Sind Sie der Office-Außenseiter - ohne es zu wissen?

Haben Sie in letzter Zeit ein wenig mehr als sonst im Büro geredet? Wenn ja, könnten Sie Ihre Karriere sabotieren.

Nach neuen Forschungen im Academy of Management Journalneidische Mitarbeiter verbreiten negative Gerüchte im Büro und sabotieren die Arbeit anderer, weil sie neidisch auf andere sind und sich vom Team getrennt fühlen.

Nach einer Befragung von 160 Mitarbeitern aus einem Krankenhaus im Mittleren Westen stellten die Forscher fest, dass die meisten Menschen mit Neid arbeiteten, um zu rechtfertigen, dass sie bei der Arbeit schädliche Dinge mit anderen machten. "Dies scheint am ehesten zu passieren, wenn sich der Neider nicht mit seinen Kollegen identifiziert", sagt Karl Aquino, Co-Autor der Studie, Professor für Verhaltensweisen an der University of British Columbia.

Mehr von : Überleben Sie eine Nacht mit Kollegen

Ganz gleich, ob Sie etwas gesagt haben oder aufgrund unpraktischer sozialer Fähigkeiten - Sie bleiben außen vor - und es ist an der Zeit, sich wieder in den Genuss Ihrer Kollegen zu begeben. Wir haben uns mit Karriereexperte Nicole Williams, dem Communication Director von LinkedIn, beraten, um ein paar taktvolle Tricks zu geben, um sich wieder mit Ihren Kollegen zu verbinden. (Ersparen Sie bitte die kleinen Taktiken.)

Ändere dein Verhalten
Haben Ihre ehemals freundlichen Kollegen aufgehört, Sie nach Ihrem Tag zu fragen? Finden Sie es unmöglich, ein Gespräch zu führen, ohne Negativität auszusprechen? Dann ist es Zeit für einen Neustart der Haltung. "Abgesehen von der Tatsache, dass es jeden verdammt, macht das Beschweren über Ihre Arbeitsbelastung den Eindruck, dass Sie sich über Ihren Kopf befinden. Dies ist der Kuss des Todes für jemanden, der Anerkennung sucht", sagt Williams. Behalten Sie Ihre Agenda für sich und fördern Sie stattdessen positive Konversation. Es ist in Ordnung, klein anzufangen, solange man freundlich ist: "Ein einfacher guter Morgen könnte wirklich jemanden zum Tag machen", sagt Gil Schwartz. Büroexperte.

Mehr von : Office-Fehler zu vermeiden

Hör zu
Wenn Sie zu sehr mit Ihren Kämpfen beschäftigt sind, um auf Ihren Chef, Ihre Kollegen oder Freunde zu hören, besteht eine gute Chance, dass Selbstmitleid entscheidenden Beziehungen im Weg steht, sagt Williams. (Ganz zu schweigen von entscheidenden Fortschritten in der Karriere - welcher Boss würde eine Beförderung zu einem selbstsüchtigen Loch machen?) Öffnen Sie Ihre Ohren und hören Sie auf eine Veränderung. Möglicherweise können Sie ihnen dabei helfen, auf dem Weg einiges soziales Kapital zu erzielen.

Acquino stimmt zu und zitiert einen berüchtigten Boss der Filmmeute als überraschendes Vorbild. "Der effektivste Weg für jemanden, sich selbst wieder in eine Gruppe zu bringen, ist das Vertrauen der anderen zu gewinnen", sagt er. "Im Der Pate In Filmen gewinnt Don Corleone Macht und einen Ruf als Mann, dem man vertrauen kann, indem er zuerst anbietet, anderen Menschen zu helfen. Und das implizite Verständnis ist, dass er eines Tages auch ihre Hilfe erwarten kann. "

Mehr von : Komm mit deinem Chef aus