Der neue Herzalarm

Sie könnten tot werden, während Sie das lesen. Selbst wenn Sie ein Modellleser sind - Sie essen richtig, Ihr Blutdruck ist überdurchschnittlich gut, und Ihr LDL-Cholesterinspiegel ist nach dem Aufstehen auf dem Kühlschrank niedrig - Sie können jeden Moment das Gefühl haben, dass Sie Schmerzen haben deine Brust, die dir sagt, dass es vorbei ist.

Es ist das verwirrendste aller kardialen Mysterien: Jedes Jahr töten Herzinfarkte Tausende von Männern, die ehrlich gesagt kein Geschäft im Sterben haben. "Die Hälfte aller Herzinfarkte und Schlaganfälle in den Vereinigten Staaten wird bei gesunden Männern im mittleren Alter mit normalen Cholesterinwerten auftreten", sagt Paul Ridker, M.D., Direktor des Zentrums für Herz-Kreislauf-Erkrankungen an der medizinischen Fakultät von Harvard. "Wenn Sie das Büro Ihres Arztes verlassen, nachdem Sie erfahren haben, dass Ihr Cholesterinspiegel niedrig ist und Sie sich in einem guten Zustand befinden, bedeutet das kaum, dass Sie kein Herzinfarktrisiko haben."

Tatsächlich könnte Ihr Risiko ziemlich hoch sein. Seit Jahren wurde uns gesagt, unsere Cholesterinwerte zu beobachten, um zu erraten, ob wir einen Koronar suchen. Aber jetzt sagen viele Kardiologen, wir sollten über LDL und HDL hinaus schauen. "CRP" ist möglicherweise das Tickersymbol, das Ihr Leben rettet.

CRP steht für C-reaktives Protein, eine natürlich vorkommende Blutchemikalie. Ihr CRP-Wert, der durch einen einfachen, kostengünstigen Bluttest ermittelt werden kann, ist möglicherweise der beste Indikator für einen zukünftigen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Laut der Physicians Health Study - einer 19-jährigen klinischen Studie mit mehr als 20.000 Ärzten - konnte CRP einen Anstieg des Herzinfarktrisikos von bis zu 300 Prozent vorhersagen, selbst wenn der Cholesterinspiegel normal ist.

Die diagnostische Bedeutung von CRP wird durch andere wichtige kardiologische Untersuchungen unterstützt, darunter die Framingham Heart Study, an der seit 1971 mehr als 5.100 Teilnehmer teilgenommen haben der University of California an der Davis School of Medicine. "Jetzt können wir sehen, was in der Gefäßwand passiert, was in diesem Bereich ein Quantensprung ist."

In den Geschichtsbüchern könnte CRP auch für "Credit Ridker, Paul" stehen, der Mann, der dafür bekannt ist, die umfassendste Forschung zu CRP durchzuführen. Dr. Ridker, ein schlanker, dunkelhaariger Forscher, Anfang 40, gilt als einer der führenden Kardiologen der Welt und arbeitet daran, CRP-Tests zu einem Standardbestandteil des amerikanischen Diagnose-Arsenals zu machen.

Tatsächlich hat er die Ärzte von Präsident Bush bereits zur Sache gemacht; Bei seiner letzten Examenprüfung testeten sie das CRP-Niveau von George W.. (Es stellte sich als "sehr niedrig" heraus.) "Der CRP-Test prognostiziert das Risiko, auch wenn Sie alle anderen kardiovaskulären Risikofaktoren angepasst haben", sagt Dr. Ridker. "Es ist einfach zu bedienen; es ist weit verbreitet; und wenn Patienten ihren Arzt nach dem Test fragen, können sie ihr wahres Herzinfarktrisiko besser einschätzen."

EIN RECHTSHAKEN AUF IHR HERZ

Die Wissenschaft hinter CRP beginnt mit einer fetten Lippe. Wenn Sie in den Mund geknallt werden, wird C-reaktives Protein freigesetzt, um den Alarm auszulösen, dass es zu einer Entzündung im Körper kommt. Etwas Ähnliches kann in deinem Herzen passieren. Eine Entzündung in einer Arterienwand, die durch Rauchen oder schlechte Ernährung ausgelöst werden kann, führt dazu, dass die CRP-Blutspiegel als Reaktion - oft dramatisch - ansteigen.

Eine entzündete Arterie ist an sich kein Problem. Aber auch diejenigen unter uns, die es vermieden haben, viele gesättigte und Transfette zu essen, haben ein gewisses Maß an Plaque an den Wänden der Arterien.Entzündungen können dazu führen, dass die Plaque sich leichter löst und ein Blutgerinnsel bildet, das einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursacht.

CRP eingeben. Wenn frühzeitig erhöhte Spiegel festgestellt werden, können Schritte unternommen werden, um die Entzündung zu reduzieren, bevor Plaque entfernt wird. In der Tat könnten CRP-Tests schätzungsweise 25 Millionen Amerikaner mit normalem Cholesterin aber überdurchschnittlicher Entzündung identifizieren, sagt Dr. Ridker. (Wenn Sie CRP - 2 Milligramm pro Liter oder höher - und ein hohes LDL-Cholesterin erhöht haben, ist das Risiko eines Herzinfarkts zweimal höher als wenn Sie nur einen hohen Cholesterinspiegel hätten.) "Ein CRP-Test ist ein unschätzbares Fenster in die Arterie Entzündung ", sagt Eric Topol, MD, Vorsitzender der Abteilung für Herz-Kreislauf-Medizin der Cleveland Clinic. "Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Herzuntersuchung."

Ein weiterer Vorteil des Testens von CRP besteht darin, dass Ärzte Patienten über Jahre vor einem potenziellen Problem warnen können. "Wir haben 30 bis 40 Jahre vor Beginn der ersten Ereignisse ein erhöhtes Niveau gesehen", sagt Dr. Ridker. "Wir glauben, dass etwa die Hälfte der Variationen [bei Entzündungen] genetisch bedingt ist und etwa die Hälfte auf Umweltfaktoren wie Rauchen, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel und Fettleibigkeit zurückzuführen ist."

Vor allem Übergewicht. Das alte Sprichwort "Übergewicht belastet Ihr Herz" ist zu stark vereinfacht. "Das CRP-Phänomen erklärt viel, warum fettleibige Personen ein sehr hohes Risiko für Herzerkrankungen haben", sagt Dr. Ridker. Die Wissenschaftler sind sich bislang nicht ganz sicher, warum Umweltfaktoren eine arterielle Entzündung verursachen. "Wir glauben, dass sie die Zellen aktivieren, die Entzündungen verursachen", sagt Dr. Jialal. "Aber es gibt keine detaillierten Studien darüber, wie."

EISENTASCHE FÜR IHRE ARTERIEN

Sie wissen bereits, wie Sie eine fette Lippe behandeln: Eis auftragen und warten, bis die Entzündung (und Verlegenheit) nachlässt. Zum Glück ist die Behandlung von entzündeten Arterien fast genauso einfach. "Die Dinge, die wir kennen, reduzieren das Herzinfarktrisiko - gesunde Ernährung, Raucherentwöhnung und Bewegung - alles scheint das C-reaktive Protein zu senken", sagt Dr. Ridker.

Im Einzelnen bedeutet dies, dass Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) auf einen Wert zwischen 18,5 und 24,9 senken, die Cigs droppen, weniger gesättigte und Transfette essen und drei- bis viermal pro Woche 30 bis 60 Minuten trainieren. Wenn Sie Aspirin mit geringer Stärke aufsprühen, kann dies auch zu einer Senkung Ihres CRP führen. Bei CRP-Spiegeln, bei denen sich der Lebensstil nicht ändern kann, können Ärzte ein Cholesterinsenkungsmittel wie Lipitor, Zocor oder Pravachol verschreiben. "Mit Statinen erzielen Sie einen Zwei-für-Eins-Effekt", erklärt Dr. Ridker und erklärt, dass die Medikamente das LDL-Cholesterin senken und als Entzündungshemmer wirken. "Selbst Menschen mit einem hohen Cholesterinspiegel werden Statine verschrieben, um ihr CRP zu senken", fügt Dr. Topol hinzu.

Andere Medikamente, die die Entzündung senken, werden ebenfalls verschrieben oder getestet. Laut Dr. Topol haben seine Studien gezeigt, dass das gerinnungshemmende Medikament Plavix "das CRP erheblich senkt"; dass Medikamente, die für Diabetes verwendet werden (wie Avandia und Actos), Entzündungen reduzieren, ebenso wie ACE-Hemmer; und dass hohe Dosen von Niacin das CRP senken und gleichzeitig das HDL-Cholesterin erhöhen. Im Moment sind Statine die Mittel der Wahl, aber Dr. Jialal erwartet, dass andere folgen werden. "Ich denke, wir werden Designerdrogen sehen, die das CRP direkt um 40 bis 50 Prozent senken", sagt er.

UND IN DIESER ECKE. . .

Warum sagt Ihnen Ihr Arzt das nicht alles? Schuld an der medizinischen Bürokratie. In naher Zukunft werden die Centers for Disease Control und Prevention und die American Heart Association voraussichtlich Empfehlungen zu CRP-Tests abgeben. Bis zu diesem Zeitpunkt "empfiehlt die American Heart Association keinen CRP-Test für alle", sagt Richard C. Becker, ein Sprecher der AHA. "Die Akkumulation von Daten legt nahe, dass CRP ein wichtiger Prädiktor ist. Weitere Untersuchungen sind jedoch erforderlich, um die Rolle von CRP bei der Risikobewertung im großen Maßstab zu bestimmen. Wir sind diesem Punkt nahe, aber noch nicht da."

Ein weiteres Argument ist, dass die CRP-Werte aus einem anderen Grund als der arteriellen Entzündung erhöht sein können, was zu einer Fehldiagnose führen kann. "Während sich für CRP immer mehr Beweise ansammeln, gibt es Kontroversen darüber, ob der Einsatz dieses Tests in der klinischen Praxis für die Primetime bereit ist", sagt Christopher J. O'Donnell, MD, stellvertretender Direktor von National Heart, Lung and Blood Framingham Heart Study des Instituts. "Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, die das CRP erhöhen, die nichts mit Herzkrankheiten zu tun haben - insbesondere Infektionen und arthritische Syndrome."

Dr. Ridker hält jedoch daran fest, dass CRP bei allen Patienten mit Ausnahme der Kranken getestet werden kann. "Es ist nicht für jemanden, der im Krankenhaus ist. Aber im ambulanten Bereich funktioniert es gut", sagt er. "Ich denke, die Daten sind äußerst überzeugend, dass die Hinzunahme eines CRP-Werts zur üblichen Cholesterinbewertung eine bessere Möglichkeit bietet, das Risiko eines Herzinfarkts vorherzusagen." Dr. Topol, der die CRP-Spiegel der Patienten seit zwei Jahren routinemäßig getestet hat, stimmt zu, dass keine Wartezeiten erforderlich sind. "CRP-Tests sind ein Durchbruch auf diesem Gebiet. Seien Sie nicht auf dem neuesten Stand der optimalen Medizin."