Die "gesunde" Gewohnheit, die Sie zurückhält

Wäre es nicht schön, wenn Sie eine Pille nehmen, die Ihre Ausdauer steigern, Ihre Erholung nach einem anstrengenden Training beschleunigen und Sie dabei gesünder machen könnte? Antioxidans-Ergänzungen versprechen genau das - aber eine neue Forschungsübersicht lässt Zweifel an ihren Behauptungen aufkommen.

In der Tat, hohe Dosen von Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E und Coenzym Q10 könnte eigentlich Block Die positiven Wirkungen, die Sie durch körperliche Aktivität erzielen, sind der Studie in zu entnehmen Sportmedizin. Stattdessen sollten Sie lieber mehr Antioxidantien-reiches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen, die andere Moleküle enthalten, die Ihrem Körper helfen, Antioxidationsmittel zu verwenden, anstatt Tabletten zu knallen.

Mehr von : Alle Fakten zu Antioxidantien

Wiegen Sie den Beweis
In der neuen Übersicht untersuchten australische Forscher mehr als 150 Studien, in denen die Auswirkungen von Antioxidantien auf das Training angegeben wurden, und fanden heraus, dass die meisten Studien Mängel aufwiesen. Viele waren entweder in der Stichprobe klein oder schlecht gestaltet, was möglicherweise zu unterschiedlichen Ergebnissen führt. Obwohl einige Studien zeigten, dass Nahrungsergänzungsmittel während oder nach dem Training Vorteile haben, fanden die meisten überhaupt keine Wirkung.

Die Studie konzentrierte sich in erster Linie auf "eine zunehmende Anzahl von Beweisen" - 23 kürzlich durchgeführte Studien -, die zeigen, dass die Einnahme von Antioxidantien Sie nach einem Training möglicherweise nicht stärker und fitter werden lässt, sagt Studienautorin Tina Tinkara Peternelj, Ph.D. Kandidat an der University of Queensland. Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, wie die Autoren glauben, dass der Prozess funktioniert.

Was ist der Schaden?
In einigen dieser 23 Studien haben die Teilnehmer, die vor dem Training Antioxidans-Ergänzungen eingenommen hatten, ihre Leistung nicht so stark verbessert wie diejenigen, die dieselben Übungen ohne Ergänzungsmittel machten. In anderen Studien erholten sich die Teilnehmer, die die Ergänzungen eingenommen hatten, langsamer und hatten erhöhte Blutspiegel von Verbindungen, die einen Muskelschaden signalisieren.

Die meisten Studien verwendeten Ergänzungen mit Dosierungen, die denen ähneln, die Sie in den Regalen finden, sagt Peternelj. Beispielsweise enthalten „Vitamin C-Produkte am häufigsten 1.000 Milligramm (mg) Vitamin C“ - das 11-fache der täglichen Einnahme von 90 mg, die die Regierung erwachsenen Männern empfiehlt. (Die Regierung empfiehlt nur dann Ergänzungsdosen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die tägliche Menge von Ihrer Diät zu erhalten.)

Mehr von : Wie Vitamin C Gehirnzellen speichert

Ergänzungen ersetzen keine gesunde Ernährung
Was ist mit den anderen Vorteilen von Antioxidantien? In Beobachtungsstudien wurde das Essen einer an Antioxidantien reichen Diät mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes, Alzheimer-Krankheit und andere Erkrankungen in Verbindung gebracht. Die Hypothese besagt, dass Antioxidantien Zellschäden reparieren, die durch schädliche Formen des Sauerstoffs verursacht werden, einschließlich freier Radikale.

Diese Ergebnisse müssen jedoch noch in klinische Studien umgesetzt werden, die beweisen, dass Antioxidationsmittel die Gesundheit verbessern. Peternelj meint, die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln sei am wichtigsten, sagt Peternelj: Wenn Sie keine schlechte Ernährung haben und diese Nährstoffe nicht ausreichen, hilft die Einnahme zusätzlicher Antioxidantien nicht. (Wenn Sie unter einer chronischen Krankheit leiden oder ungewöhnliche Nebenwirkungen wie z. B. Müdigkeit oder Schmerzen auftreten, die nicht verschwinden), können Sie Ihren Arzt um eine Bewertung Ihres Antioxidans-Gehalts bitten.

Mehr von : Können Sie Ihren Ergänzungen vertrauen?

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Forscher glauben, dass Antioxidantien die natürliche Anpassung Ihres Körpers beeinträchtigen:

[media-credit name = "Melissa Addison" align = "aligncenter" width = "496"] [/ media-credit]