Spider Venom Injektionen können Ihr Gehirn schützen

Getty Images

Jeden Tag ein geschätzt Es werden 6.800 neue, von Experten begutachtete wissenschaftliche Artikel veröffentlicht. Das ist eine ganze Menge wissenschaftlicher Erkenntnisse - aber keine Sorge. Wir machen jeden Morgen die Beinarbeit für Sie. Hier erhalten Sie täglich die neuesten Erkenntnisse aus Zeitschriften, Forschungseinrichtungen und Nachrichtenagenturen aus der ganzen Welt.

Schützen Sie Ihr Gehirn
Forscher von der University of Queensland könnten Spinnengift nach einem Schlaganfall schützen. Nachdem Nagern, die einen Schlaganfall hatten, kleine Mengen des Giftproteins namens Hi1a injiziert wurden, zeigten sie eine geringere Schädigung ihres Gehirngewebes und verbesserten die neurologische Leistungsfähigkeit. Die Forscher hoffen, dass dies eines Tages auch den Weg für eine Schlaganfallbehandlung beim Menschen ebnen wird.

Bei Krebsbehandlung abhalten?
Laut einer neuen Studie der Vanderbilt University ist es für Patienten mit risikoarmem Prostatakrebs möglicherweise besser, sie zu beobachten, als sie sofort zu behandeln. Die Überlebensrate nach drei Jahren für Patienten mit lokalisiertem Prostatakrebs betrug 99 Prozent, unabhängig davon, ob sie sich für eine Operation, Bestrahlung oder aktive Überwachung entschieden haben. Männer, die sich einer Operation oder Bestrahlung unterzogen hatten, litten unter Nebenwirkungen, darunter erektile Dysfunktion und Harninkontinenz, während Männer, die sich für das aufmerksame Warten entschieden, auf sie verzichten. (Sollten Sie den PSA-Test für Prostatakrebs erhalten? Wir brechen ihn auf.)

Baue eine Lunge
Menschen mit Lungenversagen sind auf große Maschinen angewiesen - oftmals auf ihre Betten beschränkt -, um für sie zu atmen. Aber die Wissenschaftler arbeiten jetzt an einer künstlichen Lunge, die klein genug ist, um in einen Rucksack zu passen, wodurch die Patienten viel mobiler sein könnten. Neuer Wissenschaftler Berichte. Obwohl gezeigt wurde, dass der Prototyp bei Schafen funktioniert, sind die Auswirkungen auf den Menschen immer noch gut.

Balancieren Sie Ihren Blutzucker
Insulinresistenz - oder die Unfähigkeit, Zucker aus Ihrem Blut zu absorbieren und zur Energiegewinnung zu verwenden - ebnet nicht nur den Weg zu Diabetes, sondern kann auch Ihren Verstand verletzen. Forscher der Universität Tel Aviv fanden heraus, dass ältere Menschen mit Insulinresistenz einen schnelleren kognitiven Verfall erleiden. Dazu gehören Funktionen wie Gedächtnis, visuelle räumliche Verarbeitung und Aufmerksamkeit. (So ​​stellen Ärzte die Alzheimer-Krankheit tatsächlich fest.)

Spotkrebs
Das frühzeitige Erkennen von Krebs kann lebensrettend sein. Nun entdeckten Wissenschaftler der University of Pennsylvania, dass bestimmte Biomarker im Blut ein Lungenkrebsrezidiv im Durchschnitt von sechs Monaten aufweisen können, bevor CT-Scans es können. Die Forscher hoffen, dass diese Technologie eines Tages verwendet werden kann, um Patienten während der Nachbehandlung zu überwachen.