bekommt - beispielsweise wird der Fluss von sauerstoffreichem Blut durch eine Blockade beeinträchtigt -, beginnen Teile des Muskels zu sterben. Das passiert während eines Herzinfarkts.

Die Behandlung von Herzinfarkten besteht im Allgemeinen aus der Wiederherstellung des Blutflusses - und damit des Sauerstoffs - für Ihr Herz durch Medikamente wie Blutverdünner oder Geräte wie Stents. Aber jetzt könnte es eine neue Behandlung am Horizont geben, um ein geschädigtes Herz zu heilen: Injektionen von Teichschaum, fanden Forscher der Stanford University.

Die Forscher injizierten Ratten mit einem reduzierten Blutfluss in ihrem Herzen eine Art Blaualgen, die als „Teichschaum“ bezeichnet werden kann. Diese Art von Bakterien erhält ihre Energie durch Photosynthese, einen Prozess, bei dem Sauerstoff freigesetzt wird.

Dann haben sie die Herzen einiger Ratten dem Licht ausgesetzt - was den Photosyntheseprozess auslöst - und andere im Dunkeln gelassen. Die Forscher fanden heraus, dass die Ratten, die nach den Bakterieninjektionen Licht ausgesetzt wurden, einen höheren Sauerstoffgehalt im Herzen aufwiesen und auch eine bessere Funktion hatten. Diese Verbesserung hielt mindestens vier Wochen an, obwohl sich die Bakterien innerhalb von 24 Stunden aufgelöst hatten, so die Forscher in einer Pressemitteilung.

Bei Menschen könnte eine Verbesserung dieses Ausmaßes tiefgreifende klinische Implikationen haben, die "wahrscheinlich den Unterschied zwischen einem gesunden Patienten und einem Patienten mit Herzinsuffizienz darstellen", schreiben sie in der Studie. (Für Tausende weiterer Spitzen-Tipps finden Sie weitere Informationen.) Das große Buch des ungewöhnlichen Wissens von Männer Gesundheit.)

Das Verfahren ist jedoch noch lange nicht für den menschlichen Gebrauch vorbereitet. Die Ergebnisse sind immer noch sehr vorläufig, und die Forscher müssen bestimmen, wie diese Konzepte auf den Menschen angewendet werden können, einschließlich der Bereitstellung einer Lichtquelle, die den Photosyntheseprozess auslösen könnte.