Die besten professionellen Taucheruhren

Von Heather Shimokawa und Geof Kern 1 von 7

Victorinox Die Victorinox Dive Master 500 verfügt über alle Funktionen einer Hochleistungs-Taucheruhr, hat jedoch ein dezentes Profil auf einem Armband, das für das Büro diskret genug ist. Dieses Titanmodell verfügt über ein Antireflex-Saphirglas, Leuchtzeiger und -markierungen, eine unidirektionale Lünette und eine verschraubte Krone. Es ist wasserdicht bis 1.650 Fuß.

5 von 7

Rolex Eine der extremsten Taucheruhren auf dem Markt, die Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller DeepSea, ist bis zu einer Entfernung von 12.800 Fuß absolut wasserdicht.(Und wenn Sie sich unterhalb dieser Tiefe befinden, ist Ihre Uhr nicht Ihre erste Sorge.) Das Helium-Trennventil und der im Stahl- und Titangehäuse untergebrachte stickstofflegierte Stahlring waren so konzipiert, dass die Uhr auch starkem Wasser standhalten kann Druck. Da diese Funktion von keinem Menschen getestet werden kann, hat Rolex eine spezielle Taucherglocke entwickelt, um zu überprüfen, ob die automatische Bewegung die extreme Tiefe übersteht.

6 von 7

Hublot Trotz seiner gewaltigen Größe von 48 Millimetern hat der Big Bang King von Hublot alle Voraussetzungen für eine gute mechanische Uhr. Mit über 240 Teilen verfügt diese Taucheruhr über ein Automatikwerk und eine Gangreserve von 42 Stunden. Trotzdem ist es die Mischung aus unzerstörbaren Metallen - ein Palladiumgehäuse, Titanschrauben und ein Wolframkarbid-Schwinggewicht -, die diese Uhr zu einem Titan auf 1000 Fuß unter den Wellen macht.

7 von 7

Bell & Ross Der Bell & Ross BR02 Instrument Chronograph vereint Wasserbeständigkeit mit Funktionalität und verfügt über photolumineszierende Markierungen auf dem Zifferblatt, sodass er gut lesbar ist, wenn er auf 1.600 Fuß getaucht ist. Der Zwei-Zähler-Chronograph (60 Minuten und 30 Sekunden) berechnet Kurzzeitmessungen, ohne die Wasserfestigkeit des Gehäuses zu beeinträchtigen.

Nächste Die 17 besten Krawatten für Männer