Bleib ruhig

Überblick

Es gibt einen Unterschied zwischen der Einnahme von Energie im Spiel und dem Wildwerden. Die NBA-Legende Reggie Miller, die dafür bekannt ist, cool zu bleiben, erklärt, wie man unter Druck ruhig bleibt und die Wutausbrüche des Gegners ausnutzt, um sein Spiel zu überlisten.

Gehen Sie zurück zu den Grundlagen

Wenn Sie spüren, wie Ihre Nerven Ihr Spiel beeinflussen, konzentrieren Sie sich auf die einfachen Dinge: die Mechanik Ihres Sprungschusses, Ihre Fußarbeit, Ihren Golfschwung. "Sie müssen diese zusätzliche Energie in den Fokus bringen, nicht die Angst", sagt Miller.

Halten Sie die Intensität konstant

Gehen Sie jeden Besitz so an, als ob das Spiel gebunden wäre, damit sich die Chemikalien in Ihrem Gehirn nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen können. "Ich habe es immer gehasst, in einem Spiel früh aufzustehen", sagt Miller. "Dein Verstand neigt dazu, sich zu entspannen, wohingegen du, wenn du unter 10 bist, in einen aggressiveren Modus gehst."

Üben Sie, angepisst zu werden

Pickup spielen? Verzichten Sie auf das Ergebnis für ein ultrakompetentes physisches Spiel. "Die Ausbildung in guten Entscheidungsfähigkeiten, auch in Situationen mit hohem Adrenalin, ist der Unterschied zwischen Joes und Profis", sagt Miller.

Rufen Sie Ihren Mann an

"Wenn ein Rechtshänder weiter nach rechts fährt, verspotten Sie ihn mit einer offenen Fahrspur nach links - dann unterbrechen Sie ihn." Die Chancen stehen gut, dass er sein Dribbeln einsammelt oder einen Pass flattert.

Mal deinen Müll

"Das einzige Mal, dass ich wirklich das Vertrauen von irgendjemand zerstören wollte, war gegen Ende des Spiels", sagt Miller. Steigern Sie die Reibung, wenn seine Fehler ihn am meisten kosten, nicht wenn das Gerede das Feuer anheizt.