Erneuern Sie das Training

Ich bin gerade aus dem Jersey Shore zurückgekehrt ... mehr dazu in einer Minute, aber zuerst fahren wir zurück zum Montag, wo ich den Tag mit dem Zug von NYC nach Jersey begann. Ich habe mich mit Jay Ferruggia getroffen, dem Mann, dem ich am meisten vertraue, um mich beim Training zu beraten.

Erster Stopp, Tito's Burritos für einen vegetarischen Burrito. Dann gingen wir zu mehr Essen an einem Ort namens "Food". Ich habe einen gerösteten Gemüsesalat und Jay hatte einen vegetarischen Burger. Nun war es an der Zeit, sein Fitnessstudio zu besuchen: www.TheRenegadeGym.com (Ich schreibe dies gerade an der Rezeption, während ein großes besetztes Training stattfindet.)

Jay hat jeden Abend Gymnasialathleten und Meatheads. Es ist der beste Ort, um zu trainieren.

Unser Training war ein großes Körpergewicht, gefolgt von Boxsprüngen. Jay hat dieses wirklich coole gepolsterte Boxensystem, mit dem Sie Höhe hinzufügen oder entfernen können. Ich habe den gesamten Stapel gesprungen - 48 Zoll. Jay fügte ein paar Gummimatten hinzu und sprang 51 Zoll.

Wir folgten dem mit Military Press, neutralen Griffen, Power Wheel Alligator-Liegestützen, T-Bar-Reihen und Locken, und dann beendete ich eine Menge Baucharbeit (einschließlich Planken und Seitenplanken - die Grundlagen).

Tolles Training. Nach dem Training trainierten die Highschooler, dann die Meatheads. Ich werde mehrere wichtige Lektionen veröffentlichen, die ich von Jay gelernt habe - einschließlich des Hauptgrundes, nicht zum Scheitern zu trainieren - in einem Anschlussposting.

Nachdem die Meatheads fertig waren, gingen wir nach Hause, wo Jays Verlobter Jen ein unglaubliches Fest für uns gemacht hatte.

Wir begannen mit rohem Gemüse und Hummus sowie einem Teller Paprika und Artischocken in Olivenöl und dann ein paar Scheiben Fladenbrotpizza. Danach folgten Grünkohl-Wraps mit Quinoa, Cashew-Paprikasauce, Salsa und Avocado. Tolle. Und dann gab es ein Dessert mit Kokosmilcheis (Plätzchenteiggeschmack) und rohen Mandelbutter-Keksen. Ich denke, Jen und Jay werden bald ein Kochbuch herausbringen. Sie machen großartige vegetarische Mahlzeiten.

Am Dienstag fuhren Jay und ich zum Jersey Shore (Faustpumpe) hinunter, wo er mir all die Bars zeigte, die er früher häufig besuchte. Dann warfen wir den Fußball herum und gingen sogar ein bisschen ins kalte Wasser. Gute Zeiten.

Morgen zurück nach Toronto,

Craig